Alle Artikel zum Thema: Markus Mack

Markus Mack

Gernsbach (stj) – Daniel Raddatz, Leiter des Referats Naturschutz und Landschaftspflege beim Regierungspräsidium Karlsruhe, hat am Dienstag das Projekt „Moorrenaturierung am Kaltenbronn“ vorgestellt.

Forbach (mm) – Der Zeitplan ist klar, welcher Name an erster Stelle auf dem Wahlzettel zur Bürgermeisterwahl in Forbach stehen wird, ist allerdings weiterhin völlig offen.

Mühelos greift der Harvester die Baumstämme, entastet sie und sägt sie auf verschiedene Längen ab. Foto: Markus Mack
Top

Weisenbach (mm) – Die Sonne blitzt durch die Bäume, der Dieselmotor brummt, es kracht und knackt, Sägespäne sprühen – im Weisenbacher Gemeindewald „Links der Murg“ ist ein Harvester im Einsatz.

Weisenbach (mm) – Anwohner der Erlenstraße haben am Montagmorgen festgestellt, dass Wasser aus der Straße austritt. Die Gemeindeverwaltung hat eine Fachfirma zur Ortung des Schadens beauftragt.

Gernsbach (mm) – Der Förderverein Schwimmbadinitiative Lautenbach (SIL) lädt am 21. November zu seiner Generalversammlung ins Gernsbacher Kino ein.

Die Bermersbacher Giersteine sind ein markantes Naturdenkmal. Foto: Markus Mack/Archiv
Top

Forbach (mm) – Mythen und Geschichten ranken sich um die Bermersbacher Giersteine. Das Naturdenkmal am Ortsrand von Bermersbach ist ein beliebtes Freizeitziel.

Forbach (mm) – Zwei neue Fischlifte, einer in Forbach beim Niederdruckwerk und einer beim Wehr in Kirschbaumwasen, sorgen für eine bessere Durchgängigkeit der Murg für Fische.

Die Schwarzenbach-Talsperre an der L83 soll das Oberbecken für das neue Pumpspeicherkraftwerk werden. Foto: Markus Mack/Archiv
Top

Forbach (mm) – Ein modernes Pumpspeicherkraftwerk (PSKW) der EnBW soll in Forbach entstehen. Die Pläne für die Umwandlung des Rudolf-Fettweis-Werks werden derzeit aktualisiert.

Weisenbach (mm) – Motorsägen knattern, ein lautes Krachen, eine Tanne kippt, ein Plumpsen – und kurze Zeit herrscht Ruhe. Holzfäller sind im Latschigbachtal in Weisenbach an der Arbeit.

Weisenbach (mm) – Die „unendliche Geschichte“ geht weiter: Radler müssen noch ein Jahr warten, bis sie das Teilstück der „Tour de Murg“ zwischen Weisenbach und Hilpertsau gefahrlos befahren können.

Weisenbach (mm) – Steffen Miles fand deutliche Worte: „Eine eigentlich unbedeutende Brücke wird zum Jahrhundertbauwerk.“ So kommentierte der CDU-Gemeinderat den Sachstandsbericht über den Neubau.

Rüdiger Ochs ist seit 31 Jahren Vorsitzender des TV Gausbach. Er und seine Vorstandskollegen wollen nicht mehr weitermachen, es gibt keine Nachfolger. Foto: pr
Top

Forbach (mm) – Die Enttäuschung beim Führungstrio des Gausbacher Turnvereins ist groß. Nach jahrzehntelanger Vereinsarbeit wollen Rüdiger Ochs, Thomas Krämer und Alfred Haas ihre Ämter abgeben.

Forbach (mm) – Das Großprojekt Wasserwerk Hundsbach ist im Zeitplan. Auf der Baustelle bei der Weiherbrücke entsteht derzeit die Bodenplatte.

Weisenbach (mm) – Eine „sinnvolle Sache“ nennt Weisenbachs Bürgermeister Daniel Retsch das Angebot von E-Carsharing. So können Elektroautos von mehreren Nutzern gefahren werden.

Forbach (mm) – Wallfahrten aus dem Murgtal nach Maria Linden in Ottersweier haben eine lange Tradition. Eine Pilgergruppe wird den Weg von Sankt Johannes nach Ottersweier zu Fuß zurücklegen.

Forbach (mm) – Die jüngsten Langenbrander können ganz offiziell ihrem Bewegungsdrang nachgehen. Die neuen Kleinkindspielgeräte auf dem Spielplatz sind ihrer Bestimmung übergeben worden.

