Alle Artikel zum Thema: Nico Fricke

Nico Fricke
Strebt den CDU-Kreisvorsitz an: Bundestagsabgeordneter Kai Whittaker. Foto: Steven Vangermain
Top

Baden-Baden (nof) – Der Bundestagsabgeordnete Kai Whittaker möchte Chef des CDU-Kreisverbands Baden-Baden werden. Sein Ziel: „Mehr Frauen und junge Menschen in unserer Partei.“mehr...

Geschlossen: Seit Sommer 2021 kann die Yburg nicht mehr betreten werden. Nun zeichnet sich eine Lösung ab. Foto: Bernhard Margull/Archiv
Top

Baden-Baden (nof) – Es ist eine Lösung in Sicht: Das Ministerium hat die Finanzierung für die Sanierung der Yburg hoch über Baden-Baden zugesichert. Eine Interimsbewirtung könnte möglich sein.

Keine Chance mehr: Ein neu gepflanzter Baum wird von Unbekannten aus der Erde gerissen. Foto: Hans-Jürgen Friese-Treu
Top

Baden-Baden (nof) – Der neugestaltete Wörthböschelpark in Baden-Baden zieht viele Menschen an. Leider auch jene, die öffentliches Eigentum zerstören. Zum Beispiel an der Grillstelle.

Aus Zwei mach Eins: Sarah Gallenberger, Michael Rudolphi, Nico Fricke, Franz Vollmer, Renate Dülk, Nina Ernst, Bernd Kamleitner, Sarah Reith und Harald Holzmann (von links) bilden ein Redaktionsteam und sitzen nun auch gemeinsam in der Innenstadt unter einem Dach. Foto: Bernhard Margull
Top

Baden-Baden (hol) – Es ist offiziell: Nach gut zwei Jahren ist die BT-Lokalredaktion wieder in das Herz der Kurstadt gezogen. Dort arbeiten BNN und BT nun gemeinsam in der Wilhelmstraße.mehr...

Möchte sich beruflich und privat mehr Freiraum gönnen: Ralf Müller. Foto: Chemieverbände/Archiv
Top

Baden-Baden (nof) – Der CDU-Kreisverband Baden-Baden muss sich einen neuen Vorsitzenden suchen. Ralf Müller wird bei dem im Mai anstehenden Kreisparteitag nicht mehr kandidieren.

Im Visier: Drei Kameras am Leopoldsplatz sollen Falschfahrer aufspüren. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Am Leopoldsplatz in Baden-Baden sollen Kameras den Verkehr überwachen, um Falschfahrer aufzuspüren. Aktiviert ist aber noch nichts – beim Datenschutz sind noch Fragen offen.

Schwacher Trost: Obwohl Margret Mergen im zweiten Wahlgang nicht mehr antrat, erhielt sie noch 100 Stimmen. Foto: Andrea Fabry
Top

Baden-Baden (nof) – Der Gemeindewahlausschuss hat am Dienstag das Ergebnis der OB-Wahl in Baden-Baden festgestellt. Damit ist nun Dietmar Späth gewählt. Stimmen gab es auch für Margret Mergen.mehr...

Neuer Chef: Dietmar Späth (Mitte) wird Oberbürgermeister in Baden-Baden. Roland Kaiser (rechts) bleibt Sozialdezernent. Foto: Tanja Starck
Top

Baden-Baden (nof) – Der künftige Oberbürgermeister von Baden-Baden, Dietmar Späth, hat seinen Wahlsieg in der Nacht auf Montag ausgiebig gefeiert. Im Juni wird er sein Amt antreten.

Will sich weiter auf sich und seine Pläne für die Kurstadt konzentrieren: Dietmar Späth hier mit seiner Frau Susanne. Foto: Andrea Fabry
Top

Baden-Baden (nof) – Nach dem ersten Wahlgang in Baden-Baden stellt sich die Frage, wer als OB-Kandidat im Rennen bleibt. Fest steht: Rolf Pilarski, Stefan Bäuerle und Peter Görtzel steigen aus.

