Alle Artikel zum Thema: Stephan Juch

Stephan Juch

Gernsbach/Durmersheim (stj) – Diebstahl in Durmersheim, Sachbeschädigung in Gernsbach: Nach zwei Vorfällen in Corona-Teststationen in der Nacht auf Mittwoch ermittelt jetzt die Polizei.

Ein Wolfspaar im alternativen Wolf- und Bärenpark in Bad Rippoldsau-Schapbach. Katharina und Rafael Kasper aus Gaggenau belegten damit Platz zwei beim jüngsten Fotowettbewerb des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. Foto: Rafael Kasper
Top

Forbach (stj) – Nachdem in Gausbach erneut zwei Schafe und eine Ziege mit Verdacht auf Riss durch einen Wolf tot aufgefunden worden sind, stellen sich Landschaftspfleger im Murgtal die Zukunftsfrage.

Abpfiff: Kickschuhe und Fußball werden erst wieder im neuen Jahr gebraucht. Foto: Frank Seiter
Top

Baden-Baden (moe) – Corona grätscht dazwischen: Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und erneut drohenden Verschärfungen hat der Südbadische Fußballverband die vorgezogene Winterpause eingeläutet.

Die Herde von Christian Striebich hat in der ersten Nacht im Winterstall gleich schmerzhafte Verluste zu erleiden. Foto: Markus Mack
Top

Forbach (stj) – Zwei Schafe und eine Ziege sind in Gausbach vermutlich dem Wolf zum Opfer gefallen. Tierhalter Christian Striebich hat jedenfalls keine Zweifel daran, wer seine Tiere gerissen hat.

Gernsbach (stj) – Trotz teils großer Bedenken hat der Gemeinderat am Montag mehrheitlich den Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Loffenauer Straße 11 gebilligt.

Gernsbach (stj) – Der Gemeinderat diskutiert intensiv über die seit Jahrzehnten erforderliche Rathaus-Sanierung – in der Gewissheit, dass die bauliche Umsetzung nach wie vor in weiter Ferne liegt.

Gernsbach (stj) – Die Schulen haben sich an die Corona-Abläufe inzwischen gewöhnt. Von Normalität aber sind sie nach wie vor weit entfernt. Das gilt auch für die Bildungseinrichtungen in Gernsbach.

Das kontaminierte Material aus dem zu sanierenden Aushubbereich im Wörthgarten wird direkt auf Lkw mit Spezialaufliegern verladen, abgeplant und zur externen Entsorgung abgefahren. Foto: Stephan Juch
Top

Gernsbach (stj) – Auf der Baustelle im Wörthgarten läuft seit Ende Oktober die Altlasten-Sanierung. Das BT klärt über die Sicherheitsvorkehrungen beim Austausch des belasteten Bodenmaterials auf.

Inzwischen wieder entfernt wurden diese Pfosten zur Einfriedung eines Grundstücks am Kuppelsteinbad. Foto: Stephan Juch
Top

Gaggenau (stj) – Die Große Kreisstadt Gaggenau registriert verstärkte Bauaktivitäten im Außenbereich – und will nun gegensteuern, unter anderem mit einem Außennutzungskonzept.

Gernsbach (stj) – Daniel Raddatz, Leiter des Referats Naturschutz und Landschaftspflege beim Regierungspräsidium Karlsruhe, hat am Dienstag das Projekt „Moorrenaturierung am Kaltenbronn“ vorgestellt.

Gernsbach (stj) – Ex-Bundesliga-Spielerin Tanja Rastetter kommt für eine Trainingseinheit nach Staufenberg. Dort gibt es beim Sportverein seit ein paar Monaten wieder Damen- und Mädchenfußball.

Gernsbach (stj) – Der lange Weg zur eigenen Praxis: Katharina Wedekind hat in der Osteopathie ihre Berufung gefunden.

Gernsbach (stj) – Ein 19-Jähriger ohne Führerschein hat im März einen schweren Unfall verursacht. Der Kumpel, der ihm den Pkw zur Verfügung stellte, musste sich am Dienstag vor Gericht verantworten.