Forbach (mm) – Viele Rückmeldungen hat Pfarrer Thomas Holler bereits erhalten, seit die Nachricht von seinem bevorstehenden Wechsel in der Seelsorgeeinheit Forbach-Weisenbach bekannt ist.

Margarete Eger, Burkhard Freiherr von Ow-Wachendorf (Murgschifferschaft), Bürgermeisterin Katrin Buhrke, Sébastien Oser (Landratsamt) und Matthias Laufer (Friedwald) am Eröffnungsbaum (von links). Foto: Markus Mack
Top

Forbach (mm) – Bei der Herrenwieser Schwallung in der Nähe der Schwarzenbach-Talsperre wurde am Donnerstag der Friedwald „Badener Höhe“ eröffnet. Er ist der erste im Landkreis Rastatt.

Die Staumauer der Schwarzenbach-Talsperre besteht aus rund 280.000 Kubikmetern Gussbeton. Foto: Markus Mack
Top

Forbach (mm) – Es waren dramatische Bilder aus den Hochwassergebieten. Auch ein Damm drohte zu brechen. Könnte diese Gefahr auch an der Schwarzenbach Talsperre bestehen?

Frank Fleischmann, Martin Rheinschmidt und Janina Bender (von links) erzählen das Märchen vom Mond. Foto: Veronika Gareus-Kugel
Top

Gernsbach (vgk) – Corona und Regen zum Trotz. Ein deutliches Lebenszeichen sendete am Freitagabend das Theater im Kurpark (tik) mit der Premiere „Grimmige Märchen“ an sein Publikum.

Hochwasser und das schlechte Wetter der vergangenen Wochen verzögern die Arbeiten an der Radlerbrücke. Foto: Markus Mack
Top

Weisenbach (mm) – Der Lückenschluss der „Tour de Murg“ zwischen Weisenbach und Hilpertsau verschiebt sich weiter – voraussichtlich auf das vierte Quartal 2021.

Weisenbach (mm) – Im unteren Bergweg geht es eng zu. Mit dem Bagger ist dort Maßarbeit gefordert. Lkw müssen in die schmale Straße rückwärts einfahren, um an ihren Einsatzort zu kommen.

Der künftige Bademeister Joachim Schmitz startet am Mittwochmittag die Befüllung des Naturbadebeckens. Foto: Markus Mack
Top

Gaggenau (mm) – Wasser marsch im Waldseebad – seit Mittwoch kurz nach 13 Uhr ist der Badespaß im Traischbachtal einen entscheidenden Schritt näher gerückt.

Gut gefüllt ist der See der Schwarzenbachtalsperre. Der Wasserstand liegt bei 48 Meter. Foto: Markus Mack
Top

Forbach (mm) – Ein Rekordwert ist es nicht. Aber die aktuell 48 Meter Wasserstand sind schon recht viel in der Schwarzenbachtalsperre. Sie ist aktuell zu 89 Prozent gefüllt.

Gaggenau/Weisenbach (uj/mm) – Sowohl in den Gaggenauer Schwimmbädern Kuppelsteinbad Ottenau und Bernsteinbad Sulzbach als auch im Latschigbad Weisenbach könnte die Badesaison beginnen.

Forbach (mm) – Durch den Winter haben sich die Forstarbeiten bei der Herrenwieser Schwallung verzögert. Dort findet ein Durchhieb für den geplanten Friedwald statt. Die Eröffnung soll im Juli sein.

Forbach (mm) – Gemeinsame Trainingslager sind oft Höhepunkte im Sportlerjahr. Doch Corona zwingt die Athleten zu Alternativen, so auch die Rasenkraftsportler des TV Langenbrand.

Konrad Roth an der Weide im Sasbachtal. Die tote Ziege wurde bei dem blühenden Baum gefunden. Foto: Markus Mack
Top

Forbach (mm) – Seit 30 Jahren hält Konrad Roth Ziegen. „Jetzt fehlt wieder eine“, sagt der Gausbacher. Auf einer Weide im Forbacher Sasbachtal wurde am 17. April erneut eine gerissene Ziege gefunden.

Forbach (mm) – „Er hat wieder zugeschlagen“, da ist sich Konrad Roth sicher. Auf seiner Weide im Forbacher Sasbachtal wurde erneut eine Ziege getötet.

