Stadt Baden-Baden ehrt Olympia-Teilnehmer

Baden-Baden (BT) – Bürgermeister Roland Kaiser hat die Geher Carl Dohmann (SCL Heel Baden-Baden) und Nathaniel Seiler (TV Bühlertal) für ihre Olympia-Teilnahme geehrt.

Carl Dohmann und Nathaniel Seiler freuen sich über die Ehrung durch Bürgermeister Roland Kaiser (von links). Foto: Jonas Sertl / Stadt Baden-Baden

© pr

Carl Dohmann und Nathaniel Seiler freuen sich über die Ehrung durch Bürgermeister Roland Kaiser (von links). Foto: Jonas Sertl / Stadt Baden-Baden

Die Ehrung erfolgte im Vorfeld der Süddeutschen Meisterschaften im Bahngehen im Aumattstadion. Im August belegte Carl Dohmann im Wettkampf über 50-Kilometer-Gehen bei den Olympischen Spielen in Japan den 33. Platz, Nathaniel Seiler wurde 42. Auch wenn beide Athleten nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis waren, hob der Bürgermeister nochmals die besondere Leistung der beiden hervor und überreichte ihnen ein Geschenk der Stadt.

„Außerordentliche Erfolge“

Die Stadt Baden-Baden sei sehr stolz, dass gleich zwei Baden-Badener Sportler an den Spielen teilgenommen hätten. Die Qualifikation für Olympia und das Erreichen des Ziels über die 50-Kilometer-Strecke seien außerordentliche Erfolge. Anschließend gab Kaiser den Startschuss für die Süddeutschen Meisterschaften im 5.000 Meter Bahngehen. Den ersten überregionalen Wettbewerb auf der neuen blauen Bahn im Aumattstadion entschied Seiler letztlich im Schlusssprint für sich.

Zum Artikel

Erstellt:
29. September 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.