Bewerberquintett (von links): Dietmar Späth, Margret Mergen, Bettina Morlok, Roland Kaiser, Rolf Pilarski. Foto: Andrea Fabry
Top

Baden-Baden (nof) – Das Diskussionsforum von BT und BNN zur Baden-Badener OB-Wahl soll als Entscheidungshilfe dienen. Fünf Bewerber haben sich am Freitagabend zu kommunalpolitischen Themen geäußert. mehr...

Blick vom Battert auf das Neue Schloss: Ein Luxushotel wird es wohl nicht mehr. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Nun ist es besiegelt: Der Bebauungsplan Neues Schloss geht seiner Aufhebung entgegen. Damit sind die Grundlagen für ein Luxushotel und Wohngebäude im Schlosspark vom Tisch.

Üppig: Die Visualisierung zeigt die 2009 beantragte Dimension des Anbaus (grau) im Schlosspark. Visualisierung: Stadtverwaltung
Top

Baden-Baden (nof) – Der Traum vom Luxushotel im Neuen Schloss ist wohl geplatzt. In einer Sondersitzung des Bauausschusses haben sich die Mitglieder dafür ausgesprochen, den Bebauungsplan aufzuheben.

Eine Alternative muss her: Für die ursprünglich angedachte Fahrradbrücke über den Verfassungsplatz gibt es seitens des Bundesamts für Kraftverkehr keine Förderung. Foto: Ralf Hirschberger
Top

Baden-Baden (nof) – Nachdem die Planungen einer Radfahrerbrücke für den Verfassungsplatz abgelehnt worden sind, will Baubürgermeister Alexander Uhlig eine neue Ampelschaltung prüfen.mehr...

Außer Dienst: Die Polleranlagen sind störanfällig und können derzeit nicht sicher betrieben werden. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Die Barrieren, die die Fahrt über den Leopoldsplatz in Baden-Baden verhindern sollen, fallen längerfristig aus. Daher setzt die Stadtverwaltung auf Kennzeichenerfassung per Kamera

Teilweise verkohlt und stark durchnässt: Vor allem das historische Holzwerk im Badischen Hof hat unter den Folgen des Brands gelitten. Foto: Bernhard Margull
Top

Baden-Baden (nof) – Nachdem es im September zu einem Brand im Badischen Hof in Baden-Baden gekommen ist, richtet sich das Verfahren laut Staatsanwaltschaft „gegen eine namentlich beschuldigte Person“mehr...

Bewirbt sich noch einmal für den OB-Posten: FDP-Fraktions-Chef Rolf Pilarski. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Rolf Pilarski will Baden-Badens Oberbürgermeister werden und dabei eine neue Richtung einschlagen. Nun hat der OB-Kandidat der FDP sein Wahlprogramm vorgestellt.

Beliebt, aber in Stoßzeiten häufig voll: Die Zahl der Busse auf der Linie X45 zwischen Bahnhof Baden-Baden und Ruhestein soll nun bedarfsorientiert erhöht werden. Foto: Michael Brück
Top

Baden-Baden (nof) – Für die vollen Bussen zu Stoßzeiten soll Abhilfe geschafft werden: Der KVV will Zusatz-Busse zu den bestehenden Zeiten auf der X45 zwischen Ruhestein und Baden-Baden einsetzen.

„Bärendienst für die Verkehrsverhältnisse und die Umwelt“: SPD-Stadtrat Werner Schmoll hält die Aufforderung der Stadtverwaltung für unverantwortlich. Foto: Bernhard Margull
Top

Baden-Baden (BT/nof) – Die Stadtverwaltung hatte Autofahrern empfohlen, möglichst früh in die Skigebiete entlang der Schwarzwaldhochstraße aufzubrechen. SPD-Stadtrat übt Kritik an der Empfehlung.

Provisorisch: Blumenkübel markieren derzeit noch den Fußgängerbereich an der Fieserbrücke. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Ab März soll das Flickwerk im Bereich der neuen Fußgängerzone in Baden-Baden verschwinden: Die weitere Umgestaltung zwischen Kurhaus-Kolonnaden und Fieserbrücke steht an.

