Motorradfahrer kracht Auto ins Heck

Gaggenau (BT) – Ein Motorradfahrer ist am Donnerstag auf der B462 in Gaggenau einem Auto aufgefahren. Er stürzte und wurde verletzt.

Der Motorradfahrer wurde durch den Sturz verletzt und kam in eine Klinik. Symbolfoto: Soeren Stache/dpa

© dpa-avis

Der Motorradfahrer wurde durch den Sturz verletzt und kam in eine Klinik. Symbolfoto: Soeren Stache/dpa

Der Unfall trug sich um 11.45 Uhr auf der Bundesstraße zwischen den Abfahrten nach Ottenau und Gaggenau-Mitte zu. Ein 20-jähriger Motorradfahrer war zu diesem Zeitpunkt in einer Fahrzeugkolonne in Richtung Rastatt unterwegs. Dann stockte der Verkehr, was der Biker wohl zu spät bemerkte.

Er krachte einem Volvo, der vor ihm fuhr ins Heck. Daraufhin stürzte er und verletzte sich.

Der Mann wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Sein Motorrad, eine Kawasaki, war nicht mehr fahrtüchtig. Sie musste abgeschleppt werden.

An Auto und Motorrad entstand zusammengerechnet ein Schaden von rund 12.000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
23. April 2021, 15:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.