Mit gut zwei Promille Unfall in Rastatt gebaut

Rastatt (BT) – Eine 70-jährige Autofahrerin hat am Dienstagabend in Rastatt beim Ausparken einen anderen Wagen beschädigt. Sie stand erheblich unter Alkoholeinfluss.

Die Polizei stellt eine erhebliche Alkoholisierung fest. Symbolfoto: Markus Langer/Archiv

Die Polizei stellt eine erhebliche Alkoholisierung fest. Symbolfoto: Markus Langer/Archiv

Nach derzeitigen Erkenntnissen wollte die Frau gegen 18:40 Uhr in der Murgstraße aus einer Parklücke ausparken und kollidierte hierbei mit einem dahinter geparkten Auto. Nach dem Zusammenstoß wollte sie offenbar ihre Fahrt fortsetzen, konnte aber von Zeugen aufgehalten werden. Nach dem Eintreffen der Polizisten musste sie eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Weiterhin wurden ihr Führerschein und die Fahrzeugschlüssel in Verwahrung genommen. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 1.000 Euro, heißt es im Polizeibericht.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2022, 13:25 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.