Ausgewählt: Juliana Rößler vom Athletenrat der Special Olympics Berlin freut sich auf die Gäste aus aller Welt. Foto: LOC Special Olympics World Games Berlin 2023/Camera 4/Tilo Wiedensohler
Top

Baden-Baden (nof) – Im Juni 2023 soll es so weit sein: Baden-Baden wurde als „Host Town“ für die Special Olympics World Games ausgewählt und empfängt dann internationale Delegation.

Erfolgreich: Sonja und Franz Müller beantworten alle zwölf Fragen über das Jahr 2021 richtig. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Mit dem lokalen Geschehen in der Kurstadt sind Sonja und Franz Müller aufs Beste vertraut. So war es für das Ehepaar auch keine Schwierigkeit, das Jahresrätsel 2021 zu lösen.

Platz für Solarmodule: Etwa zehn Prozent der Fläche des Kühlsees könnten nach Vorstellung der Stadtwerke für Photovoltaik genutzt werden. Foto: Willi Walter/Archiv
Top

Baden-Baden (nof) – Die Stadtwerke Baden-Baden prüfen derzeit die Möglichkeit, eine schwimmende Photovoltaik-Anlage auf dem Kühlsee zu installieren. Darüber informierte OB Mergen am Donnerstag.mehr...

Verantwortlich für die sensiblen Daten: Eunike Bottesch leitet seit Dezember die „Erhebungsstelle Zensus 2022“ in Baden-Baden. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Mit einem Jahr Verspätung soll der Zensus 2022 stattfinden. Die Stadtverwaltung sucht aktuell noch nach Interviewern für die Datenerhebung.

Ein Elektro-Fahrzeug, das mit Wasserstoff angetrieben wird, setzt Taxi-Unternehmer Dirk Holl seit Kurzem in der Kurstadt ein. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Taxi Holl setzt neuerdings auch auf Wasserstoff. Als erstes Brennstoffzellenfahrzeug deutschlandweit im Taxigewerbe ist ein Toyota in Baden-Baden im Einsatz.

Noch vor Weihnachten soll dieser Abschnitt der Lichtentaler Straße freigegeben werden, zeigen OB Margret Mergen, Andreas Walz (Fachgebiet Tiefbau), Sven Menzel und Alexander Wieland (beide GSE, von rechts). Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Der eine fast fertig, der andere kommt bald: Der erste Bauabschnitt der Umgestaltung der Lichtentaler Straße soll vor Weihnachten fertig sein, ab Mitte Januar folgt Bauabschnitt 2

Mit der jüngsten Erweiterung kann die Grundschule Cité mehr Kinder in die Ganztagsbetreuung aufnehmen. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Für die Ganztagsbetreuung braucht’s den Blick in die Glaskugel: Die Stadtverwaltung hat den Bedarf an Betreuungsplätzen beim Rechtsanspruch für Grundschüler ab 2026 prognostiziert

Die Robert-Schuman-Schule soll erweitert werden. Das „Bauteil 8“ (rechts unten) könnte dafür abgerissen werden, um das Baufeld zu vergrößern. Foto: Willi Walter/Archiv
Top

Baden-Baden (nof) – Für die für Erweiterung der Robert-Schuman-Schule wurde eine Machbarkeitsstudie erstellt, die Sanierung soll nun folgen. Dafür gibt es bald einen Architektenwettbewerb.

Volker Ueberschär präsentiert die VSM-Maske und das Kupfergewebe. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Die Technologie und den Tragekomfort für den Mund-Nasen-Schutz zu verbessern, hat sich ein Baden-Badener Unternehmen als Ziel gesetzt. Es setzt auf Kupfergewebe.

Das Gymnasium Hohenbaden (links) benötigt mehr Fläche. Ein Erweiterungsbau soll gegenüber auf der Vincenti-Garage neben der Grundschule (oben im Bild, begrünte Fläche) errichtet werden. Foto: Willi Walter/Archiv
Top

Baden-Baden (nof) – Das Gymnasium Hohenbaden (Hoba) platzt aus allen Nähten. Doch beim geplanten Neubau auf der Vincenti-Garage gibt es erhebliche Probleme. Der Zeitplan ist nicht mehr zu halten.

