Alle Artikel zum Thema: Pfarrer und Pastoren

Pfarrer und Pastoren
Positiv wird von den Gemeindemitgliedern die Klinkerfassade am Gemeindehaus aufgenommen. Foto: Ulrich Jahn
Top

Gaggenau (uj) – Nicht, wie zunächst erhofft, bereits im Oktober können erste Räume im neuen evangelischen Gemeindehaus genutzt werden. Die Verantwortlichen hoffen jetzt auf Dezember.

Forbach (mm) – Viele Rückmeldungen hat Pfarrer Thomas Holler bereits erhalten, seit die Nachricht von seinem bevorstehenden Wechsel in der Seelsorgeeinheit Forbach-Weisenbach bekannt ist.

Gaggenau (BT) – Die Jakobusfreunde Gaggenau freuen sich über Gleichgesinnte. Zum jetzigen Gedenktag des heiligen Jakobus hat Ernst Kraft ein beeindruckendes Pilgerkreuz aus Birkenholz geschaffen.

Thomas Holler ist seit 2010 Pfarrer im Murgtal. Er leitet die Seelsorgeeinheit Forbach-Weisenbach. Foto: pr
Top

Forbach (mm) – „Ich verlasse Freunde, nicht nur einen Arbeitsplatz“, sagt Pfarrer Thomas Holler. Der Geistliche wird im kommenden Jahr das Murgtal in Richtung Tauberbischofsheim verlassen

Baden-Baden (cn) – Es gibt noch keinen Pfarrer für die evangelische Stadtkirche in Baden-Baden: Beide Kandidaten, die sich auf die Stelle beworben hatten, sind beim Ältestengremium durchgefallen.

Kuppenheim (fuv) – Das Gedenken an einstige jüdische Mitbürger in Kuppenheim wachzuhalten, hat sich der Arbeitskreis Stolpersteine zur Aufgabe gemacht. 68 Stolpersteine sind mittlerweile verlegt.

Bad Rotenfelser Bürger setzen sich für den Bauernhof ein und haben 15 Banner und Plakate gestaltet. Auf dem Foto (von links): Michael Boll, Bettina Boll und Doris Höink. Foto: Badisches Tagblatt
Top

Gaggenau (BT) – Viele Menschen in Bad Rotenfels und Umgebung haben sich in den vergangenen Tagen und Wochen für den Erhalt und die Erweiterung des Bauernhofs von Familie Merkel ausgesprochen.

Gernsbach (vgk) – Die Gemeindereferentin der Katholischen Seelsorgeeinheit, Susanne Floss, verabschiedet sich nach zwölf Jahren aus Gernsbach, um sich in der Region Bodensee neuen Aufgaben zu widmen.

Malsch (ar) – Dem ehemaligen Malscher Pfarrer Anton Böhe wird Kindesmisshandlung vorgeworfen. Die Gemeinde will den beauftragten Historiker zunächst hinter verschlossenen Türen arbeiten lassen.

Das Grab von Anton Böhe auf dem Friedhof in Malsch. Von 1952 bis 1985 wirkte er in der Gemeinde als katholischer Pfarrer und unterrichtete auch Religion. Foto: Archiv Heimatfreunde Malsch
Top

Malsch (sl) – Der einstige Malscher Pfarrer Anton Böhe soll Kinder misshandelt haben. Zur Aufklärung will die Gemeinde eine Historische Kommission einsetzen, die auch Betroffene befragen soll.

Nach der Anzeige einer 20-Jährigen hat die Staatsanwaltschaft Baden-Baden Ermittlungen aufgenommen. Foto: av
Top

Rastatt (ema) – Die Staatsanwaltschaft Baden-Baden ermittelt gegen einen Gruppenleiter der KJG Rheinau. Eine Ferienlagerteilnehmerin wirft ihm sexuelle Übergriffe vor.

Eine ortsfremde Familie für die Volksschauspiele: Eva Kraft, Steffen Alles und Helen Kraft (von rechts). Foto: Manuela Behrendt
Top

Ötigheim (manu) – Bei den Volksschauspielen engagieren sich beileibe nicht nur Ötigheimer. Das Interesse am Theaterverein in der Region ist groß.

