Radfahrer schwer verletzt

Rheinmünster (BT) – Eine Autofahrerin hat am Dienstag in Rheinmünster die Vorfahrt eines Radfahrers missachtet. Der Radfahrer wurde schwer verletzt und mit dem Helikopter ins Krankenhaus gebracht.

Der Radfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Hubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus. Symbolfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

© dpa

Der Radfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Hubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus. Symbolfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Der Unfall trug sich im Kreuzungsbereich der Rastatter Straße zur Mühlstraße zu. Dort war ein 36-jähriger Fahrradfahrer gegen 17:45 Uhr auf der L75 von Lichtenau kommend in Richtung Stollhofen unterwegs. Eine Opel-Fahrerin missachtete an der Kreuzung allerdings die Vorfahrt des Radlers. Sie stießen zusammen. Dadurch stürzte der Radfahrer, der schwer verletzt wurde. Ein Hubschrauber wurde angefordert, der den Verletzten ins Krankenhaus brachte.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
15. September 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.