Alle Artikel zum Thema: Margrit Haller-Reif

Margrit Haller-Reif
Hat Erfahrung in der Kommunalpolitik: Kilian Krumm. Foto: Reinhold Bauer
Top

Forbach (stn) – Er will Forbach voranbringen: Der 31-jährige Kilian Krumm bewirbt sich auf das höchste Amt der Murgtalgemeinde. Unterstützt wird er dabei von SPD, Grünen und Freien Wählern.

16. März 2014: Katrin Buhrke bei der Verkündung des Wahlergebnisses. Mit 64,8 Prozent der abgegebenen Stimmen hat die Rechtsanwältin aus Heidelberg, die in Forbach aufgewachsen ist, Amtsinhaber Kuno Kußmann (CDU) aus dem Amt gefegt. Foto: Bernhard Margull
Top

Forbach (stj) – Katrin Buhrke tritt nicht für eine zweite Amtszeit an: Nach der Bekanntgabe am Dienstagabend bleiben nur drei Monate bis zur Bürgermeisterwahl.

Forbach (mhr) – Auch in diesem Winter verwandelt sich die Dahlienallee in Bermersbach durch Glücksbotschaften in eine „Allee der guten Wünsche“. Der Obst- und Gartenbauverein lädt zum Mitmachen ein.

Die Bermersbacher Giersteine sind ein markantes Naturdenkmal. Foto: Markus Mack/Archiv
Top

Forbach (mm) – Mythen und Geschichten ranken sich um die Bermersbacher Giersteine. Das Naturdenkmal am Ortsrand von Bermersbach ist ein beliebtes Freizeitziel.

Forbach (stn) – Mitten im Wald übernachten? Das Trekking-Camp in der Nähe der Schwarzenbach-Talsperre macht es möglich. Von Mai bis Oktober können Wanderer dort hautnah die Natur erleben.

Forbach (mhr) – Eine alte urige Mühle, wo der Weg vom Getreide zum Mehl anschaulich gezeigt und erklärt wird, fasziniert gerade heutzutage Erwachsene und Kinder ungemein.

Forbach (mhr) – Die Sonne blitzt durch das Laub der Bäume, Licht und Schatten wechseln sich ab – wie im realen Leben. Ab und an zwitschern Vögel, selten dringen Geräusche von außerhalb ins Ohr.

Forbach (mhr) – Manches Bekanntes, aber auch vieles, das die rund 20 Teilnehmer zuvor noch nicht wussten, vermittelte Schwarzwald-Guide Bernd Schneider bei einer Wanderung entlang der Talsperre.

Forbach (mhr) – Unterwegs sind sie mit dem Wohnmobil und auf Schusters Rappen. Auf die Wander-Womo-Tour quer durch Deutschland freuen sich Tommy Welsch und seine Ehefrau Marion schon lange.

Forbach (birk) – Im Forbacher Etat klafft eine Lücke zwischen Einnahmen und Ausgaben, es muss gespart werden. Mit Maßnahmen zur Konsolidierung des Haushalts beschäftigt sich der Gemeinderat.

Forbach (mm) – Der Gemeinderat hat in seiner Sommersitzung dem Antrag auf Verkehrsberuhigung rund um den Mosesbrunnenplatz und im Forbacher Oberdorf zugestimmt.

Ein kulturelles Rahmenprogramm (wie im vergangenen Jahr das Abschlusskonzert in Gaggenau mit den „Moonlights“) dürfte auf dem Adventsmarkt 2020 nicht durchführbar sein. Foto: Thomas Senger/Archiv
Top

Forbach/Gaggenau (mm/uj) – In Forbach wird es in diesem Jahr nach einstimmigem Votum des Gemeinderats keinen Weihnachtsmarkt geben. Gaggenau sagt seinen Adventsmarkt dagegen vorerst nicht ab.

Forbach (mm) – Die Schulsozialarbeit an der Forbacher Klingenbachschule wird fortgesetzt. Sie erfolgt weiterhin in Zusammenarbeit mit dem Caritasverband Rastatt. Die Stelle ist mit Peter Marx besetzt,