Rote Ampel in Sinzheim überfahren: Drei Verletzte

Sinzheimn (BT) – Bei einem Unfall in Sinzheim sind am Dienstagmorgen drei Menschen verletzt worden. Offenbar hatte ein Autofahrer eine rote Ampel überfahren.

Bei dem Unfall wurden alle Beteiligten verletzt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Symbolfoto: Stefan Puchner/dpa

© dpa-avis

Bei dem Unfall wurden alle Beteiligten verletzt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Symbolfoto: Stefan Puchner/dpa

Der Unfall trug sich gegen 9:30 Uhr zu. Ein von der Industriestraße kommender 58-jähriger Audi-Fahrer missachtete offenbar das Rotlicht einer Ampel. Dadurch kam es zu einem Zusammenstoß mit einer Renault- und eine Audi-Fahrerin, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Beide waren zu diesem Zeitpunkt auf der B3 in Richtung Sinzheim unterwegs. Durch die Wucht der Kollision wurden alle Unfallbeteiligten leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie in Krankenhäuser. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 60.000 Euro. Zur Räumung und Säuberung der Unfallstelle waren auch Einsatzkräfte der Feuerwehr im Einsatz.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Mai 2022, 14:26 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.