Sattelschlepper kippt bei Sinzheim in den Graben

Sinzheim (red) – Die B3 zwischen Sinzheim und Steinbach ist aktuell einseitig gesperrt. Ein Lkw ist am Montag von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gekippt. Der Fahrer ist im Krankenhaus.

Die B3 bei Sinzheim ist wegen eines umgekippten Lkw derzeit einseitig gesperrt. Symbolfoto: Jens Wolf/dpa/Archiv

© dpa-avis

Die B3 bei Sinzheim ist wegen eines umgekippten Lkw derzeit einseitig gesperrt. Symbolfoto: Jens Wolf/dpa/Archiv

Nach Polizeiangaben ist der Lkw-Fahrer gegen 13.05 Uhr auf der Bundesstraße 3 von Sinzheim Richtung Steinbach gefahren. Etwa 300 Meter nach dem Ortsausgang ist er dann aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Dabei kippte der Lastkraftwagen der Marke MAN in den Graben. Als Einsatzkräfte am Unfallort eintrafen, habe der Mann sich noch im Führerhaus befunden. Rettungssanitäter versorgten ihn laut den Beamten noch an der Unfallstelle. Anschließend wurde er ins Krankenhaus gebracht. Zur Schwere der Verletzungen ist derzeit nichts bekannt.

Zur Bergung des Sattelschleppers ist laut Polizeiangaben derzeit ein Kran im Einsatz. Die betreffende Fahrbahnseite ist weiterhin gesperrt. Die Höhe des Sachschadens sei noch nicht bekannt.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Januar 2021, 15:26 Uhr
Aktualisiert:
25. Januar 2021, 16:13 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.