Alle Artikel zum Thema: Roland Kaiser

Roland Kaiser
Kaum lesbar: Marianne Horn (links) und Christine Laabs monieren die schadhafte Markierung der 30er-Zone. Fotos: Michael Rudolphi
Top

Baden-Baden (BNN) – Bewohner rund um die Rotenbachtalstraße in Baden-Baden leiden unter Rasern und Posern. Sie fühlen sich von der Polizei und der Stadt im Stich gelassen.

„Im Herzen“ des Schweigekilometers: Auf dem Parkplatz am Helbingfelsen könnte es künftig die Möglichkeit geben, den verunglückten Menschen ein paar Gedanken zu widmen. Visualisierung: Tobias Gaiser
Top

Baden-Baden (sga) – Im Gedenken an die Todesopfer der B500: Mit dem „Schweigekilometer“ will Tobias Gaiser auf die unfallreiche Motorradstrecke auf der Schwarzwaldhohstraße aufmerksam machen.

Die Drei vom Rathaus: Der neue Oberbürgermeister Dietmar Späth (Mitte) sucht bereits am Wahlabend im Ratssaal das Gespräch mit den Bürgermeistern Alexander Uhlig (links) und Roland Kaiser. Foto: Andrea Fabry
Top

Baden-Baden (BNN) – In Baden-Baden wird Dietmar Späth der nächste Oberbürgermeister. Dabei ändert sich für ihn nicht nur das Gehalt: Der künftige OB muss sich auf einige neue Dinge einstellen.

Anstoßen auf den Wahlsieg: Beim Bürgertreffen gratulieren rund 150 Einwohner ihrem Noch-Ortsoberhaupt Dietmar Späth zu seinem Erfolg in Baden-Baden. Foto: Ralf Joachim Kraft
Top

Muggensturm (rjk) – Bei einem Bürgertreffen gratulieren rund 150 Eiwnohner ihrem Noch-Ortsoberhaupt Dietmar Späth zum OB-Sessel in Baden-Baden. In Muggensturm soll nun am 10. Juli gewählt werden.mehr...

Neuer Chef: Dietmar Späth (Mitte) wird Oberbürgermeister in Baden-Baden. Roland Kaiser (rechts) bleibt Sozialdezernent. Foto: Tanja Starck
Top

Baden-Baden (nof) – Der künftige Oberbürgermeister von Baden-Baden, Dietmar Späth, hat seinen Wahlsieg in der Nacht auf Montag ausgiebig gefeiert. Im Juni wird er sein Amt antreten.

Glückwunsch und ein Monopoly-Spiel: Margret Mergen gratuliert Dietmar Späth. Foto: Andrea Fabry
Top

Baden-Baden (hol) – Die Kurstadt bekommt im Juni einen neuen OB: Dietmar Späth (58). Der parteilose Politiker ist am Sonntag im zweiten Wahlgang mit einer deutlichen Mehrheit gewählt worden.

Baden-Baden (BNN) – Die beliebteste Tätigkeit in der Innenstadt von Baden-Baden am Tag der Entscheidung bei der OB-Wahl? Eis schlecken oder löffeln. Und wie verbringen die vier Bewerber den Sonntag?mehr...

Wie hat Baden-Baden gewählt? Hier gibt es die Ergebnisse im Überblick sowie aus den Stadtteilen – und zwar inklusive Briefwahlstimmen. Symbolfoto: Michael Kappler/dpa
Top

Baden-Baden (BT/BNN) – Dietmar Späth heißt der neue Oberbürgermeister von Baden-Baden. Am Sonntag fiel im zweiten Wahlgang die Entscheidung. Sehen Sie hier die Ergebnisse im Detail.mehr...

Wer wird künftig im Rathaus von Baden-Baden das Sagen haben? Wir berichten über den Ausgang der Wahl in einem Live-Ticker. Foto: Bernhard Margull/Archiv
Top

Baden-Baden (BT) – In der zweiten Runde der OB-Wahl in Baden-Baden hat sich Dietmar Späth durchgesetzt. Er errang 55,34 Prozent der Stimmen, Roland Kaiser kam auf 37,47. Der Wahlabend zum Nachlesen:mehr...

