Steinbach: In der Lila Villa geht es kreativ zu

Baden-Baden (BT) – Einen ganz besonderen Workshop bietet der Jugendtreff Lila Villa in Steinbach an. Spaß und Kreativität stehen dabei im Mittelpunkt des Geschehens.

Jürgen Stark, Lisa Friedle und „Zeus“ Bernd Held (von links) sind startklar für „Pop to Go“. Foto: Michael Braun

© pr

Jürgen Stark, Lisa Friedle und „Zeus“ Bernd Held (von links) sind startklar für „Pop to Go“. Foto: Michael Braun

In der Lila Villa in Steinbach gibt es vom 30. August bis 4. September einen Workshop mit „Pop to Go“ (PIIG). Die Teilnehmer können täglich von 14 bis 18 Uhr zusammen mit den Dozenten Songs kreieren. Das Thema wird das Jubiläum der Lila Villa (45+1) und das Jubiläum von Steinbach (950+1) sein.

Rund um dieses Thema können Interessierte ihrer Kreativität freien Lauf lassen, schreibt die Stadtpressestelle. Dabei wird das Projekt von bis zu vier Dozenten von „Pop to Go“ unterstützt. Am Samstag, 4. September, werden die Ergebnisse von 14 bis zirka 16 Uhr auf einer Open-Air-Bühne im Hof in der Alten Schule in Steinbach präsentiert. Dazu sind alle Interessierten eingeladen, die Künstler auf der Bühne anzuheizen. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen acht und 18 Jahren. Es stehen bis zu 20 Plätze zur Verfügung. Spaß und Kreativität haben die höchste Priorität.

Förderprogramm des Bundes

„Grenzenlos – Kreativität ohne Limit“ lautet das Motto von „Pop to Go“, einem Förderprogramm des Bundesministeriums für Forschung und Wissenschaft („Kultur macht stark“) und des Bundesverbands POP. Hinter dem Projekt steckt das lokale Bündnis für eine moderne, kreative Jugendarbeit, das neben dem städtischen Kinder- und Jugendbüro noch aus der Euraka Baden-Baden und dem Popbüro Metropolbüro Oberrhein besteht, so die Mitteilung. Interessierte können sich ab sofort anmelden.

Wichtig für die Anmeldung: In den Sommerferien ist der Jugendtreff noch bis 15. August geschlossen. In dieser Zeit können Nachrichten unter (0 72 23) 5 23 53 auf dem Anrufbeantworter hinterlassen werden. Möglich ist auch eine E-Mail an den Jugendtreffleiter unter Michael.Braun_Kijub@Baden-Baden.de. Anmeldeformulare und Einverständniserklärungen gibt es im Jugendtreff oder zum Herunterladen auf der Homepage des Kinder- und Jugendbüros unter https://kijub-baden-baden.de.

Zum Artikel

Erstellt:
13. August 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.