Zwei Verletzte bei Unfall auf der B3 bei Bühl

Bühl (BT) – Am Donnerstagabend gegen 17.30 Uhr sind auf der B3 bei Bühl zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. In Folge des Unfalls ist die Bundesstraße auf Höhe der Gewerbeschule voll gesperrt.

Ein Fahrzeug geriet in einen Straßengraben. Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report 24

© EinsatzReport24

Ein Fahrzeug geriet in einen Straßengraben. Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report 24

Ein schwerer Unfall hat sich gestern Abend auf der Rheintalstraße (B3) bei Bühl auf Höhe der Gewerbeschule ereignet. In der Folge war die Bundesstraße voll gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Um 17.30 Uhr war es zum Zusammenstoß zweier Pkw gekommen. Zwei Personen erlitten bei der Kollision schwere Verletzungen, wie die Polizei gestern Abend mitteilte. Laut dem Informationsdienst Einsatz-Report 24 war auch ein Hubschrauber im Einsatz. Beide Autos wurden der Polizei zufolge bei dem Unfall erheblich beschädigt – der Sachschaden wird nach erster Einschätzung auf 15.000 Euro beziffert.

Zur Klärung des Unfallgeschehens wird ein Gutachter hinzugezogen, heißt es weiter. Die B3 musste für die Dauer der Unfallaufnahme und die erforderlichen Bergungsmaßnahmen gesperrt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
25. August 2021, 18:53 Uhr
Aktualisiert:
25. August 2021, 20:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.