Startklar: Bürgermeister Alexander Uhlig steht mit seinem Mountainbike vor dem Rathaus in Baden-Baden. Zum nächsten Termin fährt er mit dem Rad. Foto: Bernd Kamleitner/BNN
Top

Baden-Baden (BNN) – Die Stadtverwaltung Baden-Baden will mehr Bürger zum Umsteigen aufs Fahrrad bewegen. Der Erste Bürgermeister Alexander Uhlig geht mit gutem Beispiel voran.

Die Entscheidung naht: Am 27. März sich entscheiden, wer in den kommenden acht Jahren die Geschicke der Stadtverwaltung lenken wird. Foto: Bernd Kamleitner
Top

Baden-Baden (BNN) – Nach der Oberbürgermeister-Wahl in Baden-Baden am 13. März verzichten vier Bewerber auf eine weitere Kandidatur. Wer ist bei dem erneuten Anlauf am 27. März im Rennen? mehr...

Macht weiter: Roland Kaiser will seine Kandidatur nicht zurückziehen. Foto: Christian Bodamer
Top

Baden-Baden (hol) – Beim zweiten Wahlgang für die OB-Wahl am 27. März wird es wohl zwei Kandidaten mit einem grünen Parteibuch geben: Beate Böhlen will antreten. Roland Kaiser macht dennoch weiter.mehr...

Beate Böhlen wirft für den zweiten Wahlgang den Hut in den Ring. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Baden-Baden (hol) – Die Grünen-Politikerin Beate Böhlen, Bürgerbeauftragte des Landes Baden-Württemberg, will bei der zweiten Runde der Oberbürgermeisterwahl in der Kurstadt antreten.

Will sich weiter auf sich und seine Pläne für die Kurstadt konzentrieren: Dietmar Späth hier mit seiner Frau Susanne. Foto: Andrea Fabry
Top

Baden-Baden (nof) – Nach dem ersten Wahlgang in Baden-Baden stellt sich die Frage, wer als OB-Kandidat im Rennen bleibt. Fest steht: Rolf Pilarski, Stefan Bäuerle und Peter Görtzel steigen aus.

Austausch am Wahlabend: Amtsinhaberin Margret Mergen und Dietmar Späth. Foto: Bernd Kamleitner
Top

Baden-Baden (BNN) – Die Überraschung ist perfekt: Der Muggensturmer Bürgermeister Dietmar Späth geht als Sieger aus der OB-Wahl in Baden-Baden hervor, verfehlt aber die absolute Mehrheit. mehr...

Wie hat Baden-Baden gewählt? Hier gibt es die Ergebnisse im Überblick sowie aus den Stadtteilen – und zwar inklusive Briefwahlstimmen. Symbolfoto: Peter Endig/dpa
Top

Baden-Baden (BT/BNN) – Am 13. März wählen die Bürger in Baden-Baden: Bleibt Margret Mergen Oberbürgermeisterin oder kann ein Herausforderer ihr das Amt streitig machen? Hier gibt es die Ergebnisse.mehr...

Wer wird künftig im Rathaus Baden-Baden das Sagen haben? Wir berichten in einem Live-Ticker über die OB-Wahl. Foto: Bernhard Margull/Archiv
Top

Baden-Baden (BT) – Bei der OB-Wahl in Baden-Baden wird es einen zweiten Wahlgang geben. Bei der Wahl am Sonntag gab es eine Überraschung - aber noch keinen Sieger. Die Reaktionen im Live-Ticker. mehr...

Wahlkampf mit Abstand: Die sechs OB-Kandidaten trafen die Schüler aus zehn Klassen am Mittwoch nur digital. Sie beantworteten die Fragen der Jugendlichen. Foto: Michael Rudolphi
Top

Baden-Baden (BNN) – Zu wenig Sportplätze, keine Diskotheken, Umweltschutz und Elektro-Roller – das beschäftigt die Schüler in Baden-Baden. Beim Wahlforum konfrontieren sie sechs OB-Kandidaten.mehr...

