Radfahrer stoßen zusammen

Gaggenau (BT) – Zwei Fahrradfahrer sind am Dienstag in Gaggenau zusammengestoßen. Es gab eine Verletzte. Ursache für den Unfall war möglicherweise ein Gesundheitsproblem.

Die beteiligte Radfahrerin zog sich bei dem Sturz Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Symbolfoto: BT

Die beteiligte Radfahrerin zog sich bei dem Sturz Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Symbolfoto: BT

Der Unfall trug sich gegen 19.20 Uhr auf dem Radweg unterhalb der „Rotherma-Querspange“ zu. Dort war ein 80-Jähriger nach Polizeiangaben auf der rechten Seite des Radwegs in Richtung Stadtmitte unterwegs. Als ihm unter der Brücke eine 59 Jahre alte Fahrradfahrerin auf ihrer Seite entgegenkam, lenkte der Senior plötzlich auf die linke Radwegseite. Dort stießen die beiden Fahrradfahrer zusammen. Die Frau erlitt durch den Sturz leichte Verletzungen.

Bei dem Mann kann laut Polizei ein medizinischer Notfall nicht ausgeschlossen werden. Beide wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Zum Artikel

Erstellt:
1. September 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.