Plittersdorfer Straße wieder frei

Rastatt (BT) – Nach rund sechsmonatiger Bauzeit sind die umfangreichen Arbeiten in der Plittersdorfer Straße beendet. Die Straße wird im Laufe des Dienstagvormittags freigegeben.

Die umfangreichen Bauarbeiten an der Plittersdorfer Straße sind fertig. Für Fußgänger gibt es allerdings noch etwas länger Einschränkungen. Symbolfoto: Roland Weihrauch/dpa

© dpa

Die umfangreichen Bauarbeiten an der Plittersdorfer Straße sind fertig. Für Fußgänger gibt es allerdings noch etwas länger Einschränkungen. Symbolfoto: Roland Weihrauch/dpa

Lediglich die Fahrbahnmarkierung, die derzeit noch gelb ist, muss zu einem späteren Zeitpunkt noch erneuert werden. Das teilte die Gemeinde Rastatt mit.

Mit kleineren Einschränkungen müssen derweil noch Fußgänger rechnen. Der Gehweg in Höhe des Neubaus der Technischen Betriebe zwischen der Wilhelm-Busch-Straße und der Platanenstraße wird aufgrund der andauernden Baumaßnahme voraussichtlich noch bis 18. Juni gesperrt bleiben. Fußgänger werden barrierefrei über die Eschenstraße umgeleitet, so die Stadtverwaltung.

Auf einer Länge von rund 350 Metern haben die Stadtwerke Rastatt in den vergangenen Monaten eine neue Fernwärmeleitung verlegt. Da für diese Arbeiten eine Vollsperrung der Straße notwendig wurde, hat die Stadt Rastatt die Gelegenheit genutzt, um die marode Fahrbahndecke zu erneuern. Dabei wurde die alte Deckschicht zunächst entfernt. Um künftig Risse in der Straßenoberfläche zu verhindern, wurde in einem zweiten Schritt ein Netz über den Boden verlegt und eine neue Deckschicht aufgetragen. Zusätzlich wurden neue Ampeln für die Ein- und Ausfahrt der Feuerwehr eingebaut.

Zum Artikel

Erstellt:
16. März 2021, 07:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.