Wahlkampf im Netz: Die OB-Kandidaten verfolgen auf Facebook und Instagram unterschiedliche Strategien. Foto: Yuro Mok/dpa
Top

Baden-Baden (BNN) – Nicht alle Kandidaten für den Oberbürgermeisterposten in Baden-Baden sind in sozialen Medien aktiv. Aber die Mehrheit macht auch online Wahlkampf – auf unterschiedliche Art.

Bereit für die Ziehung: In einer Glastrommel befinden sich die Fragen an die OB-Bewerber, die Besucher der Kandidaten-Vorstellung im Bénazet-Saal des Kurhauses zuvor schriftlich eingereicht hatten. Foto: Andrea Fabry
Top

Baden-Baden (BNN) – Wer OB von Baden-Baden wird, entscheidet sich am 13. März. Wer die acht Bewerberinnen und Bewerber sind, erfuhren rund 500 Besucher bei der offiziellen Vorstellung im Bénazet-Saalmehr...

Die erste gemeinsame Veranstaltung: BNN und BT haben zum OB-Forum geladen. Foto: Andrea Fabry
Top

Baden-Baden (nie/sga) – Vor der OB-Wahl in Baden-Baden hatten BT und BNN zu einer Gesprächsrunde mit den Bewerbern geladen und wir wollten wissen: Wie haben die Bürger das OB-Forum wahrgenommen?mehr...

Bewerberquintett (von links): Dietmar Späth, Margret Mergen, Bettina Morlok, Roland Kaiser, Rolf Pilarski. Foto: Andrea Fabry
Top

Baden-Baden (nof) – Das Diskussionsforum von BT und BNN zur Baden-Badener OB-Wahl soll als Entscheidungshilfe dienen. Fünf Bewerber haben sich am Freitagabend zu kommunalpolitischen Themen geäußert. mehr...

Baden-Baden (df) – Krieg in der Ukraine, Schulden und Verkehr: Die Themen beim BT/BNN-Forum zur OB-Wahl in Baden-Baden waren vielfältig. Die fünf Kandidaten lieferten sich teils hitzige Diskussionen.mehr...

Etwas an seine Heimatstadt zurückgeben: Diese Motivation treibt den 58-jährigen Unternehmer Stefan Bäuerle an, Oberbürgermeister in Baden-Baden werden zu wollen. Foto: Christian Bodamer
Top

Baden-Baden (BNN) – Dickköpfig und hartnäckig – so beschreibt sich Stefan Bäuerle, wenn er seine Ziele verfolgt. Mit diesen Eigenschaften strebt er das Amt des Oberbürgermeisters von Baden-Baden an.mehr...

Fußballfan mit Trainer-Lizenz: Roland Kaiser sucht den Ausgleich vom Berufsalltag unter anderem im Sport und in der Natur. Foto: Christian Bodamer
Top

Baden-Baden (sre) – Roland Kaiser will als Teamplayer für bessere Stimmung im Rathaus und im Gemeinderat sorgen. Darüber und über seine private Seite hat er mit dem Badischen Tagblatt gesprochen.mehr...

Seit einem gemeinsamen „Tatort“ befreundet: Axel Prahl (links) und Roland Kaiser stehen in der Tragikomödie „Eisland“ wiederholt zusammen vor der Kamera. Foto: NDR/Gordon Timpen
Top

Baden-Baden (wyst) – „Ich liebe es, kleine Leute zu spielen“ – Axel Prahl über seine Rolle als tragikomischer Tiefkühlbote, Dreharbeiten mit Roland Kaiser und 20 Jahre Münster-„Tatort“.

Kandidat für die FDP: Rolf Pilarski will bei der OB-Wahl antreten.  Foto: Marius Merkel
Top

Baden-Baden (sre/hol) – Die Bewerberliste für die OB-Wahl wächst. Der FDP-Politiker Rolf Pilarski tritt an. Zudem wird über eine Kandidatur des Muggensturmer Bürgermeisters Dietmar Späth spekuliert.

Ausgewählt: Juliana Rößler vom Athletenrat der Special Olympics Berlin freut sich auf die Gäste aus aller Welt. Foto: LOC Special Olympics World Games Berlin 2023/Camera 4/Tilo Wiedensohler
Top

Baden-Baden (nof) – Im Juni 2023 soll es so weit sein: Baden-Baden wurde als „Host Town“ für die Special Olympics World Games ausgewählt und empfängt dann internationale Delegation.

