Alle Artikel zum Thema: Obst

Obst
Aus Erdgas hergestellt: Stickstoffdünger ist vergleichsweise rar und und jetzt vor allem teuer geworden.Foto: Philipp Schulze/dpa
Top

Karlsruhe/Bühl (BNN) – Stickstoffdünger wird aus teuer gewordenem Erdgas hergestellt. Aber dies ist nur ein Beispiel, warum Obst- und Gemüsebauern mit höheren Endkundenpreisen rechnen.mehr...

Die jährliche Abfallmenge an Lebensmitteln in Deutschland beträgt insgesamt zwölf Millionen Tonnen. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
Top

Rastatt (BT/fh) – 75 Kilogramm Essen pro Kopf und Jahr landen in der Tonne. Auf Lebensmittelverschwendung machen darum derzeit Aktionswochen aufmerksam. Das Landratsamt Rastatt hat wertvolle Tipps.

Pflücken erlaubt: Christine Ade und Jan Reifenrath, Absolventen des Freiwilligen ökologischen Jahrs bei der Stadt, bringen die gelben Erntebänder an. Foto: Uli Steinarm
Top

Rastatt (BT) – Mit Beginn der Obsternte beteiligt sich die Stadt Rastatt erneut an der Ernteaktion „Gelbes Band“. Wer die Markierung entdeckt, darf herzhaft zugreifen und das Obst pflücken.

Die Äpfel lachen Spaziergänger regelrecht an. Doch das Obst einfach pflücken und mitnehmen, das ist verboten. Foto: Ulrich Jahn/Archiv
Top

Gaggenau (uj) – Mundraub ist Diebstahl. Darauf weist die Gaggenauer Stadtverwaltung hin. Hintergrund ist, dass sich kürzlich eine Ottenauerin darüber beklagte, dass ihr Obst entwendet wurde.

Elchesheim-Illingen (yd) – Der Obst- und Gartenbauverein Elchesheim-Illingen hat seine Kelter am Alten Wald fit für die Zukunft gemacht: Rund 15.000 Euro wurden in eine Bag-in-Box-Anlage investiert.

Für Apfelkuchen sehr geeignet: Der Niederbühler Frühapfel. Foto: Sebastian Linkenheil
Top

Rastatt (sl) – Ein leckerer Zufallsfund aus Klaus Herrmanns Garten hat die Marktreife erreicht. Ab nächstem Jahr kann man kleine Bäume der neuen regionalen Apfelsorte erwerben.

„Iss mich!“: Bilder von Obst und Gemüse in der Kunst zeigt die Junge Kunsthalle im Karlsruher Hauptgebäude.  Foto: Konrad Goes/Kunsthalle
Top

Karlsruhe (cl) – „Iss mich!“ steht herausfordernd über der Ausstellung der Jungen Kunsthalle Karlsruhe: Gemälde und Plastiken von Früchten und Gemüse sind bei der interaktiven Schau zu sehen.

Unverzichtbar: Auch während der Pandemie ist man hierzulande auf Saisonarbeiter angewiesen. Foto: Jens Büttner/dpa
Top

Baden-Baden (naf) – Die Obst- und Gemüsebauer in Baden-Württemberg steigern 2020 ihren Gesamtumsatz trotz Pandemie-Jahr und Mengenrückgängen. Trotzdem hofft man nun auf einen besseren Saisonstart.

Auch in Corona-Zeiten gehen Elke Borscheid die Ideen und die Energie nicht aus: Mit einer Girlande möchte sie in Loffenau für weihnachtliche Stimmung sorgen. Foto: Franziska Kiedaisch
Top

Loffenau (kie) – Elke Borscheid engagiert sich seit Jahren in Eigenregie ehrenamtlich. Aktionen für Kinder und Natur stehen dabei im Mittelpunkt.

Erzeuger aus der Bühler Region müssen ihr Obst künftig in OGM-Annahmestelle Achern anliefern.  Foto: Sarah Reith
Top

Bühl (red) – Obstanlieferer aus der Region Mittelbaden müssen künftig die Annahmestelle in Achern anfahren. Die Betriebsstelle Bühl wird aus wirtschaftlichen Gründen zur Saison 2021 geschlossen.

Das Band aus Papier sollte gut sichtbar von den Besitzern der Bäume angebracht werden. Foto: Stadt Rastatt
Top

Rastatt (red) – Die Stadt Rastatt beteiligt sich erstmals in diesem Jahr an dem Ernteprojekt „Gelbes Band“: Bäume die entsprechend markiert sind, dürfen abgeerntet werden.mehr...

 Um eine gute Ernte zu erhalten, ist ein fachgerechter Baumschnitt erforderlich. Foto: dpa/Andrea Warnecke
Top

Rastatt (mak) – Das Land hat ein Förderprogramm aufgelegt, mit dem der fachgerechte Schnitt von Obstbäumen bis 2025 bezuschusst wird. Im Vergleich zum ersten Förderzeitraum sind die Anträge rückläufi

Erdbeerernte in Iffezheim: Der Einkommensdruck bei den Obst- und Gemüseerzeugern sorgt laut ZG Raiffeisen für Flächenreduzierungen. Foto: ZG Raiffeisen
Top

Rastatt/Karlsruhe (tas) – Angesichts der schwierigen Lage vieler Branchen läuft das Geschäft der Karlsruher ZG Raiffeisen bisher vergleichsweise stabil. Denn das Unternehmen gilt als systemrelevant.mehr...