Gaggenau (BT) – Lob und positive Rückmeldungen hat das Online-Benefizkonzert für die regionalen Künstler bereits erbracht. Doch viele Musikfans beließen es nicht nur bei begeisterten Worten und Likes

Initiator Thomas Riedinger (Mitte) mit dem Duo 2Cool (Maike Oberle und Gerald Sänger) beim Kurzinterview auf der klag-Bühne. Foto: Stadt Gaggenau
Top

Gaggenau (tom) – Knapp drei Dutzend Akteure des regionalen Musikgeschehens haben sich für ein Benefiz-Videokonzert zusammengefunden. Es ist ab dem 1. Juni online.

Baden-Baden (co) – Ein Generationenwechsel steht an in der Katholischen Seelsorgeeinheit, doch der Nachname bleibt: Mesner Christof Zaich geht in den Ruhestand, Nachfolger wird sein Sohn Sebastian.

Die beiden Pfarrer Andreas Schneider (links) und Martin Drathschmidt zelebrieren den Gottesdienst. Foto: Martina Fuß
Top

Bühl (mf) – Als lebendige Gemeinschaft gemeinsam in eine neue Richtung gehen: Dieses Ziel haben die neuen Priester Andreas Schneider und Martin Drathschmidt in Bühl bei ihrer Vorstellung genannt.

Ein Zeichen dafür, dass Antisemitismus nicht tragbar ist: Der Schriftzug „Alban Stolz“ wird entfernt. Foto: Konstantin Stoll
Top

Bühl (kos) – Der Schriftzug „Alban Stolz“ am katholischen Gemeindehaus in Bühl wird demnächst entfernt. Wenn die neuen Pfarrer da sind, soll ein neuer Name gemeinsam gesucht werden.

Auch mit einer Straße ehrt Malsch seinen ehemaligen Pfarrer. Das „h“ soll gelegentlich mit einem „s“ überklebt worden sein. Dann steht da: Anton-Böse-Straße. Foto: Frank Vetter
Top

Malsch (sl) – Zeitzeugen berichten von gewalttätigen Übergriffen durch den ehemaligen Pfarrer Anton Böhe und fordern die Aberkennung der Ehrenbürgerwürde. Im Rathaus geht man den Vorwürfen nach.

So eng beieinander wird man nicht sitzen dürfen. Tickets gibt es nur für rund 30 Prozent der 3.500 Plätze. Foto: Jochen Klenk
Top

Ötigheim (ema) – Die Volksschauspiele sind bereit für die abgespeckte Theatersaison. Da kommt die Nachricht gerade recht, dass die Erzdiözese Freiburg jetzt doch den Tellplatz finanziell unterstützt.

Gernsbach (BT) – Die CDU Gernsbach feiert 75-jähriges Bestehen: Am 27. April 1946 wurde der Ortsverband der Badischen Christlichen Sozialen Volkspartei aus der Taufe gehoben.

Loffenau (gla) – Pfarrer Matthias Weingärtner von der katholischen Seelsorgeeinheit Bad Herrenalb, Dobel und Loffenau setzt am Sonntag ein Zeichen der Hoffnung in der anhaltenden Corona-Pandemie.

Für die Bernharduskirche, Rastatts ältestes Gotteshaus, ändert sich durch die Reform nichts. Für die Gläubigen sehr wohl. Foto: av
Top

Rastatt (ema) – Im Zuge der Strukturreform der Erzdiözese Freiburg werden im Dekanat Rastatt zwei Großpfarreien gebildet. Dekan Josef Rösch erläutert, was das bedeuten könnte.

Baden-Baden (BT) – Der neue Pfarrer Daniel Saam hat seinen ersten Gottesdienst mit der alt-katholischen Gemeinde Baden-Baden gefeiert. Vorher war er in Regensburg und Passau tätig.

