Pokerrunde in Malsch aufgeflogen

Malsch (BT) – Die Polizei hat am Samstagabend im Malscher Industriegebiet eine Pokerrunde mit Bewirtung entdeckt. Rund 20 Personen wurde erwischt.

Rund 20 Personen hatten sich zu der illegalen Pokerrunde versammelt. Symbolfoto: Maurizio Gambarini/dpa

© dpa

Rund 20 Personen hatten sich zu der illegalen Pokerrunde versammelt. Symbolfoto: Maurizio Gambarini/dpa

Aufgrund eines Zeugenhinweises überprüften Polizeibeamte das Lokal am späten Abend. Dabei entdeckten sie rund 20 Personen. Die hatten laut Polizei noch versucht, das Gebäude durch die Hintertür zu verlassen. Doch dort wurden sie bereits ebenfalls von Polizisten empfangen.

Im Inneren entdeckten die Beamten dann Spieltische, an denen offensichtlich zuvor um höhere Geldbeträge gespielt worden war. Zudem waren dort noch Gläser, Flaschen und Pokerutensilien zu finden. Die Polizei geht daher davon aus, dass neben dem Spiel auch Getränke gegen Bezahlung konsumiert worden waren.

Der Gastwirt und die anwesenden Gäste werden nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Mai 2021, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.