Sechs Gramm Marihuana bei Kontrolle gefunden

Steinmauern (BT) – Ein 23-jähriger Pedelec-Fahrer geriet am Montagabend in eine Polizeikontrolle, weil er während der Fahrt ein Handy bediente. Es wurden knapp sechs Gramm Marihuana bei ihm gefunden.

Das Rauschgift war in einer Aluminiumplombe versteckt. Foto: Oliver Berg/dpa

© dpa-avis

Das Rauschgift war in einer Aluminiumplombe versteckt. Foto: Oliver Berg/dpa

Weil er ein Smartphone während der Fahrt bediente, wurde ein Pedelec-Fahrer am Montagabend von einer Streifenbesatzung des Polizeireviers Rastatt kontrolliert. Der 23-Jährige war kurz vor 21 Uhr in der Plittersdorfer Straße unterwegs, als er in die Polizeikontrolle geriet. Als die Beamten die Identität des Mannes feststellen wollten, fanden die Polizisten bei dem 23-Jährigen eine Aluminiumplombe in der Hemdtasche. In dieser befanden sich rund sechs Gramm Marihuana. Neben einem Bußgeld von 55 Euro steht dem jungen Mann ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ins Haus.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juni 2021, 11:37 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.