Start in den Wahlkampf: In der Akademiebühne in der Cité stellt Sozialbürgermeister Roland Kaiser sein Programm vor und begrüßt seine Unterstützer.  Foto: Sarah Reith
Top

Baden-Baden (sre) – Der jetzige Sozialbürgermeister und OB-Kandidat der Stadt Baden-Baden, Roland Kaiser, setzt bei seiner Kandidatur auf Zusammenarbeit. FBB und SPD unterstützen ihn dabei.

Tritt bei der OB-Wahl in Baden-Baden an: Roland Kaiser. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (hol) – Der Baden-Badener Sozialbürgermeister Roland Kaiser (Grüne) kandidiert für die Oberbürgermeisterwahl am 13. März. Das bestätigte er am Freitagfrüh dieser Zeitung auf Nachfrage. mehr...

Verantwortlich für die sensiblen Daten: Eunike Bottesch leitet seit Dezember die „Erhebungsstelle Zensus 2022“ in Baden-Baden. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Mit einem Jahr Verspätung soll der Zensus 2022 stattfinden. Die Stadtverwaltung sucht aktuell noch nach Interviewern für die Datenerhebung.

Die Zustände am Augustaplatz sind immer wieder Anlass für Beschwerden. Foto: Monika Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (hez) – Über die Lage am Augustaplatz wurde nun in einem Bürgergespräch diskutiert. Da der Platz keinen Kriminalitätsschwerpunkt habe, sei eine Kameraüberwachung nicht möglich.

Am Leo (oben) wird es drückend heiß – anders als unter den Bäumen in der Sophienstraße (darunter). Foto: Willi Walter
Top

Baden-Baden (sre) – Das Klima will man in Baden-Baden künftig stets im Blick haben: Eine aktuelle Analyse soll bei der Bauleitplanung helfen. Diese wurde am Freitag der Öffentlichkeit vorgestellt.

Baden-Baden (cn) – Der SR Yburg und Gesangverein „Erwin“ erhielten eine Auszeichnung als „Jugendfreundliche Vereine“. Die Urkunden wurden beim Fest des SR Yburg zum 75-jährigen Bestehen überreicht.

Der Parkplatz „Wolfsbrunnen“ ist gesperrt. Hier kam es kürzlich zu einem schweren Unfall.  Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Mit einschneidenden Maßnahmen möchte die Stadt Baden-Baden der zuletzt stetig steigenden Zahl an schweren Motorradunfällen auf der B500 begegnen. Es gilt nun weithin Tempo 50.

Blick vom Helbingfelsen auf den mittlerweile gesperrten Parkplatz und die Schwarzwaldhochstraße. Diese Stelle ist in der Poser-Szene sehr beliebt. Foto: Nico Fricke/Archiv
Top

Baden-Baden (nof) – Für Unmut hat im Baden-Badener Hauptausschuss die Sperrung des Parkplatzes am Helbingfelsen an der B500 gesorgt. Die Sperrung treffe schließlich nicht nur Motorradfahrer.

Mit Erreichen einer Sieben-Tage-Inzidenz von unter 35 ist ein negativer Coronatest nicht mehr Voraussetzung, um die Außengastronomie zu besuchen. Foto: Annette Riedl/dpa
Top

Baden-Baden (kie) – Es war ein Auf und Ab, doch nun ist eine neue Zielmarke erreicht: Ab Freitag darf im Stadtkreis Baden-Baden weiter gelockert werden.

Baden-Baden (nof) – Baden-Baden legt Daten seiner Lärmdisplays vor. Die Geroldsauer Straße ist vom Motorradlärm besonders betroffen. Im Rathaus wird nun über Streckensperrungen nachgedacht.

Baden-Baden (kos) – Baden-Baden organisiert mit dem Pflegestützpunkt die Demenzkampagne „Begleite mich – in meine Welt“ zum achten Mal in Folge. Damit will sie auf die Tragweite von Demenz hinweisen.

