Alle Artikel zum Thema: Radfahrer

Radfahrer
Nach dem Vorbild Leopoldring sollen auch Friedrichring und Plittersdorfer Straße auf beiden Seiten Schutzmarkierungen für Radler erhalten. Foto: Egbert Mauderer
Top

Rastatt (dm) – Auf der Plittersdorfer Straße und dem Friedrichring in Rastatt sollen neue Radschutzstreifen auf beiden Seiten der Fahrbahn markiert werden. Allerdings fallen dadurch Parkplätze weg.

Kuppenheim (sawe) – Trotz neuer Radschutzstreifen in der Murgtalstraße wird am Straßenrand geparkt: Das kann teuer werden: Die Stadt Kuppenheim hat nach einer Kulanzphase Kontrollen angekündigt.

Gaggenau (tom) – Auf der Brücke der Waldstraße über die B462 soll ein Fahrradschutzstreifen angelegt werden. Der Bau- und Umweltausschuss billigte den Vorschlag der Stadtverwaltung ohne Diskussion.

Die Brücke über die Autobahn bei Rauental muss für den Ausbau des A5-Anschlusses Rastatt-Nord abgerissen werden. Foto: Archiv
Top

Rastatt (ema) – Jetzt also doch: Wenn das Regierungspräsidium Karlsruhe den Ausbau der A5-Anschlussstelle Rastatt-Nord anpackt, wird Rauental im Zuge des Neubaus der Autobahnbrücke nicht abgehängt.

Der betrunkene Radfahrer fiel der Polizei auf, weil er unsicher auf dem Fahrrad unterwegs war. Symbolfoto: Holger Hollemann/dpa
Top

Bühl (BT) – Ein Fahrradfahrer ist in der Nacht zum Mittwoch mit 2,4 Promille durch Bühl geradelt. Das blieb nicht unbemerkt, auch wenn er tatsächlich noch das Gleichgewicht halten konnte.

Der verletzte Radfahrer wird in einer Klinik ärztlich versorgt. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv
Top

Rastatt (BT) – Weil ihm ein Radfahrer vermutlich zu langsam unterwegs war, soll ein Autofahrer am Montag in der Rastatter Jahnallee mit einem Teleskopschlagstock auf den Radler eingeschlagen haben.

Rheinmünster (BT) – Ein 66-jähriger Radfahrer ist am Sonntagnachmittag bei Rheinmünster alleinbeteiligt gestürzt und danach gestorben. Die Polizei geht von einer medizinischen Ursache aus.

Die überlastete Kreuzung vor Tor 1 des Benz-Werks soll künftig mit drei Spuren ausgestattet sein. Dazu ist ein Eingriff in das angrenzende Wäldchen erforderlich.Foto: Archiv
Top

Rastatt (ema) – Die Nord-West-Umgehung zwischen Tunnel und Tor 1 des Benz-Werks ist eine viel befahrene Strecke. Das hinterlässt Spuren. Das Regierungspräsidium will die beschädigten Straßen sanieren

Die Sanierungsarbeiten der nördlichen Friedrichstraße sollen im November beendet werden können. Foto: Frank Vetter
Top

Kuppenheim (sawe) – In der Kuppenheimer Ortsdurchfahrt ist ab Frühjahr die nächste Großbaustelle geplant: Dann soll der südliche Teil der Friedrichstraße für rund 1,8 Millionen Euro saniert werden.

Nach der vorgelegten Vorentwurfsplanung endet der Radweg an der Einmündung zum Zufahrtsweg Richtung Stollhofener Tor.  Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Rheinmünster (ar) – Ein neuer Radweg von Stollhofen zum Baden-Airpark nimmt Gestalt an. Die Vorentwurfsplanung wurde dem Gemeinderat vorgestellt. Das Vorhaben soll auch den Verkehr im Ort beruhigen.

Bühl (mf) – Die Mechaniker haben alle Hände voll zu tun beim gut besuchten Rad-Event in Bühl. Vom kostenlosen Check bis zur Probefahrt diverser Lastenräder und E-Bikes reicht das Angebot.

Rheinmünster (BT) – Eine Autofahrerin hat am Dienstag in Rheinmünster die Vorfahrt eines Radfahrers missachtet. Der Radfahrer wurde schwer verletzt und mit dem Helikopter ins Krankenhaus gebracht.

Kräftig in die Pedale treten die Teilnehmer der Tour de Gaggenau beim Start auf dem Marktplatz. Foto: Elke Rohwer
Top

Gaggenau (er) – Die Neuauflage nach einem Jahr Pause ist geglückt. Rund 550 Radfahrer bewältigten am Sonntag die 15 Kilometer lange Strecke der Tour de Gaggenau.