Götz Häuser, Ute Müller und Werner Venter (von links) betreuen das große Projekt der Kirchengemeinde. Foto: Sarah Reith
Top

Bühl (sre) – Die evangelische Kirchengemeinde Bühl will im Zentrum der Zwetschgenstadt ein neues „Forum“ entstehen lassen. Kirche, Gemeinderäume, Kindergarten und Gemeindebüro sollen profitieren.

Bietigheim (mak) – Die Dr. Jakob-Kölmel-Bürgerstiftung hat die Pfarrerin Tina Blomenkamp für ihr kirchenmusikalisches Engagement mit dem Bürgerpreis ausgezeichnet, der mit 6.000 Euro verbunden ist.

Die Stadtführer Werner Hudelmaier und Irmgard Stamm in der Gruft unter der evangelischen Stadtkirche. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (mak) – Ein interessantes Relikt der Franziskanerzeit ist die Mönchsgruft, die sich unter dem Chorraum der evangelischen Stadtkirche befindet. Sie ist bei Stadtführungen zu besichtigen.

Loffenau (kie) – Die neue „Ortsfibel Loffenau“ schickt Kinder und Erwachsene auf Entdeckungsreise durchs Dorf. Das Projekt geht auf eine Initiative von Pfarrer Florian Lampadius zurück.

Bühlertal (mf) – Die Vakanz in der evangelischen Kirchengemeinde Sand, Neusatz, Bühlertal, Altschweier und Ottersweier hat ein Ende. Anke Mühlenberg-Knebel ist die neue Pfarrerin der Gemeinde.

In der Strafprozessordnung ist unter anderem auch festgelegt, wann ein Verfahren eingestellt wird. Foto: Arne Dedert/dpa
Top

Bühl (hol) – Die Staatsanwaltschaft stellt klar: Es gibt keine abschließende Bewertung im Fall des Bühler Stadtpfarrers. Die Ermittlungen gegen ihn wurden ausschließlich wegen Verjährung eingestellt.

•Ötigheims Bürgermeister Frank Kiefer blickt auf ein „„schwieriges, schmerzhaftes Jahr voller sozialer Isolation“ zurück. Screenshot: Manuela Behrendt
Top

Ötigheim (manu) – Coronabedingt gibt es die Weihnachts- und Neujahrsbotschaft in Ötigheim erstmals per Video: Bürgermeister, Pfarrer und Vereinsvertreter verbreiten darin Zuversicht.

Die deutsche „Scharnhorst“ sinkt am 26. Dezember 1943. Nur 36 der 1.968 Seeleute überleben den Untergang. Foto: dpa
Top

Rastatt (for) – Sechs Senioren aus dem Raum Rastatt und dem Murgtal erzählen im BT-Gespräch von der Kriegsweihnacht 1943 – an ein besinnliches Fest war damals kaum zu denken.

Baden-Baden (red) – Auch im Corona-Jahr 2020 waren der Nikolaus und seine Begleiter unterwegs. Mit großem Abstand zueinander sind sie in Sandweier von Haus zu Haus gezogen.mehr...

Martin Drahtschmidt und Andreas Schneider (von links) übernehmen im Mai die vakanten Pfarrstellen in Bühl.  Foto: Christian Sarcher
Top

Bühl/Osterburken (hol) – Es sind zwei langjährig befreundete Priester, die ab Mai in Bühl gemeinsam tätig sind. Das sei „eine Harmoniequelle für die Pfarrei“, betonen die beiden im BT-Gespräch.

Die Seelsorgeeinheit von Bühl bekommt im kommenden Mai zwei neue Pfarrer. Foto: Willi Walter
Top

Bühl (hol) – Ein eingespieltes Pfarrer-Duo wird im Mai 2021 die vakanten Pfarrstellen in Bühl und Kappelwindeck besetzen. Die Geistlichen arbeiten seit 16 Jahren im Neckar-Odenwald-Kreis zusammen.mehr...

Rastatt (mak) – Der Rastatter Verein „Die Brücke“ setzt sich mehr denn je für den interreligiösen Dialog ein. Nach den weltweiten Terroranschlägen suchen sie das Gespräch in den Kirchengemeinden.

