Steinmauern: Zeugin verhindert Einbruch

Steinmauern (BT) – Eine aufmerksame Zeugin hat am Mittwochabend offenbar einen geplanten Einbruch in Steinmauern verhindert. Sie betätigte die Hupe ihres Autos und verscheuchte so die Täter.

Zeugen gesucht: Nach dem versuchten Einbruch bittet die Polizei um Hinweise. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

© dpa-avis

Zeugen gesucht: Nach dem versuchten Einbruch bittet die Polizei um Hinweise. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Laut Polizeibericht sollen zwei Unbekannte um kurz nach 19 Uhr in der Straße „Am Murgdamm“ versucht haben, sich Zutritt in ein Haus zu verschaffen. Als eine Frau durch Hupen auf sich aufmerksam machte, seien die beiden Männer zu Fuß geflüchtet. Die Bewohner des Hauses befanden sich zur Tatzeit im Wohnzimmer und wurden erst durch den Nachbarn auf das Vorkommnis aufmerksam.

Polizei sucht Zeugen

Bei dem Vorfall entstand ein Sachschaden von rund 800 Euro. Die Beamten des Polizeipostens Bietigheim haben die Ermittlungen aufgenommen und nehmen unter der Rufnummer (0 72 22) 76 10 Zeugenhinweise entgegen. Die verdächtigen Männer werden als etwa 1,70 Meter groß und schlank beschrieben. Sie sollen braune Haare und möglicherweise eine Stirnlampe getragen haben.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Januar 2022, 11:17 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.