Mann mit Waffe und Marihuana unterwegs

Baden-Baden (BT) – Die Polizei hat am frühen Sonntagabend im Bereich der Westlichen Industriestraße einen 21-Jährigen vorläufig festgenommen, der dort mit einer Waffe unterwegs war.

Die Polizei nimmt auf einer Grünfläche einen jungen Mann vorläufig fest, der dort mit einer Waffe unterwegs war. Symbolfoto: Archiv

Die Polizei nimmt auf einer Grünfläche einen jungen Mann vorläufig fest, der dort mit einer Waffe unterwegs war. Symbolfoto: Archiv

Laut Polizeibericht war der Mann um kurz vor 18 Uhr auf einer Grünfläche unterwegs und trug dabei eine Waffe. Nach einem Zeugenhinweis überprüften die Ordnungshüter den Mann. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um eine Softair-Pistole handelte.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Ermittler wurde niemand damit bedroht oder verletzt. Bei einer Durchsuchung des 21-Jährigen fand die Polizei noch ein verbotenes Springmesser, Munition für die Softair-Pistole sowie eine Kleinmenge an Marihuana – die Gegenstände wurden sichergestellt. Der Mann zeigte sich bei der Kontrolle kooperativ. Dennoch stehen ihm nun verschiedene Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Waffengesetz und gegen das Betäubungsmittelgesetz ins Haus.

Zum Artikel

Erstellt:
6. April 2021, 08:44 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.