Die Vorbereitungen haben begonnen. Der Rossstall wird zum Nationalparkhaus. Foto: Markus Mack
Top

Forbach (mm) – Für den Umbau des Herrenwieser Rossstalls zu einem Nationalparkhaus haben die Vorbereitungen begonnen. Das Gebäude ist von einem Bauzaun umgeben.

Forbach (mm) – Bei der Hundsbacher Weiherbrücke ist eine Fläche von rund 1.600 Quadratmetern mit weißer Folie abgedeckt – dort, wo das neue Wasserwerk entstehen wird.

Forbach (mm) – Die letzte Ruhe in der Natur zu finden, diese Möglichkeit besteht in einem Friedwald. Diese Bestattungsform wird es bald auch in Forbach geben.

Forbach (mm) – In Forbach sollen Bauplätze geschaffen werden. Bei der Haushaltsverabschiedung machten Sabine Reichl (CDU), Barbara Ruckenbrod (FWG) sowie Jörg Bauer (SPD) auf das Thema aufmerksam.

Forbach/Bühlertal (mm) – Zwischen Hundsbach-Aschenplatz und Hundseck hat ein Erdrutsch einen Teil eines Wanderwegs mitgerissen, Erde, Steine und Geröll rutschten ins Gressbachtal.

Weisenbach (mm) – In der BT-Serie über die Stationen der Historischen Runde in Weisenbach und Au geht es diesmal um Dr. Jakob Bleyer, den einstigen ungarischen Minister mit Auer Wurzeln.

Weisenbach (mm) – In einer Serie stellt das Badische Tagblatt die Stationen der neuen Historischen Runde durch Weisenbach und Au vor.

Forbach (mm) – Zu wenig Personal: Damit begründet Inhaber Karl-Heinz Wilhelm das Aus seiner Johannes-Apotheke zum 31. März. Es ist die einzige Apotheke in Forbach.

Baubeginn für ein Langzeitprojekt: Die Gründungsarbeiten für die neue Radlerbrücke zwischen Weisenbach und Hilpertsau zum Lückenschluss der Tour de Murg starten im Februar 2020. Foto: Markus Mack
Top

Weisenbach (mm) – Zwischen Hilpertsau und Weisenbach ist schweres Gerät im Einsatz, um ein Langzeitprojekt fertigzustellen: Die neue Radfahrerbrücke zum Lückenschluss der Tour-de-Murg-Strecke.

Abstrich in Gaggenau: Innerhalb von 30 Minuten wird das Ergebnis des Schnelltests mitgeteilt. Foto: Markus Mack
Top

Stuttgart/Rastatt/Gaggenau (fk/bjhw) – Die ersten Apotheker im Land starten mit dem Anbieten von Corona-Schnelltests. Die Ergebnisse seien aber nur Momentaufnahmen und teils ungenau, mahnen Experten.

Forbach (mm) – „Das Projekt Pumpspeicherkraftwerk in Forbach wird mit viel Aufwand vorangetrieben“, betont die EnBW auf BT-Anfrage. Gleichwohl wäre ein frühester Baubeginn erst im Jahr 2022.

Weisenbach (mm) – Die Seniorenarbeit in Weisenbach ist vielfältig – ehrenamtlich ist das Bürgernetzwerk „Helfende Hände“ mit dem Seniorenrat aktiv. Doch Corona beeinträchtigt das Engagement.

Gaggenau (mm) –Am vergangenen Samstag war eine mit Corona infizierte Frau in der Shisha-Lounge „Relax“ am Gaggenauer Bahnhof zu Gast. Das Rastatter Gesundheitsamt ermittelt derzeit die Besucher.

Weisenbach (mm) – Die Flurneuordnung im Latschigbachtal wird fortgesetzt. Bürgermeister Daniel Retsch informierte den Gemeinderat über das Ergebnis der Ausschreibungen.

Spätburgundertrauben am Weisenbacher Kapf. Foto: Markus Mack
Top

Weisenbach (mm) – Die Sonne meinte es gut mit den Reben. Der Weisenbacher Weingutbesitzer Gerhard Strobel freut sich beim Auftakt der Lese über die sehr gute Qualität der Trauben.

Forbach (mm) – Der Forbacher Gemeinderat hat dem von der Verwaltung vorgelegten Kindergartenbedarfsplan zugestimmt und eine neue Benutzungsordnung verabschiedet.

Forbach (mm) – Der Gemeinderat hat in seiner Sommersitzung dem Antrag auf Verkehrsberuhigung rund um den Mosesbrunnenplatz und im Forbacher Oberdorf zugestimmt.