Der Christkindelsmarkt Baden-Baden, hier bei der Eröffnung, zieht trotz Pandemie, 2G-plus-Regelung und Maskenpflicht die Besucher an. Foto: Bernhard Margull
Top

Baden-Baden (nof) – Selbst beim Veranstalter ist man überrascht: Der Christkindelsmarkt lockt am Eröffnungstag Tausende Besucher. Fürs Wochenende wird aber noch nachjustiert.

Marc Marshall und das „Christkind“ Alma Naidu eröffnen den Christkindelsmarkt musikalisch. Foto: Bernhard Margull
Top

Baden-Baden (nof) – Die Freude über die feierliche Eröffnung ist den vielen Besuchern des Baden-Badener Christkindelsmarkts am Donnerstagabend deutlich anzusehen. Auch wenn Maskenpflicht herrscht.

Regisseur Thomas Höhne (links) und Schauspieler Oliver Jacobs im Bühnenbild. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Freundschaft und Zusammenhalt stehen im Fokus des Weihnachtsmärchens am Theater Baden-Baden. Thomas Höhne inszeniert „Die Bremer Stadtmusikanten“ – mit Querverweisen zur Pandemie.

•Herbststimmung: Der städtische Haushalt sieht eine große Neuverschuldung vor. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof/sre) – Trotz leerer Kassen will man in Baden-Baden viel investieren und bei der Stadtverwaltung zusätzliche Stellen schaffen. Das war am Montag Thema bei den Haushaltsberatungen.

Evangelische Stadtkirche: Hier tagt die Synode am Freitag. Foto: Nico Fricke/Archiv
Top

Baden-Baden (nof) – Die evangelische Landeskirche fasst Einsparungen ins Visier: 30 Prozent weniger Personal und Gebäude soll es bis 2032 in Mittelbaden geben. Am Freitag tagt die Bezirkssynode.

Das Gewerbegebiet Oos-West ist wegen seiner verkehrsgünstigen Lage sehr begehrt. Die freien Flächen gehen aber langsam zur Neige. .Foto: Willi Walter
Top

Baden-Baden (nof) – Die Nachfrage im Gewerbegebiet Oos-West steigt – auch während der Pandemie. Doch nicht jeder Interessent kommt zum Zuge. Manchmal kommt es auch zu schmerzlichen Absagen.

Ein Seilkran befördert die Stämme aus steilem und unwegsamem Gelände zur Ablegestelle. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Der kurstädtische Forstausschuss hat sich mit bodenschonenden Holzerntemethoden befasst. Eine davon gleicht einer Seilbahn, an der tonnenschwere Fichten entlang sausen.

In 112 Fällen hat der Allgemeine Soziale Dienst in Baden-Baden im vergangenen Jahr eine mögliche Gefährdung des Kindeswohls überprüft. Foto: Nicolas Armer/dpa
Top

Baden-Baden (nof) – Die Zahl der Meldungen über mutmaßliche Kindeswohlgefährdungen – durch Vernachlässigung oder gar Misshandlung – hat in Baden-Baden im vergangenen Jahr zugenommen.

Das Baden-Badener Amtsgericht verurteilt eine ehemalige Angestellte einer Pensionskasse wegen Untreue. Foto: Mirjam Hliza/Archiv
Top

Baden-Baden/Murgtal (nof) – Zu einer Bewährungsstrafe verurteilte das Baden-Badener Amtsgericht jetzt die ehemalige Angestellte einer Pensionskasse, die illegal Gelder für sich abgezweigt hatte.

Heftig diskutiert wird nun in Baden-Baden wieder über die Sicherheitslage am Augustaplatz. Foto: Willi Walter
Top

Baden-Baden (hez/nof) – Nach dem Tod eines Rentners am Augustaplatz kamen die Sorgen um die dortige Sicherheitslage auch am Montag im Gemeinderat zur Sprache. Die Stadt kündigte Maßnahmen an.

Das Rund des Schulanbaus (links) korrespondiert mit dem Turm des benachbarten Kinder- und Familienzentrums. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – „Schiff für spannende Entdeckungsreisen“: Der Erweiterungsbau der Grundschule Cité wurde eingeweiht. Ab sofort gibt es endlich mehr Fläche und Ganztagsplätze.

