Offenburg: Lagerhalle und Auto in Flammen

Offenburg (BT) – In der Offenburger Oststadt ist ein Auto in Brand geraten. Die Flammen haben sich auf eine Lagerhalle in der Straße „Beim alten Ausbesserungswerk“ ausgebreitet.

Die Rauchwolke ist aus weiter Entfernung zu sehen. Foto: Einsatz-Report24

Die Rauchwolke ist aus weiter Entfernung zu sehen. Foto: Einsatz-Report24

Derzeit schwebt eine schwarze Rauchsäule über der Oststadt. Am Montagnachmittag, kurz vor 15.30 Uhr, ist in der Straße „Beim alten Ausbesserungswerk“ ein Auto in Brand geraten. Nach bisherigen Erkenntnissen hat sich das Feuer bei Reparaturarbeiten an einem Opel entfacht. Der Brand hat sich auf eine dortige Halle ausgebreitet. Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind vor Ort.

Die Löscharbeiten der Feuerwehr sind in vollem im Gange. Mitarbeiter und Kunden der umliegenden Firmen wurden vorsorglich evakuiert. Der Brandort ist rundum abgesperrt. Nach ersten Erkenntnissen der Bundespolizei kommt es derzeit im angrenzenden Bahnverkehr zu keinen Beeinträchtigungen. Ein Mann hat sich leichte Brandverletzungen zugezogen.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juni 2021, 16:51 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.