Randalierer bedroht Polizisten

Baden-Baden (BT) – Ein 25-Jähriger hat am Dienstag in Baden-Baden randaliert und angerückte Polizisten bedroht. Der Mann wurde letztlich in eine Klinik gebracht.

Der Mann randalierte auch im Streifenwagen weiter und spuckte um sich. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

© dpa-avis

Der Mann randalierte auch im Streifenwagen weiter und spuckte um sich. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde sie am Dienstag gegen 8.50 Uhr wegen einer randalierenden Person in die „Westliche Industriestraße“ gerufen. Dort hatte der 25-Jährige Briefkästen zerstört. Warum er das tat, konnte zunächst nicht festgestellt werden und wurde am Mittwoch noch ermittelt.

Die Polizisten fanden den Mann in seinem Zimmer. Da er ein Teppichmesser in der Hand hielt und die Polizisten bedrohte und beleidigte, wurde er festgenommen. Während der Fahrt zur Dienststelle entfernte er sich immer wieder den Mund- und Nasenschutz und spuckte im Streifenwagen um sich. Er wurde in eine Fachklinik gebracht.

Zum Artikel

Erstellt:
1. September 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.