Alle Artikel zum Thema: Rassismus

Rassismus
Der Name bleibt: Die Stadt Ulm hält an der Bezeichnung Mohrengasse fest, erläutert die Entscheidung aber auf einem Schild. Foto: Stephan Puchner/dpa
Top

Ulm/Ettlingen (vn) – Ein umstrittener Straßenname wird mit einem erklärenden Zusatzschild versehen, der auf die christlichen Wurzeln des Begriffs „Mohr“ hinweist. Ettlingen könnte ähnlich vorgehen.

Bühl (fvo) – „Jeder von uns ist ein ganz eigener Mix“: Das ist das Credo von Buchautor und Sozialaktivist Ali Can. Er stellte sich in der Bachschlosshalle Bühl Schülerfragen zum Thema Rassismus.

Gernsbach (stn) – Vier Schüler des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Gernsbach haben beim 63. Schülerwettbewerb des Landtags von Baden-Württemberg teilgenommen und dort den zweiten Platz belegt.

Gaggenau (cv) – An der Gedenktafel im Kurpark Bad Rotenfels ist ein Kranz angelehnt, davor werden rote und weiße Nelken niedergelegt. Erinnert wird an das Ende des Hitlerfaschismus.

Wer kennt sie alle? Das Krümelmonster (unten, von links), Finchen, Ernie, Bert, Feli Felu, sowie (oben, von links) Tiffy, Grobi Samson, Elmo und Rumpel mit seinem Freund Gustav. Foto: NDR/Sesame Workshop/dpa
Top

Hamburg (BT) – Die „Sesamstraße“ startet vor 50 Jahren im deutschen Fernsehen in der Originalsprache. Eltern und Pädagogen kritisierten die US-Sendung zunächst. Erst 1978 kommen deutsche Figuren dazu

Baden-Baden (BT) – Mehr als 500 Handabdrücke gegen Rassismus zieren die beiden Baden-Badener Schulen Pädagogium und Markgraf-Ludwig-Gymnasium. Sie setzten damit ein Zeichen gegen Ausgrenzung.

So kennt man die beiden: Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer, in der Illustration von F. J. Tripp, koloriert von Mathias Weber. Foto: Thienemann Verlag
Top

Stuttgart (sr) – Ein Workshop macht auf rassistische Spuren in Kinderbüchern aufmerksam – etwa in Michael Endes „Jim Knopf“.

Rastatt (dm) – Wegen rassistischer Äußerungen gegen SPD-Landtagskandidat Emile Yadjo-Scheuerer haben die Jusos Anzeige erstattet und den Rücktritt des Rastatter AfD-Stadtrats Ralf Willert gefordert.

Die Mordkommission Dortmund (von links): Martina Bönisch (Anna Schudt), Jan Pawlak (Rick Okon), Peter Faber (Jörg Hartmann, sitzend), Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger). Foto: WDR/Bavaria Fiction GmbH/Martin Menke
Top

Dortmund (dpa) – Ein Mord in einem Dortmunder Hochhauskomplex setzt Ermittlungen und eine Woge von gefährlichen Lügen in Gang. Erstmals ist Stefanie Reinsperger als neue Kollegin Herzog mit dabei.

„Wenn du jemandem einen Pass zuwirfst, ist egal, ob du schwarz, weiß, asiatisch oder sonst was bist. Du kämpfst zusammen“: Rookie Satou Sabally (Mitte) hat sich im Trikot der Dallas Wings schnell Respekt verschafft. Foto: Phelan Ebenhack
Top

Baden-Baden (mi) – Die Basketballspielerin Satou Sabally hat in der WNBA mit guten Leistungen in ihrer ersten Saison überzeugt, darüber hinaus setzt sie sich für die „Black-Lives-Matter“-Bewegung ein

Am vergangenen Samstag soll es auf dem Bühlertäler Mittelberg zu einem Rassismus-Vorfall gekommen sein. Der SVB wehrt sich gegen den Vorwurf. Foto: Frank Seiter
Top

Bühlertal (ket) – Während des Verbandsligaspiels zwischen dem SV Bühlertal und dem SC Lahr am Samstag soll es zu einem Rassismus-Vorfall gekommen sein. Ein SVB-Fan beleidigte einen SCL-Spieler.

Nach dem Spiel ging es auf dem Rasen mit Fäusten zur Sache. Foto: Frank Seiter
Top

Hügelsheim (moe) – Die Partie zwischen Hügelsheim und Weitenung hat ein Nachspiel: Gegen einen prügelnden Fußballer der Heimmannschaft wurde Anzeige erstattet. Rassismus-Vorwürfe stehen im Raum.

Dominik Lucha will rassistische Vorfälle, die für viele Menschen in Deutschland Alltag sind, sichtbarer machen und Brücken für den Dialog bauen.  Foto: Divimove GmbH
Top

Baden-Baden/Berlin (marv) – Unter dem Stichwort „Was ihr nicht seht“ macht Dominik Lucha Rassismus sichtbar, der für viele Schwarze Menschen in Deutschland zum Alltag gehört. mehr...

Thomas Berger ist Polizeivizepräsident in Stuttgart. In der Krawallnacht hatte er die Einsatzleitung.  Foto: PP Stuttgart
Top

Stuttgart (bjhw) – Im BT-Interview mit Brigitte J. Henkel-Waidhofer spricht der Stuttgarter Polizeivizepräsident Thomas Berger über die Herausforderungen in seinem Beruf.

Klare Haltung: Die Spieler aus Weisenbach (oben), Obertsrot (Mitte) und Forbach lehnen Rassismus auf dem Platz und in der Gesellschaft ab. Fotos: FCW, FCO, SVF/BT-Repro
Top

Weisenbach (rap) – Die Bundesligaprofis haben es vorgemacht, der Amateurfußball zieht nun nach: Der FC Weisenbach, FC Obertsrot und SV Forbach positionieren sich im Kampf gegen Rassismus klar und haben

Rastatt (red) – Die August-Renner-Realschule (ARRS) in Rastatt ist seit Kurzem als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ zertifiziert. mehr...

Bei einer Polizeikontrolle an der Staustufe Iffezheim wird der junge Mann im Juni 2019 gestoppt. Foto: Archiv
Top

Rastatt/Iffezheim (sl) – Wurde ein farbiger Deutscher von der Polizei angehalten und kontrolliert, nur weil er schwarz ist? „Sicher nicht“, sagte ein Beamter am Dienstag vor dem Rastatter Amtsgericht.mehr...

Rund 150 Personen nahmen an der Mahnwache vor dem Theater teil. Foto: Kiedaisch
Top

Baden-Baden (kie) – Vor dem Theater in Baden-Baden haben sich am Samstagmittag rund 150 Personen zusammengefunden, um gegen rechte Gewalt und Rassismus zu demonstrieren.mehr...

Münster (rap) – Donnerstag ist Kolumnentag – zumindest im BT-Sportteil. Rapps Rapport thematisiert dieses Mal den aufkommenden Rassismus in den europäischen Fußball-Ligen. Seit vergangener Woche, als

Mit Bildern wie diesem machen Nutzer sozialer Medien auf die diskriminierende Behandlung aufmerksam. Foto: Fissl
Top

Baden-Baden (naf) – Das Coronavirus beschäftigt auch das Internet. Nachdem asiatisch aussehende Menschen aufgrund des Ausbruchs vermehrt rassistischen Handlungen ausgesetzt sind, startete nun eine Gegenbewegungmehr...