Eltern sind auf die Notbetreuung angewiesen: Die Auslastung in Mittelbaden ist aber überschaubar. Foto: Daniel Reinhardt/dpa
Top

Stuttgart/Rastatt (bjhw/fk) – Kultusministerin Susanne Eisenmann will weiterhin nicht öffentlich machen, wie ein Konzept zur Rückkehr zur Präsenz in Kitas und den Grundschulklassen aussehen könnte.

Schulen und Kindergärten bleiben weiter zu. Darunter leiden laut Pädagogen besonders die Jüngsten. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa
Top

Baden-Baden (kie) – Nachdem die Landesregierung beschlossen hat, dass Grundschulen und Kitas nun doch geschlossen bleiben, sehen sich Schulen, Eltern und Kommunen vor Probleme gestellt.

Schulen und Kommunen rechnen ab Montag mit einem Ansturm auf die Notbetreuung. Foto: Patrick Pleul/dpa
Top

Rastatt (fk) – Viele Lehrer und Schulleiter in Mittelbaden genauso wie das Schulamt rechnen nicht damit, dass am Donnerstag eine Öffnung der Grundschulen und Kitas ab Montag beschlossen wird.

Baden-Baden (nof) – Sieben Interessenten haben ihre Konzepte für den Bau eines Pflegeheims in der Hubertusstraße eingereicht. Rechnerisch gibt es in der Kurstadt 160 fehlende Pflegeplätze.

Bleibt auch in etwas dunkleren Zeiten stets erhellt: Das prächtige Gebäude am Goetheplatz. Foto: Sarah Reith
Top

Baden-Baden (sga) – Corona schwächt auch die kulturelle Seite der Kurstadt, das Theater verzeichnet 200.000 Euro Einbußen. Dennoch sorgen die BKV-Verträge für eine große Sicherheit.

Getrennt durch weiße Hussen sitzt unter anderem ein Teil des Ensembles im Zuschauerraum, in dem künftig nur noch 99 Besucher erlaubt sein werden. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (sga) – Mit besonderen Spielregeln ist das Theater am Dienstagmorgen in die Saison gestartet. Aufgrund von Corona-Maßnahmen kann es im aktuellen Spielplan zu Änderungen kommen.

Baden-Baden (nof) – Die Stadtverwaltung der Kurstadt nimmt die Poser-Szene in den Fokus. Schon hunderte Verwarnungen wurden ausgesprochen. Auch am Scherrhaldekopf gibt es Probleme mit Störenfrieden.

Roland Kaiser, Oberbürgermeisterin Margret Mergen, Alexander Uhlig und Ricarda Feurer (von links) erledigen ihre dienstlichen Termine schon jetzt per Rad.Foto: L. Gangl
Top

Baden-Baden (galu) – Baden-Baden tritt wieder in die Pedale. Vom 1. bis 21. Juli wird die Kurstadt wieder an der Aktion Stadtradeln teilnehmen.

Baden-Baden (sre) – Der Baden-Badener Gemeinderat hat beschlossen: Die Kurstadt wird kein „sicherer Hafen“ für Geflüchtete. In derselben Sitzung verabschiedete man aber auch eine Resolution des Deutschen

Drive-in-Abstrich-Ambulanz in der Kurstadt: Klarheit durch einen kurzen Autostopp. Foto: Frank Vetter/Archiv
Top

Baden-Baden (hol) – Das Corona-Testzentrum in Baden-Baden, das derzeit auf dem Gelände des Technischen Hilfswerks (THW) in der Wörthstraße aufgebaut ist, wird am kommenden Wochenende verlegt.mehr...

Wenig wertgeschätzt und von der Politik vergessen fühlt sich das Pflegebündnis Mittelbaden.Foto: Berg/dpa
Top

Baden-Baden/Rastatt (fk) – Die Stadt Baden-Baden kontert öffentliche Kritik des Pflegebündnisses Mittelbaden zur Verteilung von Schutzkleidung mit deutlichen Worten. Auch der Landkreis Rastatt beteuert,

Drei Minuten zum Tschüss sagen: Hier dürfen Eltern kurz halten. Foto: Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Um das morgendliche Verkehrschaos rund um Schulen und Kindergärten zu entschärfen, führt die Stadtverwaltung nun „Elternhalte“ ein. Dort sind kurze Stopps erlaubt.