Mit dem Fahrrad durch Mittelbaden

Bühl (ar) – Im neuen „Radtourenführer Mittelbaden“ gibt Autor Rolf Krög Tipps und stellt 16 Touren plus Untertouren von Ettlingen bis Bühl über Rastatt und Baden-Baden bis ins benachbarte Elsass vor.

Rolf Krög (Mitte) hat alle 16 Touren selbst abgefahren und sie mit Roland Hänel (links) und Christoph Hänel zu einem informativen Ratgeber zusammengefasst. Foto: Anne-Rose Gangl

© ANNE_ROSE GANGL

Rolf Krög (Mitte) hat alle 16 Touren selbst abgefahren und sie mit Roland Hänel (links) und Christoph Hänel zu einem informativen Ratgeber zusammengefasst. Foto: Anne-Rose Gangl

Wer vor 25 Jahren bereits den Radtourenführer Mittelbaden in Händen hielt und auf zwei Rädern die Region zwischen Rhein und Schwarzwald erkundete, wird sich wundern, wie nun auch die Digitalisierung und das E-Bike die Welt des Radwanderns eroberte. Im neu aufgelegten „Radtourenführer Mittelbaden“ gibt Autor Rolf Krög Tipps und stellt 16 Touren plus Untertouren von Ettlingen bis Bühl über Rastatt und Baden-Baden bis ins benachbarte Elsass vor.

„Ein Tourist radelt durch den schönen Nordschwarzwald. Da trifft er den lieben Gott und fragt: Was machen Sie denn hier? Da sagte der liebe Gott: Ich bin im Home Office!“ Mit diesen Worten leitet Rolf Krög im neuen Radtourenführer die Leser ein in die informative, aber auch unterhaltsame Lektüre, die er gemeinsam mit Roland und Christoph Hänel vom Verlag TBB Medien in Baden-Baden erarbeitet hat.

„Wir haben jemand gesucht, der die Touren, die vor 25 Jahren schon im Radtourenführer unseres Verlages waren, heute abfährt“, berichtet Christoph Hänel, der bereits gemeinsam mit Rolf Krög als Segway-Guide unterwegs war. Die Frage war: Gibt es die Schilder und die Touren noch?

Der in Sinzheim geborene Rolf Krög lebt seit 16 Jahren in Bühlertal und bietet immer wieder als Tour-Guide Radtouren und Wanderungen an. Doch während des ersten Corona-Lockdowns war es ziemlich ruhig, und er freute sich über die Anfrage aus Baden-Baden. Der heute 54-Jährige kaufte sich bereits vor 25 Jahren sein erstes Mountainbike, damals noch ohne Motor, und erkundete die Region.

Heute mit dem E-Bike unterwegs

Heute ist Rolf Krög mit seinem E-Bike unterwegs, entdeckt immer wieder neue Wege zwischen Schwarzwald und Vogesen und konnte sie nun alle digitalisieren, kleine Geschichten und Beschreibungen dazu erzählen, ja sogar Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten wurden nicht vergessen. Über einen QR-Code kann jede Tour nach Registrierung über die kostenlose Komoot App direkt auch auf das Handy geladen werden.

Ausgangspunkt für die Radtouren sind Rastatt und Baden-Baden mit Startplätzen, wo Autos abgestellt werden können. „Radeln ohne Hast mit viel Rast rund um Rastatt“ heißt eine Tour, die über 30,2 Kilometer rund um Rastatt über Schloss Favorite bis zur Freilichtbühne Ötigheim führt. Beschrieben werden die Wegtypen, die Wegbeschaffenheit, die Streckenlänge und Höhendifferenzen, die Sehenswürdigkeiten mit kurzen geschichtlichen Hintergründen und kleinen Fotos sowie die Zeit sowohl für E-Bike als auch gemütlich mit dem Fahrrad.

Touren für alle Altersgruppen

Ob „über Höhen zum Ettlinger Schloss“, die Tour „Natur zum Wildseemoor ab Gernsbach“, „Barock’n’Roll in Kombination mit einer Hofladentour“, „Kneipptour zum Schloss Eberstein“, „Zum Mummelsee und zur Schwarzenbach-Talsperre“, durch die Baden-Badener und Bühler Weinberge, Burgentour von Bühl bis Rastatt oder Touren über den Rhein „auf den Spuren Goethes“ und zu den Blumen-Fachwerkdörfern im Elsass – jeder Radler kann sich die für ihn am besten geeignete und schönste Radtour auswählen. „Wir haben hier in der Region alles, was man zum Radfahren braucht; Touren für alle Altersgruppen und Schwierigkeiten“, sagt Rolf Krög, der einige der Touren mit seinen beiden Töchtern abgefahren ist.

Erschienen ist der 128 Seiten umfassende und zur besseren Handhabung als Spiralbindung erschienene „Radtourenführer Mittelbaden“ im Verlag TBB Medien Baden-Baden. Erhältlich ist er im Buchhandel unter der ISBN-Nummer 978-3-941-615-07-6 sowie im Online-Shop des Verlags.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juli 2021, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.