Spielplatz wird zum Lesesaal

Baden-Baden (red) – Die Baden-Badener Stadtbibliothek startet eine neue Vorlese-Reihe für Kinder. Dabei geht es auf Spielplätze in der Kurstadt.

Das Team der Stadtbibliothek möchte sich mit jungen Leseratten im Grünen treffen.  Foto: Zeindler-Efler

© zei

Das Team der Stadtbibliothek möchte sich mit jungen Leseratten im Grünen treffen. Foto: Zeindler-Efler

Laut einer Studie der Stiftung Lesen fällt rund 78 Prozent der Kinder, denen öfters vorgelesen wurde, Lesen lernen bedeutend leichter, heißt es in einer Mitteilung. Die Stadtbibliothek Baden-Baden startet eine neue Reihe auf verschiedenen Spielplätzen der Stadt. Mit der Aktion „Lesen im Grünen“ lädt sie in Kooperation mit der Buchhandlung Mäx und Moritz alle Kinder ab drei Jahren ein, in die spannende Welt der Bücher einzutauchen. Los geht’s am Donnerstag, 18. Juni, auf dem Spielplatz in der Nähe des Festspielhauses. Im Zweiwochentakt wird immer von 15.30 bis 17 Uhr auf einem Baden-Badener Spielplatz vorgelesen. Mitten im Grünen soll eine positive Leseatmosphäre geschaffen werden, die Kindern den Zugang zu Büchern erleichtert. Ziel ist es, den jungen Menschen Spaß am Lesen zu vermitteln und denjenigen, die den selbstverständlichen Umgang mit Büchern noch nicht kennen, Berührungsängste zu nehmen.

Keine Anmeldung erforderlich

Bei dieser Aktion „Lesen im Grünen“ werden von der Literaturpädagogin Petra Grobecker verschiedene Bilderbücher anhand eines Erzähltheaters namens Kamishibai mit großen Bildern, die für alle Kinder gut zu sehen sind, vorgelesen. Welches Buch dabei ist, hängt vom Alter der Kinder ab, die sich spontan zusammenfinden. Den Kindern ist es freigestellt ob sie nur kurz zuhören möchten und nach einer Erholungspause wieder zum Spielen gehen oder aber sogar mehrere Bilderbücher vorgelesen bekommen. Nach dem Vorlesen besteht für alle die Möglichkeit, in den mitgebrachten Bibliotheksbüchern zu stöbern und sogar ein Buch auszuleihen.

Für das kostenfreie Open-Air-Lesevergnügen ist keine Anmeldung erforderlich. Selbstverständlich werden auch die Covid-19-Verordnungen berücksichtigt, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Kinder werden auf Sitzkissen sitzen, die im Abstand von 1,5 Metern auf der Wiese positioniert sind. Weitere Orte für spannende und lustige Geschichten werden der Dschungelspielplatz in Lichtental und der Spielplatz an der Ooser Festhalle sein.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juni 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 56sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.