Wichtige Leitsätze, die Sterbebegleitern bei ihrer Aufgabe helfen, schreibt Martin Klumpp auf sein Chart. Veronika Gareus-Kugel
Top

Rastatt/Gernsbach (vgk) – BT-Mitarbeiterin Veronika Gareus-Kugel absolviert eine Ausbildung zur Hospizbegleiterin und berichtet darüber. Kursleiter Martin Klumpp fragte sie nach seiner Motivation.

Gernsbach (vgk) – Die umfassende Sanierung der katholischen Liebfrauenkirche schreitet ihrem Ende entgegen. Dekan Josef Rösch zeigt sich mit dem bisherigen Verlauf zufrieden.

Die verantwortungsvolle Aufgabe des Dekans übernimmt nun Pfarrer Michael Teipel.Foto: Ullrich Philipp/Archiv
Top

Baden-Baden/Bühl (red/hez) – Das Dekanat Baden-Baden steht unter neuer Leitung: Erzbischof Stephan Burger hat mit Wirkung vom 1. November Pfarrer Michael Teipel (49) zum Dekan ernannt.mehr...

Gaggenau (tr) – Die sonntäglichen 11-Uhr-Gottesdienste der katholischen Seelsorgeeinheit Gaggenau im Kurpark sollen beibehalten werden. Als Ausweichmöglichkeit steht das Traischbachstadion bereit.

Kuppenheim (mak) – Bereits Mitte September hat sich der Kuppenheimer Pfarrer Markus Honé ohne große Abschiedsworte in den Ruhestand verabschiedet. Die Suche nach einem Nachfolger ist bereits im Gange

Gaggenau (tom/er) – Freude bei der katholischen Kirchengemeinde: Der Verein Menschen für St. Laurentius unterstützt die Außensanierung des Pfarrhauses mit 31.000 Euro.

Gernsbach (vgk) – Für die Gernsbacher Baptistengemeinde hat am Sonntag ein besonderer Gottesdienst stattgefunden: Pastor Kurt Nübel wurde in sein neues Amt eingeführt.

Die Renovierung des Pfarrhauses St. Laurentius ist abgeschlossen. Wann mit dem zweiten Bauabschnitt (Sanierung der Mauer rechts und Arbeiten im Pfarrgarten) begonnen werden kann, steht noch nicht fest. Foto: Elke Rohwer
Top

Gaggenau (er/uj) – Länger als gedacht dauerte die Renovierung des Pfarrhauses Bad Rotenfels. Eine falsche Zusammensetzung des Putzes sorgte dafür, dass dieser nochmals erneuert werden musste.

Gaggenau (ueb) – Gleich zwei Gottesdienste feierte die katholische Seelsorgeeinheit Gaggenau am Sonntag im Kurpark Bad Rotenfels. Beim 11-Uhr-Gottesdienst war die Formation „Gaggenauer Jazzprojekt“

Pfarrer Thomas Holler segnet die Räume der Tagespflege Murgtal. Foto: Markus Mack
Top

Forbach (mm) – Im ehemaligen Küchenbereich des Forbacher Krankenhauses entstand die Tagespflege Murgtal. Sie wurde am Montag eingeweiht. Zwölf Plätze stehen für die Seniorenbetreuung zur Verfügung.

•Wie geht es in St. Peter und Paul weiter? Das fragen sich derzeit viele Gemeindemitglieder. Foto: Sarah Reith
Top

Bühl (sre) – In Bezug auf die Missbrauchsvorwürfe gegen den Bühler Stadtpfarrer Wolf-Dieter Geißler hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingeleitet. An dem Fall nehmen viele Gemeindemitglieder

Der Stadtpfarrer von St. Peter und Paul, Wolf-Dieter Geißler, ist vom Dienst suspendiert, wie am Freitag bekannt wurde. Symbolfoto: Sarah Reith/Archiv
Top

Bühl (red) – Das Erzbischöfliche Ordinariat Freiburg hat am Freitag bekanntgegeben, dass es dem Bühler Pfarrer Wolf-Dieter Geißler die Ausübung seiner priesterlichen Dienste untersagt hat.