Ein kulturelles Rahmenprogramm (wie im vergangenen Jahr das Abschlusskonzert in Gaggenau mit den „Moonlights“) dürfte auf dem Adventsmarkt 2020 nicht durchführbar sein. Foto: Thomas Senger/Archiv
Top

Forbach/Gaggenau (mm/uj) – In Forbach wird es in diesem Jahr nach einstimmigem Votum des Gemeinderats keinen Weihnachtsmarkt geben. Gaggenau sagt seinen Adventsmarkt dagegen vorerst nicht ab.

Weisenbach (mm) – Für die Gemeinde Weisenbach hat der Gemeinderat einen Lärmaktionsplan beschlossen. Auf der Bundesstraße 462 werde der Schwellenwert der Lärmkartierung von drei Millionen Kraftfahrzeugen

Forbach (mm) – Großer Aufwand – kleine Reparatur: Am Turmeck der Kirche Sankt Antonius in Herrenwies hatte sich ein Blechprofil gelöst. Für die Reparatur musste ein Gerüst erstellt werden.

Quadratisch und unscheinbar: Scott Treick, der Leiter der Produktentwicklung bei Katz in Weisenbach, zeigt die speziellen Untersetzer. Foto: Mack
Top

Weisenbach (mm) – Die Katz-Gruppe hat in Zusammenarbeit mit der TU Dresden ein besonderes Produkt entwickelt: Neuartige Bierdeckel binden ausgelaufenes Öl im Wasser.

Forbach (mm) – Das Montanabad in Forbach wird öffnen – doch der Badespaß, wie man ihn bisher kannte, wird in dieser Saison nicht möglich sein. Wegen der Corona-Problematik wird es deutliche Einschränkungen

Ein Fuchs zeigt auf der Terrasse von Förster Martin Hauser in Enzklösterle wenig Scheu. Foto: Hauser
Top

Murgtal (mm) – Der Fuchs wagt sich immer mehr in den menschlichen Siedlungsraum – dort findet er Nahrung und muss keine Feinde fürchten, berichtet Martin Hauser als Wildtierbeauftragter des Landkreises

Forbach (mm) – Flurneuordnungen sind planungsintensiv und brauchen Vorlauf. So auch die erforderlichen Arbeiten im Bereich „Altefail“ in Bermersbach. Bereits 2016 hat sich der Forbacher Gemeinderat mitmehr...

Aufgrund massiven Wasserverlusts war die Stadt gezwungen, direkt nach dem Saisonende 2019 den Pflasterbelag zu entfernen, um Ursachenforschung zu betreiben. Foto: vgk
Top

Murgtal (stj) – Im Murgtal hofft man nach wie vor auf eine Schwimmbadsaison 2020. Trotz der Ungewissheit in Zeiten von Corona laufen die Vorbereitungen in den acht Freibädern zwischen Gaggenau und Fo

Forbach (mm) –Der Bau der neuen Verdolung für den Langenbrander Grundbach verläuft planmäßig. Der letze Bauabschnitt hat begonnen. Das Gerätehaus der Feuerwehrabteilung Langenbrand ist über die Sägmühlstraße

Jörg Marschner. Foto: pr
Top

Murgtal (mm) – Gastronomieberater Jörg Marschner aus Gaggenau stellt sich den Fragen des Badischen Tagblatts zur aktuellen Krisen-Situation und betont: „Wenn der Großindustrie mit Milliarden geholfen

Weisenbach (mm) – Der lang ersehnte „Tour-de-Murg“-Lückenschluss zwischen Hilpertsau und Weisenbach ist in der Mache. Die vorbereitenden Maßnahmen sind bereits in vollem Gange.mehr...

Forbach – Die Schwarzwaldgemeinde will im Tourismus Boden gut machen. Zusammen mit den Gastgebern sollen konkrete Bausteine entwickelt werden.

Blitzendes Chrom – und Lärmquelle. Foto: Oliver Berg/dpa
Top

Forbach –Die Gemeinde Forbach ist derzeit nicht an der „Initiative Motorradlärm“ beteiligt. Allerdings: Sie könne sich vorstellen, dass das Thema im Gemeinderat noch einmal beraten werde, sagte Hauptamtsleiterin

Gaggenau (mm) – Wer in der Entsorgungsanlage des Landkreises in Oberweier derzeit Müll anliefern will, muss mit Wartezeiten rechnen. Das Problem soll in den nächsten Tagen behoben sein.mehr...