Nur 20 Haltestellen im Liniennetz Baden-Baden gelten als komplett barrierefrei. Die Hubertusstraße ist eine davon. Foto: Harald Holzmann
Top

Baden-Baden (nof) – In Baden-Baden kommt die Barrierefreiheit nur in kleinen Schritten. Der Ausbau der Bushaltestellen ist an sonstige Maßnahmen gekoppelt. Derzeit gelten 20 Stopps als barrierefrei.

Auf allen vieren und in voller Montur müssen sich die Feuerwehrleute im „Käfig“ zurechtfinden. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Die gemeinsame Atemschutzübungsanlage Mittelbaden im Heitzenacker in Baden-Baden wurde eingeweiht. Künftig werden dort 1.000 Atemschutzgeräteträger auf Herz und Nieren geprüft.

Mit einem symbolischen Knopfdruck geben die Verantwortlichen im Grundwasserwerk Sandweier die neue Verbundleitung frei. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Geboren aus der Not, dem PFC-Problem Herr zu werden, ist nun ein Großprojekt eingeweiht worden: die Verbundleitung zum Grundwasserwerk Sandweier.

Die Neugestaltung der Rheinstraße wird kommendes Jahr in Angriff genommen. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Nach der erfolgreichen Bürgerbefragung über die Gestaltung der Rheinstraße hat man sich nun auf eine Variante festgelegt. Für die Bauzeit ist aktuell ein Jahr veranschlagt.

Vor den Toren Rastatts (rechts, oben), auf Baden-Badener Gemarkung: Der Ortschaftsrat Sandweier sagt Nein zum Klinik-Standort „Weiher“ auf der Wiese bei der B3. Foto: Rese-Video
Top

Baden-Baden (hol/nof) – Die Stadt Baden-Baden will als Standorte für ein Zentralklinikum drei Kandidaten ins Rennen schicken. Einen davon hat der Ortschaftsrat Sandweier nun aber abgelehnt.

Das Friedrichsbad befindet sich seit eineinhalb Jahren im unfreiwilligen Dornröschenschlaf. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Das Warten aufs Dampfbadvergnügen geht weiter: Im Gegensatz zur Caracalla-Therme, die vom verregneten Sommer profitiert, hat das Friedrichsbad keine konkrete Öffnungsperspektive.

Im ehemaligen Kindergarten in Balg entsteht das neue Schülerbetreuungshaus. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – In Balg entsteht im ehemaligen Kindergarten eine neue Anlaufstelle für Grundschüler: Im November soll dort ein Schülerbetreuungshaus in Betrieb gehen.

Es kann wieder losgehen: Die Theater-Belegschaft freut sich auf die neue Spielzeit. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Nach mehreren Corona-Zwangspausen steht nun die neue Spielzeit im Theater unter dem Motto „Berühren“ an. Intendantin Nicola May ist aus ihrem Sabbatjahr wieder zurück.

Auf Rad, Roller oder Skateboard macht der neue Pumptrack großen Spaß. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Der Pumptrack im umgestalteten Wörthböschelpark in Baden-Baden ist freigegeben worden. Eine Streetballfläche folgt noch in den Sommerferien.

Die Frage nach einer Busspur auf dem Zubringer in Richtung Ebertplatz ruft große Skepsis hervor. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Über eine mögliche Busspur auf der B500 in Baden-Baden ist im Gemeinderat nicht abgestimmt worden. Stattdessen soll es zuerst einen Workshop zum Thema „Mobilität“ geben.

Am Knotenpunkt Ebertplatz kommt es in Stoßzeiten zu Rückstaus. Der Verkehr von Rheinstraße und B500 wird hier zusammengeführt.  Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Das vorgeschlagene Verkehrsexperiment mit Expressbus vom Bahnhof in die Innenstadt und einer Sonderbusspur auf der B500 hat den Bauausschuss nicht überzeugt.

Georg Wacker und Steffen Skudelny übergeben den Scheck an Verwaltungsleiter Johannes-Jürgen Laub (von links). Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und die Glücksspirale unterstützen die Sanierung der Baden-Badener Stiftskirche mit 100.000 Euro. Gerüstbauer sind gerade kräftig am Werk.

