Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Bühl (BT) – Eine Radfahrerin ist am Sonntagabend in der Bühler Hauptstraße gestürzt. Sie erlitt dabei schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Zur Landung des Rettungshubschraubers wird die Hauptstraße gesperrt. Symbolfoto: Jan-Philipp Strobel/dpa

© dpa

Zur Landung des Rettungshubschraubers wird die Hauptstraße gesperrt. Symbolfoto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Die 55-jährige Fahrradfahrerin kam nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei auf Höhe einer Tankstelle alleinbeteiligt zu Fall, als sie gegen 17.15 Uhr im Bereich eines abgesenkten Bordsteins von der Fahrbahn auf den Radweg fuhr. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen, obwohl sie einen Helm trug.

Zur Landung eines angeforderten Rettungshubschraubers wurde die Hauptstraße vorübergehend gesperrt. Weil sich die Witterungsverhältnisse während des Einsatzes jedoch verschlechterten, musste der Transport der 55-Jährigen in eine nahe gelegene Klinik durch einen Rettungswagen erfolgen.

Zum Artikel

Erstellt:
12. April 2021, 13:32 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.