Gaggenau (BT) – Derzeit wird die Holzbrücke über den Hühnergraben auf dem Radweg zwischen Bischweier und Gaggenau erneuert. Wie die Stadt Gaggenau informiert, kommt es deshalb zur Vollsperrung.

Gaggenau (BT) – Zwei Fahrradfahrer sind am Dienstag in Gaggenau zusammengestoßen. Es gab eine Verletzte. Ursache für den Unfall war möglicherweise ein Gesundheitsproblem.

Traditionell auf dem Marktplatz fällt am letzten Sonntag der Sommerferien der Startschuss für die „Tour de Gaggenau“. Foto: Markus Mack/BT-Archiv
Top

Gaggenau (uj) – Am letzten Sonntag der Sommerferien heißt es in diesem Jahr wieder „Tour de Gaggenau“. Die traditionelle Radtour am 12. September führt über eine 15 Kilometer lange Strecke.

Nichts geht mehr für Autofahrer: Die Konrad-Adenauer-Brücke ist wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Foto: Ulrich Jahn
Top

Gaggenau (uj) – Voraussichtlich bis zur Adventszeit ist die Konrad-Adenauer-Brücke in Gaggenau gesperrt. Das Bauwerk weist verschiedene Schäden auf und muss saniert werden.

Loffenau (BT) – Der vierte und letzte Abschnitt der Sanierung der Ortsdurchfahrt Loffenau läuft auf vollen Touren. Zur Belastungsprobe kommt es bei der Vollsperrung vom 31. August bis 5. September.

Loffenau (BT) – Für Fahrzeuge ist die Untere Dorfstraße in Loffenau ab 31. August gesperrt. Fußgänger können den Baustellenbereich passieren. Ebenso Radfahrer, sofern sie ihr Rad schieben.

Rastatt (ema) – Mit dem Bau des Radschnellwegs zwischen Karlsruhe und Rastatt wird frühestens 2025 begonnen. Es stehen verschiedene Varianten zur Debatte, die bis Ende des Jahres untersucht werden.

Gaggenau/Gernsbach (stn) – Wie attraktiv das Radeln im Murgtal ist und wo es Verbesserungspotenzial gibt, darüber hat Lina Schmidt (17) vom Albert-Schweitzer-Gymnasium eine Seminararbeit verfasst.

Der Notarzt kann nur noch den Tod des Mannes feststellen. Symbolfoto: Stephan Jansen/dpa
Top

Gaggenau (BT) – Ein Radfahrer ist am frühen Sonntagnachmittag nach einem Sturz im Gaggenauer Stadtteil Selbach gestorben. Die Polizei geht von einer medizinischen Ursache für den Unfall aus.

Ötigheim (BT) – Am Donnerstagmorgen ist ein 20-jähriger Ford-Fahrer in die Buchenstraße abgebogen und von der Fahrbahn abgekommen. Dabei stieß er mit einem 74-jährigen Radfahrer zusammen.

Rastatt (BT) – In Niederbühl ist am Donnerstag ein Radfahrer mit einem Pkw zusammengestoßen. Der Zweiradfahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Vier Spuren durchschneiden den Bereich, das Potenzial wird laut Stadt nicht genutzt: Die Bahnhofstraße Rastatt. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – Es ist vorerst nur ein Versuch: Die Rastatter Bahnhofstraße soll vom 29. Juli bis voraussichtlich 24. September mit einer Umweltspur für Busse und Radfahrer verengt werden.

Für den neuen Radweg müssen zwei Brücken über den Baggersee und den Sandbach gebaut werden. Infografik: BT
Top

Iffezheim (BT) – Mit einem neuen Radweg bei der Staustufe soll die K3758 an den Landesradfernweg angeschlossen werden. Zwei Brücken sind erforderlich.

Wird an dieser Stelle künftig über eine Brücke geradelt? Die Stadt bewirbt sich um Fördermittel für eine Brücke für Radfahrer. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – In der Gemeinderatssitzung hat die Idee der Fahrradbrücke am Baden-Badener Verfassungsplatz die Gemüter erhitzt. Schließlich gab es aber ein Ja zum Förderantrag.

Loffenau (BT) – Bürgermeister Markus Burger hat dieser Tage das Ehepaar Treiber verabschiedet. Fast vier Jahrzehnte lang war die Höhengaststätte „Teufelsmühle“ für Edmund und Gabi Treiber ihr Leben.

