Osterkerzen zum Mitnehmen

Bühl (red) – Den Mitgliedern des Gemeindeteams von St. Maria und Pfarrer Hermann Bechtold in Kappelwindeck ist es sehr wichtig, dass die Pfarrgemeinde auch in diesen Tagen der Corona-Krise miteinander in Verbindung bleibt. Daher werden ganz unterschiedliche Aktionen angeboten.

In der Osternacht werden kleine Osterkerzen gesegnet, die man am Sonntag in der Kirche mitnehmen kann. Foto: privat

© pr

In der Osternacht werden kleine Osterkerzen gesegnet, die man am Sonntag in der Kirche mitnehmen kann. Foto: privat

Bechtold wird in der Osternacht in einer nichtöffentlichen Segnungsfeier kleine Osterkerzen segnen, die man ab dem Ostersonntag in der Kirche mitnehmen kann. Wie gewohnt unterstützt man mit dem Kauf (1,50 Euro pro Kerze) den Verein „Kleiner Stern“ und damit das Caritas-Baby-Hospital in Bethlehem. Einen Impuls zu dieser Aktion hat der Liturgiekreis der Pfarrei herausgegeben. Er liegt zum Mitnehmen aus und ist auf der Homepage abrufbar. Unter der Rubrik „Kirche Online“ auf der Seelsorgeeinheitshomepage gibt es weitere Angebote: www.kaht-buehl-vimbuch.de.

Mit einer weiteren Aktion möchte das Gemeindeteam aus Kappelwindeck besonders die Älteren und Kranken erfreuen. Die Mitglieder haben den Pflegeheimen Grußhefte zu Ostern und einen persönlichen Brief des Pfarrers zukommen lassen, so die Mitteilung der Pfarrgemeinde weiter. Außerdem liegen die Hefte und Briefe auch in der Kirche zum Mitnehmen aus. Gerne können die Grüße dort abgeholt werden und den älteren und kranken Pfarreiangehörigen zugestellt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
10. April 2020, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.