Sinzheim: Drei Autos krachen ineinander

Sinzheim (BT) – In einer Kettenreaktion sind zwischen Sinzheim und Baden-Baden mehrere Autos aufeinandergekracht. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Durch das Abbremsen einer Autofahrerin wurde die Kettenreaktion ausgelöst. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

© dpa-avis

Durch das Abbremsen einer Autofahrerin wurde die Kettenreaktion ausgelöst. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Auslöser des Auffahrunfalls war eine noch unbekannte Autofahrerin. Sie soll laut der Polizei mit einem wohl blauen Audi Q5 gegen 12.35 auf der Landstraße von Sinzheim in Richtung Baden-Baden unterwegs gewesen sein.

An der Einmündung zur Straße „Am tiefen Weg“ soll sie geblinkt und stark abgebremst haben. Zwei nachfolgende Autofahrer bemerkten dies rechtzeitig und konnten entsprechend abbremsen. Allerdings gelang dies einem dritten Autofahrer nicht mehr. Er krachte in seinen Vordermann und schob diesen auf das davor fahrende Auto. Alle Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 12.000 Euro geschätzt.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach der noch unbekannten Fahrerin des blauen Audi, die nach dem Zusammenstoß nach links abbog und weiterfuhr. Die Frau oder andere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 72 21) 68 00 bei der Polizei zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Mai 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.