Alle Artikel zum Thema: PCR

PCR
Verschärfte Vorschriften für Ungeimpfte in Mittelbaden: Für sie gilt zwischen 21 bis 5 Uhr eine Ausgangsbeschränkung, die nur mit triftigen Gründen umgangen werden kann. Foto: Florian Krekel/Archiv
Top

Rastatt/Baden-Baden (bjhw) – Baden-Baden und Rastatt sind Corona-Hotspots. Mit den anhaltend über die Marke von 500 gestiegenen Inzidenzwerten gehen für Ungeimpfte zahlreiche Gebote einher.

In Baden-Württemberg greift ab diesem Mittwoch die Alarmstufe – das bedeutet, dass in vielen Bereichen nun die 2G-Regel gilt. Symbolfoto: Marijan Murat/dpa
Top

Baden-Baden/Berlin (dpa/BT) - Die Zahl der binnen eines Tages registrierte Corona-Neuinfektionen hat am Mittwoch ebenso wie die Sieben-Tage-Inzidenz einen neuen Höchststand erreicht.mehr...

Ötigheim (as) – Drei bestätigte Corona-Fälle gibt es derzeit im Seniorenzentrum Curatio in Ötigheim – zwei Bewohner und eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter sind betroffen.

Im Landkreis Rastatt gab es von Sonntag auf Montag zwei weitere Todesfälle. Symbolfoto: Rolf Vennenbernd/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Im Landkreis Rastatt sind zwei weitere Menschen an oder mit Covid-19 gestorben. Zudem liegen 406 Covid-Patienten auf Intensivstationen im Land. Nun kommt wohl die Alarmstufe.mehr...

Trotz Warnstufe: Regio-Fußball atmet auf. Foto: Frank Seiter/Archiv
Top

Baden-Baden (rap) – Ab Mittwoch tritt in Baden-Württemberg die Warnstufe in Kraft – verbunden mit Auswirkungen für den Sport. In geschlossenen Räumen ist für Ungeimpfte nun ein PCR-Test notwendig.

284 Personen lagen am  Dienstag mit einer Corona-Infektion auf den Intensivstationen des Landes. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Stuttgart/Rastatt/Baden-Baden (fk) – Ab Mittwoch gilt in Baden-Württemberg die sogenannte Warnstufe, die vor allem für Ungeimpfte mit Einschränkungen einhergeht.

Gaggenau (ans) – Labormitarbeiterinnen aus Karlsruhe erläutern Gaggenauer Grundschullehrern, wie die Lolli-Tests funktionieren. Die PCR-Pool-Testung könnte für mehr Normalität im Schulalltag sorgen.

Da könnte man doch fast meinen ... – Hauptakteurin Barbara Lynette Hess auf der Jahnhallenbühne. Foto: Conny Hecker-Stock
Top

Gaggenau (co/tom) – 350 Gäste in der Jahnhalle feierten die Tina-Turner-Show von Barbara Lynette Hess und ihrer Band. „2G-plus“ lautete die Devise – die Veranstalter sind sehr zufrieden.

Ein Foto der GroKaGe-Prunksitzung im Februar 2020. Danach war Schluss mit lustig. Wie genau es in der bevorstehenden Kampagne aussehen wird, ist noch unklar. Foto: Archiv/Philipp
Top

Rastatt (yd/mak) – Nachdem die letzte Kampagne der Pandemie zum Opfer fiel, macht sich bei Fastnachtsvereinen Hoffnung auf eine „relativ normale“ Saison 2021/22 breit – unter Pandemiebedingungen.

Im Gaggenauer Rathaus ist man von den PCR-Lolli-Tests überzeugt. Bereits im Juli hatte OB Christof Florus angekündigt, dass diese auch in den Grundschulen zur Anwendung kommen könnten. Foto: Stadt Gaggenau
Top

Gaggenau (tom) – An den Schulen im Stadtgebiet sollen PCR-Lollitests eingeführt werden – wenn die Schulen dies wollen. Diese Ankündigung sorgt augenscheinlich für Ärger in Elternkreisen.

Ein Feuerwerk der größten Hits von Tina Turner versprechen Barbara Lynette Heß und die Band „Tina T. Cover No. 1“ für ihr ausverkauftes Konzert am 23. Oktober in der Jahnhalle. Foto: APH
Top

Gaggenau (tom) – Im vierten Anlauf wollen die Panthers endlich ihr Konzert in der Jahnhalle ausrichten. Am Samstag, 23. Oktober, gastiert die Band „Tina T. Cover No.1“. Es gilt die Regel „2G-plus“.