Den Schulwegeplan für Bietigheim mit Maskottchen Hardty haben Eltern wie Martina Bellavia (links vorne) und Christina Heß (rechts vorne) mitentwickelt. Foto: Nadine Fissl
Top

Bietigheim (mak) – Die Gemeinde Bietigheim beteiligt sich am Fußverkehrs-Check des Verkehrsministeriums, um die Wege für Fußgänger sicherer zu machen. Ein Bürgerworkshop findet im September statt.

Rastatt (BT) – Als ein 24-jähriger Radfahrer einem Ast ausgewichen ist, ist er mit einem weiteren Radfahrer zusammengestoßen. Beide Fahrradfahrer haben sich leicht verletzt.

Über dem Verfassungsplatz könnte ein „Leuchtturm des Radverkehrs“ entstehen.  Foto: Basse/Stadt Baden-Baden
Top

Baden-Baden (sre) – Etappensieg für Radprojekte in Baden-Baden: Der Bauausschuss stimmt sowohl bei der Radallee als auch bei der Brücke über den Verfassungsplatz für Förderanträge.

Loffenau (stj) – Der Verkauf des Höhengasthauses Teufelsmühle ist in trockenen Tüchern. Das teilte Bürgermeister Markus Burger am Dienstagabend im Gemeinderat mit.

Soundcheck: Ein Experte prüft die Geräuschentwicklung eines E-Modells von Mercedes. Foto: Daimler
Top

Baden-Baden (vo) – Alle neu zugelassenen Batterie-Elektroautos, Hybridmodelle oder Wasserstofffahrzeuge brauchen elektronischen Sound. Daimler hat sich darüber viele Gedanken gemacht.

Hochbetrieb auf einem Pop-Up-Radweg in Wuppertal: Im Oostal ist Radfahren noch nicht so weit verbreitet. Das will die Stadt ändern. Foto: Marius Becker/dpa
Top

Baden-Baden (hol) – Baden-Baden will Förderanträge für sechs Projekte stellen, um den Radverkehr in der Stadt auszubauen. Geplant ist eine Fahrradallee vom Bahnhof in Oos bis zur Geroldsauer Mühle.

Kuppenheim (BT) – Ein 69-jähriger Pedelec-Fahrer verletzte sich im Zuge eines Zusammenstoßes mit einem weiteren Radfahrer schwer. Der Endsechziger musste in eine Klinik gebracht werden.

Der Autofahrer überholt BT-Redakteur Nico Fricke mit großem Abstand. Die neu markierten Schutzstreifen sind den Fahrradfahrern vorbehalten.  Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (nof) – Seit kurzem verbindet Sandweier und Oos ein so genannter Schutzstreifen auf der Landesstraße 67. Doch wie geschützt fühlt sich ein Fahrradfahrer auf der Tempo-70-Strecke?

Nach Ende der Pandemie soll der deutsch-französische Austausch mit neuen Projekten wiederbelebt werden. Foto: Philipp von Ditfurth/Archiv
Top

Straßburg/Freiburg (vn) – Drei grenzüberschreitende Projekte werden mit Geldern aus dem Programm Interreg V gefördert. Unter anderem ist bei Marckolsheim ein neuer Radweg über den Fluss geplant.

Gaggenau (vgk/tom) – Befestigungsschrauben ragen aus einer privaten Parkfläche, die öffentlich zugänglich ist. Sie können leicht übersehen werden.

Auf der Bahnhofstraße zwischen Postplatz und Bahnhof sollen im Sommer zeitlich begrenzt Umweltspuren für Radfahrer und Busse markiert werden. Foto: Egbert Mauderer
Top

Rastatt (ema) – Mehr als 400 Ideen haben Bürger im Beteiligungsprozess für den Mobilitätspakt beigesteuert. Die Partner haben nun weitere Maßnahmen angekündigt.

Mit der Laserpistole können Raser bereits aus 100 Meter Entfernung wahrgenommen werden. Sie sollen für die Gefahr, die von ihnen ausgeht, sensibilisiert werden. Foto: Nadine Fissl
Top

Offenburg/Sinzheim (naf) – Die bundesweite Aktion sicher.mobil.leben hat in diesem Jahr die „Radfahrer im Blick“. Auch in Mittelbaden durchgeführte Kontrollen sollten sensibilisieren.

Bühl (BT) – Beim diesjährigen Wettbewerb „Stadtradeln“ haben ich in Bühl so viele Teams wie noch nie angemeldet: 42 Stück. Vakhtang Godishvilli geht dabei als „Stadtradeln-Star“ ins Rennen.

