Mit zwei Promille auf A5 unterwegs

Bühl (BT) – Eine aufmerksame Zeugin hat am Mittwochabend einen auffälligen Autofahrer auf der A5 gemeldet. Die Polizei stoppte den Mann bei Bühl: Dieser hatte tatsächlich mehr als zwei Promille intus.

Ein Atemalkoholtest ergab bei dem gestoppten Autofahrer einen Wert von mehr als zwei Promille. Symbolfoto: Polizei/av

Ein Atemalkoholtest ergab bei dem gestoppten Autofahrer einen Wert von mehr als zwei Promille. Symbolfoto: Polizei/av

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, rief die Frau gegen 21.45 Uhr die Polizei an und berichtete, dass ihr ein Opel Astra aufgefallen sei, der mit einer seltsamen Fahrweise in Richtung Süden unterwegs sei.

Eine Polizeistreife des Autobahnreviers Bühl rückte aus, machte den 51-jährigen Opel-Fahrer ausfindig und kontrollierte ihn auf dem Parkplatz „Feldmatt“. Die Beamten stellten dabei deutlichen Alkoholgeruch fest und ließen den Mann daher einen Atemalkoholtest machen. Dieser ergab einen Wert von mehr als zwei Promille.

Die Polizisten ordneten eine Blutprobe an und nahmen dem Betrunkenen Führerschein und Fahrzeugschlüssel ab.

Zum Artikel

Erstellt:
5. August 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.