Alle Artikel zum Thema: Regierungspräsidium Freiburg

Regierungspräsidium Freiburg
Betten und Herde für die neuen Bewohner des Martha-Jäger-Hauses: Aktive des THW und der Feuerwehr packen an. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (fuv) – Das Martha-Jäger-Haus erfüllt kurzfristig einen neuen Zweck: als Unterkunft für ukrainische Flüchtlinge. Das Technische Hilfswerk und die Feuerwehr bereiten seit Freitag 55 Zimmer vor

Das sogenannte Vibrogerät sendet Stoßwellen in den Untergrund. Anhand des Echos kann festgestellt werden, ob es Bodenschätze gibt. Foto: Geoforschungszentrum Potsdam
Top

Rheinmünster (ar) – Die Gemeinde Rheinmünster erteilt der Deutschen Erdwärme GmbH und dem Unternehmen Vulkan Energie Ressourcen GmbH eine Absage zur Aufsuchung von Erdwärme und Lithium.

Lithium ist ein begehrter Rohstoff und wir vor allem für die Herstellung von Batterien benötigt. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa
Top

Rheinmünster (hol) – Die höchst umstrittene Suche nach Erdwärme, Sole und Lithium in der Ortenau und im südlichen Landkreis Rastatt wird nun öffentlich im Gemeinderat von Rheinmünster diskutiert.

Die aktuelle Windkraftanlage auf der Hornisgrinde gibt es seit 2015. Foto: BT Archiv
Top

Achern (ab) – Matthias Griebl wirbt weiter für eine zweite Windkraftanlage auf der Hornisgrinde und macht gleichzeitig Vorschläge für den Auerhuhn-Schutz als Ausgleichsmaßnahme.

Risse auf der Fahrbahn der B500 bei der Abzweigung Breitenbrunnen: Im Juli wird die Straße saniert und zwei Wochen lang vollgesperrt.  Foto: Regierungspräsidium Freiburg
Top

Unterstmatt (hol) – Zwei Wochen Vollsperrung: Im Juli kehrt an der Schwarzwaldhochstraße Ruhe ein. Die Fahrbahn zwischen Unterstmatt und Abzweigung Breitenbrunnen im Ortenaukreis wird saniert.

Die bestehende Windenergieanlage auf der Hornisgrinde misst bis zur Rotorspitze 120 Meter. Foto: Armin Broß/Archiv
Top

Sasbachwalden (for) – In der Debatte um eine zweite Windkraftanlage auf der Hornisgrinde gibt es noch kein Ergebnis. Windkraft-Betreiber Matthias Griebl hält aber weiterhin an seinem Projekt fest.

Sechs Anwohner haben gegen die Anstoßzeiten im neuen Fußball-Stadion, das im benachbarten Stadtteil Wolfswinkel entsteht, geklagt. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
Top

Freiburg (mi) – Freitag- und Montagspiele nach 20 Uhr darf der SC Freiburg im neuen Stadion vorläufig nicht austragen, auch nicht sonntags zwischen 13 und 15 Uhr. Anwohner hatten vor dem VGH geklagt.

Achern/Ottersweier (jo) – Ein Rad- und Landwirtschaftsweg, der Achern und Unzhurst entlang der L87a durchgängig verbindet, wird noch lange Zukunftsmusik bleiben. Doch das wichtigste Teilstück in Richtung