Blick von der Benzbrücke auf den Zubringer: Die Fahrbahn, auf der die Linie 243 hier stadteinwärts unterwegs ist, könnte künftig zur reinen Busspur werden. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Mit einem Expressbus vom Bahnhof über Schwarzwaldstraße, B500, Michaelstunnel bis hinein in die Stadtmitte: Dieses verkehrspolitische Experiment schlägt die Stadtverwaltung vor.

Das Stadtarchiv könnte in einigen Jahren auf das Areal „Im Metzenacker 9“ (links im Bild) verlagert werden. Derzeit ist dort noch ein Gewerbebetrieb beheimatet. Foto: Willi Walter
Top

Baden-Baden (nof) – Für das aus allen Nähten platzende Stadtarchiv im Baldreit gibt es einen neuen Standortvorschlag. Ein Umzug auf das Areal „Im Metzenacker“ könnte auch Brandschutzprobleme lösen.

Baden-Baden (nof) – Das Thema Windkraft steht wieder auf der Tagesordnung der Baden-Badener Kommunalpolitik. Im Rahmen des Klimaaktionsplans muss man entscheiden, welche Ziele verfolgt werden sollen.

Bühlertal (nof) – Viel Lob von Verwaltung und vom Gemeinderat gab es für Jershon Torke in Bühlertal, der dort die Schulsozial- und Jugendarbeit unter sich hat. Sein Vertrag wurde verlängert.

Das neue Freibad in Bühlertal nimmt langsam Gestalt an. In der kommenden Saison soll es fertig sein. Foto: Nico Fricke
Top

Bühlertal (nof) – Bei der Sanierung des Bühlot-Bads in Bühlertal ist man derzeit im Zeitverzug. Im Gemeinderat gab es aber auch gute Nachrichten: Mittlerweile wurde ein Badbetriebsleiter gefunden.

Der Parkplatz „Wolfsbrunnen“ ist gesperrt. Hier kam es kürzlich zu einem schweren Unfall.  Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Mit einschneidenden Maßnahmen möchte die Stadt Baden-Baden der zuletzt stetig steigenden Zahl an schweren Motorradunfällen auf der B500 begegnen. Es gilt nun weithin Tempo 50.

Einweihung im strömenden Regen: Die Fieserbrücke kann wieder genutzt werden. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Für etwa 3,8 Millionen Euro ist die Fieserbrücke in der Baden-Badener Innenstadt saniert worden. Seit Dienstag ist das neue Bauwerk im Herzen der Stadt wieder freigegeben.

Auf diesem Areal an der Aumattstraße soll der neue Dienstleistungsbereich entstehen. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Ein Wohnhaus, eine ehemalige Schule, ein Lager und ein Büro sind bereis abgerissen: Investor Martin Dietrich hofft für das „Urbanes Gebiet Aumatt“ auf Baugenehmigung bis Herbst.

Blick vom Helbingfelsen auf den mittlerweile gesperrten Parkplatz und die Schwarzwaldhochstraße. Diese Stelle ist in der Poser-Szene sehr beliebt. Foto: Nico Fricke/Archiv
Top

Baden-Baden (nof) – Für Unmut hat im Baden-Badener Hauptausschuss die Sperrung des Parkplatzes am Helbingfelsen an der B500 gesorgt. Die Sperrung treffe schließlich nicht nur Motorradfahrer.

Die Weihnachtsbeleuchtung soll in drei Etappen vereinheitlicht und erweitert werden. Foto: Monika Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (nof) – Heute schon an morgen denken: Der Baden-Badener Hauptausschuss hat der Erweiterung der Weihnachtsbeleuchtung einstimmig zugestimmt. Ein einheitliches Bild ist das Ziel.

Im früheren „Margots Paradies“ können nicht nur die Pläne angeschaut, sondern auch Fragebogen zur Bewertung mitgenommen werden. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Die Rheinstraße in Baden-Baden wird umgestaltet. Plakate, die darüber informieren, können nun dort angeschaut und per Fragebogen bewertet werden.