Mögliche Lockerungen in Rastatt

Rastatt/Baden-Baden (naf) – Lockerungen in Sicht: Bei gleichbleibenden Inzidenzwerten rutscht der Landkreis Rastatt am Mittwoch in Inzidenzstufe 1.

Verstaubte Tresen und gestapelte Becher warten in den Diskotheken auf ihre Benutzung. Ab der Inzidenzstufe 1 dürfen dort wieder Gäste empfangen werden. Foto: Jens Büttner/dpa

© picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Verstaubte Tresen und gestapelte Becher warten in den Diskotheken auf ihre Benutzung. Ab der Inzidenzstufe 1 dürfen dort wieder Gäste empfangen werden. Foto: Jens Büttner/dpa

Die Landesregierung hat die Corona-Verordnung erneut angepasst und mit neuen Inzidenzstufen „wesentlich vereinfacht“, wie es auf der Homepage des Landes heißt. Seit Montag gelten also neue Regelungen, laut denen sich die Kreise in Mittelbaden aktuell in der Inzidenzstufe 2 befinden. Sollten die Werte in Rastatt allerdings weiterhin so niedrig bleiben, kann der Landkreis ab Mittwoch, wie das Landratsamt dem BT bestätigt, mit weiteren Lockerungen rechnen.
Denn sobald ein Kreis fünf Tage lang in der niedrigeren Inzidenzstufe liegt, treten Lockerungen ein. Im Fall Rastatt sieht das folgendermaßen aus: Der Landkreis befindet sich zwar noch in der Inzidenzstufe 2, die bei einer Sieben-Tage-Inzidenz zwischen 10 und 35 gilt, die Inzidenz im Kreis liegt jedoch seit vergangenem Donnerstag unter der 10er-Marke. Sollte es dabei bleiben, und der fünfte niedrige Inzidenzwert von Montag wird am Dienstag mitgeteilt, so rutscht der Landkreis am Mittwoch in die Inzidenzstufe 1. Maßgeblich sind hierbei die Zahlen des Landesgesundheitsamts, die das Infektionsgeschehen vom Vortag abbilden.

Welche Lockerungen bringt Inzidenzstufe 1?
Die neue Verordnung ist nach verschiedenen Lebensbereichen und den nach der jeweiligen Inzidenzstufe geltenden Regelungen unterteilt. Erreicht beispielsweise der Landkreis Rastatt amMittwoch die Inzidenzstufe 1, gibt es Lockerungen in verschiedenen Lebensbereichen wie bei privaten sowie öffentlichen Veranstaltungen, Messen oder der Gastronomie.
Die Kontaktbeschränkungen liegen dann nur noch bei maximal 25 Personen, die sich aus beliebig vielen Haushalten treffen dürfen. Geimpfte und Genesene werden dabei nicht mitgerechnet.
Mit der neuen Verordnung dürfen außerdem Diskotheken wieder ihre Türen für Gäste öffnen, so lange ein Hygienekonzept vorliegt. Eine Person pro zehn Quadratmeter darf sich dann in den Partyräumen aufhalten, wenn sie geimpft, genesen oder getestet ist und ihre Daten aufgenommen wurden. Auch die Regeln bei Wettkampfveranstaltungen im Sport und in Prostitutionsstätten werden dann gelockert.

Ab wann greifen die anderen Inzidenzstufen?
Genau so wie Lockerungen nach fünf Tagen mit niedrigeren Inzidenzen eintreten, kommt es zu Verschärfungen nach 5 Tagen in der nächsthöheren Inzidenzstufe. Während Stufe 1 bis zu einem Wert von 10 greift, gilt Stufe 2 im Bereich einer Inzidenz zwischen 10 und 35, Stufe 3 im Bereich zwischen 35 und 50 sowie Stufe 4 ab einer Inzidenz über 50.

Wie sieht es mit dem Stadtkreis Baden-Baden aus?
Während der Landkreis – sollte es bei den aktuellen Zahlen bleiben – bald mit Lockerungen rechnen kann, muss der Stadtkreis Baden-Baden sich noch mit den Einschränkungen der Inzidenzstufe 2 abfinden. Die Sieben-Tage-Inzidenz bewegte sich in den vergangenen Tagen immer wieder um den Wert von 20 und lag gestern sogar bei 27,2.

Wie ist die Situation in Karlsruhe und der Ortenau?
Laut dem Gesundheitsamt Karlsruhe hat sowohl im Stadt- wie auch im Landkreis Karlsruhe der Inzidenzwert an fünf aufeinander folgenden Tagen den Schwellenwert von 10 unterschritten. Damit gilt in der Fächerstadt die Inzidenzstufe 1 und mit ihr auch die weitestgehenden Lockerungen.

Auch die Verwaltung des Ortenaukreises hat Gutes zu verkünden: Mit der Feststellung eines Inzidenzwertes von 8,1 am Freitag hat auch der Ortenaukreis den bekannten Schwellenwert an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten. Auch dort durfte bereits am Montag gelockert werden.

Ihr Autor

BT-Volontärin Nadine Fissl

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juni 2021, 07:00 Uhr
Aktualisiert:
29. Juni 2021, 11:13 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.