Der Stadtpfarrer von St. Peter und Paul, Wolf-Dieter Geißler, ist vom Dienst suspendiert, wie am Freitag bekannt wurde. Symbolfoto: Sarah Reith/Archiv
Top

Bühl (red) – Das Erzbischöfliche Ordinariat Freiburg hat am Freitag bekanntgegeben, dass es dem Bühler Pfarrer Wolf-Dieter Geißler die Ausübung seiner priesterlichen Dienste untersagt hat. mehr...

Loffenau (stj) – Die Evangelische Kirchengemeinde wird ab dem Kindergartenjahr 2021/2022 nicht mehr Träger der Kindergärten Brunnengasse und Kirchhaldenpfad sowie des Horts an der Grundschule sein.

Bühl (hol) – Der Bühler Stadtpfarrer Wolf-Dieter Geißler wird am 1. Juli die katholische Gemeinde im Stadtteil Kappelwindeck bei einem Gottesdienst begrüßen. Das kündigte der Geistliche gestern gegenüber

Bühl (hol) – Die Polizei ermittelt gegen einen katholischen Pfarrer aus Kappelwindeck. Der Vorwurf lautet Kindesmissbrauch. Die möglichen Taten liegen nach BT-Informationen etwa 30 Jahre zurück. mehr...

Sinzheim (red) – Der Förderverein Sinzheimer Brauchtum arbeitet momentan an einem neuen Buch zum Thema Haus St. Vinzenz und seine Geschichte. Der Förderverein bittet dafür noch um Spenden.

Der restaurierte „Petrus“ kann vier Wochen lang besichtigt werden. Foto: Franz Vollmer
Top

Baden-Baden (fvo) - Der vergoldete „Petrus“, der sonst die Turmspitze der Baden-Badener Stiftskirche ziert, ist restauriert. Für vier Wochen kann die Figur nun besichtigt werden. mehr...

Baden-Baden (red) – Nach sechs Jahren in der katholischen Seelsorgeeinheit Baden-Baden wechselt Pater Thomaskutty Chempilayil ins Ordenshaus nach Schuttertal.mehr...

Eine „City-Kirche“ mit niederschwelligen Angeboten könnte die Michaelskirche werden. Foto: av
Top

Rastatt (ema) – Die evangelische Michaelsgemeinde wird voraussichtlich aufgelöst. Damit würde die Stadtkirche eine neue Rolle bekommen.

Rastatt (mak)¨– Die Kirchengemeinden im Kreis halten corona-bedingte Auflagen und Schutzbestimmungen ein. Ein Großteil der Freiluftgottesdienste zu Himmelfahrt wird deshalb abgesagt.mehr...

Die Stadtkirchenglocke.  Foto: Alves-Christe
Top

Baden-Baden (red) – Am heutigen Freitag, 8. Mai, um 11 Uhr läuten die Glocken aller christlichen Kirchen in der Stadt Baden-Baden, im Rebland sowie in Oos, Sandweier und Haueneberstein zur Erinnerungmehr...

Die Kirchengemeinden im Kreis bereiten sich darauf vor, wieder Gottesdienste anbieten zu können.
Top

Rastatt/Baden-Baden (mak) – Die Kirchengemeinden im Kreis Rastatt erarbeiten aktuell Schutzkonzepte, um sich unter Einschränkungen wieder treffen zu können. Die evangelische Landeskirche in Baden und

Bühl (red) – Kann man am Weißen Sonntag einen Erstkommuniongottesdienst feiern, ohne Erstkommunikanten in der Kirche? Vieles was vor wenigen Wochen noch undenkbar schien, ist mit etwas Fantasie und vielmehr...

Baden-Baden (nie) – Pfarrer Arno Knebel feiert für die Bewohner des Haus Elia in der Baden-Badener Weststadt am Ostersonntag einen Gottesdienst. Das Ganze fand unter freiem Himmel statt.