Der Aerosolforscher Christof Asbach sieht bei Sport im Freien kaum Risiken einer Infektion. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
Top

Baden-Baden/Frankfurt (BT) – Ist Sport im Freien in Corona-Zeiten nun gefährlich oder nicht? Eine Antwort darauf hat der Präsident der Gesellschaft für Aerosolforschung, Christof Asbach.

Service-Station am Rathaus II: OB Hubert Schnurr und Beate Link haben das städtische Dienstfahrrad aufgebockt.  Foto: Harald Holzmann
Top

Bühl (hol) – Service-Stationen, Radwege – und der „Zwetschgenblitz“ schlägt ein: Bühl hat 2021 viel vor beim Thema Radfahren. Stadt und Bina wollen zudem das Einkaufen mit dem Fahrrad fördern.

Ein 57-jähriger Fahrradfahrer ist am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Rastatt schwer verletzt worden. Symbolfoto: Daniel Naupold/dpa/Archiv
Top

Rastatt (BT) – Laut Angaben der Polizei ist am Montagmorgen in Rastatt ein Fahrradfahrer an einer Kreuzung mit einem abbiegenden Auto zusammengestoßen und dabei schwer verletzt worden.

Möglichst viele Wege zur Arbeit und in der Freizeit auf dem Fahrrad zurücklegen – darum geht es beim „Stadtradeln“. Fotos: Laura Nickel/Klimabündnis
Top

Bühl (hol/BT) – Die Stadt Bühl nimmt zum vierten Mal an der Aktion „Stadtradeln“ teil. Sie findet vom 1. bis 21. Mai statt. Neue Service-Stationen sollen in dem Zusammenhang bald zur Verfügung stehen

Gaggenau/Gernsbach (stn) – Der Fahrradklimatest des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs fällt für Gaggenau und Gernsbach ernüchternd aus. Beide Städte haben sich in der Bewertung verschlechtert.

Die Maskenpflicht in ausgewählten Fußgängerbereichen wie dem Tapis vert sorgt für Irritationen. Für Radfahrer ist jetzt eine Klarstellung geplant. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (ema) – Die Allgemeinverfügung des Landkreises zur Verschärfung der Maskenpflicht in Rastatt sorgt für Irritationen. Jetzt wird nachgebessert.

Neue Radwege bedeuten oft weniger Parkplätze – nicht in jeder Kommune ist der politische Wille dazu vorhanden, sagt der ADFC. Foto: Andreas Arnold/dpa
Top

Baden-Baden (tt) – Im Fahrradklima-Test des ADFC schneidet Baden-Württemberg zwar überdurchschnittlich, aber nicht wirklich gut ab.

Besseres Angebot: Seit knapp zwei Jahren gibt es Leihfahrräder in Rastatt. Foto: av
Top

Rastatt (ema) – Der ADFC hat Resultate des neuen Fahrradklimatests vorgelegt. Erstmals liegen für den nördlichen Landkreis nicht nur Ergebnisse für Rastatt, sondern auch für Umlandgemeinden vor.

Herzstück des ersten Sanierungsabschnitts ist die für Radfahrer gefährliche Situation am Bahnübergang und Einmündungsbereich in die K3713. Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Kuppenheim (ar) – Es ist lange geplant, am 25. Mai soll nun begonnen werden: Dann startet die Sanierung der Ortsdurchfahrt L67 in Kuppenheim. Das soll auch Verbesserungen für Radfahrer bringen.

Rastatt/Baden-Baden (kli) – Neben den fünf im Landtag vertretenen Parteien treten in Mittelbaden noch weitere Parteien zur Landtagswahl in Baden-Württemberg am 14. März an.

Trotz des schnellen Eingreifens des Rettungsdienstes stirbt der Radfahrer noch an der Unfallstelle. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv
Top

Rastatt (BT) – Ein Radfahrer ist am späten Montagvormittag auf der Bahnhofstraße im Bereich der Einmündung der Poststraße in eine Baugrube gestürzt. Der 77-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

 Mit 138 Schwerverletzten blickt das Polizeipräsidium bei den Motorradfahrern auf eine Erhöhung in diesem Bereich um 27 Prozent. Symbolfoto: Thomas Frey/dpa
Top

Offenburg (naf) – Eine „Poser-Szene“ fordert verstärkte Kontrollen, Fahrradfahrer werden zu Sorgenkindern und die gesamte Anzahl an Unfällen geht zurück: Das Polizeipräsidium stellt seine Bilanz vor.

Iffezheim (BT) – Ein Radler ist am Dienstagabend in Iffezheim von einem Autofahrer übersehen und angefahren worden. Der 37-Jährige wurde leicht verletzt. Der Sachschaden liege bei rund 2.100 Euro.