Bietigheim (vgk) – In der Bietigheimer Festhalle heizten Künstler wie Anna-Maria Zimmermann und DJ Chris Mega dem Publikum am Wochenende ein. Tickets für die „Mallorca-Party Baden“ waren ausverkauft.

Lolli-Test: Mehrere Wattestäbchen werden zusammen einem PCR-Test unterzogen. Foto: Liliane Erbesdobler/Stadt Gaggenau
Top

Gaggenau (BT) – Eine positive Zwischenbilanz der PCR-Pool-Tests an Kindergärten ziehen die Stadt Gaggenau, Initiator Dr. Florian Konrad, das beteiligte Labor in Karlsruhe und die Erzieherinnen.

Nach dem Gurgeln ziehen Anwender die flüssige Probe in ein Blutentnahmeröhrchen und geben es zur Auswertung ab. Das Testergebnis erhalten sie digital. Foto: Sven Gehrke
Top

Baden-Baden (for) – Der Baden-Badener Arzt Sven Gehrke hat einen PCR-Gurgeltest entwickelt, mit dem eine Coronavirus-Infektion möglichst schnell, kostengünstig und effektiv nachgewiesen werden soll.

Schüler im Land müssen ab kommender Woche keine Masken mehr während des Unterrichts tragen. Foto: Pleul/dpa
Top

Baden-Baden/Rastatt (for/naf/kos) – Baden-Württemberg lockert ab Montag die Maskenpflicht in Schulen, Lehrer und Eltern haben dazu unterschiedliche Meinungen.

Die katholischen und die freien Kindergärten in Gaggenau wollen die Kosten für die Lolli-Tests nicht übernehmen. Foto: Stadt Gaggenau
Top

Gaggenau (BT) – Eine positive Bilanz zog Oberbürgermeister Christof Florus mit Blick auf die Testungen in Kindergärten. Bisher seien in den städtischen Einrichtungen alle Tests problemlos verlaufen.

Für diejenigen, die ihren gelben Impfpass in analoger Form nicht immer mit sich herumtragen möchten, wird es bald eine digitale Alternative geben. Foto: Soeren Stache/dpa
Top

Baden-Baden (for) – Der digitale Impfnachweis soll in ganz Europa gelten und Erleichterung bringen – vor allem beim Reisen. Bereits Geimpfte können ihn auch nachträglich erhalten.

Die Strandkörbe warten: Auch in Bühl freut man sich auf Urlaub  Foto: Georg Wendt/dpa
Top

Bühl (kos) – Eine Umfrage in der Bühler Innenstadt zeigt, dass die sinkenden Inzidenzen und der Fortschritt beim Impfen die Reiselust weiter bestärken.

Getestete und nicht getestete Schüler müssen ihre Abiturprüfungen in voneinander getrennten Räumen ablegen. Foto: Robert Michael/dpa
Top

Baden-Baden/Rastatt (naf) – Am Dienstag starten die Abiturprüfungen in Baden-Württemberg. Zwar konnten die Prüflinge in diesem Jahr besser vorbereitet werden, die Anspannung ist dennoch groß.

„Gott sei Dank haben sie schon 42 Punkte“: Dynamo-Trainer Markus Kauczinski freut sich, dass der KSC trotz Quarantäne eine sorgenfreie Runde spielen kann. Foto: Robert Michael/dpa
Top

Dresden (ruf) – „Jetzt wird es heftig“ – Markus Kauczinski weiß genau, in welcher Lage der Karlsruher SC aktuell steckt. Der ehemalige KSC-Coach hat es mit Dresden schließlich selbst erlebt.

Am Donnerstag hat die DFL nun offiziell die KSC-Spiele gegen Düsseldorf und Erzgebirge Aue abgesetzt. Wann die Partien nachgeholt werden, ist noch offen. Foto: Markus Gilliar/GES
Top

Karlsruhe (moe) – Nachdem sich der Karlsruher SC nach dem dritten Corona-Fall in Quarantäne begeben musste, sieht sich der Verein Vorwürfen ausgesetzt, gegen das Hygienekonzept verstoßen zu haben.

Dr. Martin Holzapfel testet eine Frau im Rastatter Corona-Schnelltestzentrum in der Reithalle. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt/Baden-Baden (for) – Schnelltests, Selbsttests oder doch lieber ein Labornachweis? Wer sich auf das Coronavirus testen lassen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten. Hier ein Überblick:

Dr. Susanna Colopi Glage. Foto: privat
Top

Karlsruhe (kli) – Bei der Mineralölraffinerie Oberrhein (MiRO) in Karlsruhe stehen turnusmäßige Wartungsarbeiten an. Dafür werden bis zu 5.000 zusätzliche Arbeitskräfte benötigt - das macht Sorgen.