Lässt die Forbacher über eine weitere Kandidatur noch im Unklaren: Bürgermeisterin Katrin Buhrke. Foto: BT-Archiv
Top

Forbach (stj) – Die erste Amtszeit von Bürgermeisterin Katrin Buhrke endet mit Ablauf des 31. Mai 2022. Die Verwaltung schlägt den 13. März 2022 als Wahltag vor. Ob Buhrke antritt, lässt sie offen.

Loffenau (stj) – Schon lange wartet der TSV Loffenau auf die Sanierung seines in die Jahre gekommenen Fußballplatzes. Am Dienstag vergab der Gemeinderat einstimmig den entsprechenden Planungsauftrag.

Gaggenau (stj) – Friedlich haben am Montag knapp 200 Menschen unter dem Motto „Gesunde Luft für Murgtal-Kinder“ vor der Jahnhalle gegen die Corona-Maßnahmen an Schulen und Kindergärten demonstriert.

Seit einigen Wochen bleibt der Viertelstundenschlag der Turmuhr der Liebfrauenkirche aus. Foto: Stephan Juch
Top

Gernsbach (stj) – Manche vermissen in Gernsbach seit einigen Wochen den Viertelstundenschlag der Turmuhr der Liebfrauenkirche. Grund ist ein Defekt im Schlagwerk.

Gernsbach (stj) – Der Standort der Firma Burster Präzisionstechnik liegt etwas versteckt, fast schon idyllisch, an der Talstraße in Scheuern. Das Unternehmen besteht seit 60 Jahren.

Mit dem am Montagabend gefassten Satzungsbeschluss kann der „Wörthgarten“ jetzt realisiert werden. Foto: Nora Strupp
Top

Gernsbach (stj) – Eine Mehrheit des Gemeinderats hat am Montag für das Großprojekt auf dem ehemaligen Pfleiderer-Areal gestimmt, das ein Investor in den sogenannten Wörthgarten verwandeln will.

Gernsbach (stj) – Kai Whittaker wäre auch als Direktkandidat in den Bundestag eingezogen, wenn es nach dem politischen Willen der Acht- bis Zwölftklässler am Albert-Schweitzer-Gymnasium ginge.

Loffenau (stj) – Die Zeit der Kameralistik ist in Loffenau Geschichte: Die Jahresrechnung 2019 ist die letzte, die auf diese Weise erarbeitet worden ist. Der Gemeinderat hat dem Zahlenwerk zugestimmt

Durch die abermalige Sperrung der Ortsdurchfahrt kann sich die Gemeinde Loffenau im Zuge der Sanierungsarbeiten erneut auf starke Verkehrsbelastungen und Umleitungsverkehr einstellen. Foto: Stephan Juch
Top

Loffenau (stj) – Die Ortsdurchfahrt Loffenau wird voraussichtlich Ende Oktober noch einmal für zwei Wochen voll gesperrt. Das gab Bürgermeister Markus Burger am Dienstagabend im Gemeinderat bekannt.

Gernsbach (stj) – Das Albert-Schweitzer-Gymnasium ist am Montag mit 426 Schülern und 40 Lehrern ins neue Schuljahr gestartet und hat 55 neue Fünftklässler begrüßt.

Eine neue Nutzung erfährt das Obergeschoss des Sparkassen-Gebäudes in der Eisenlohrstraße. Zum 1. Oktober zieht dort die Sozialstation Gernsbach ein – und damit ganz nah an die von ihr betriebene Tagespflegeeinrichtung in der Schwarzwaldstraße. Foto: Stephan Juch
Top

Gernsbach (stj) – Ab 1. Oktober ist die Sozialstation Gernsbach im dritten Geschoss des Sparkassengebäudes in der Eisenlohrstraße zuhause.

In Teilen Loffenaus ist der Festnetzanschluss gestört. Die Behebung des Problems ist laut Telekom „komplex und sehr, sehr zeitaufwendig“. Foto: Frank Vetter/BT-Archiv
Top

Loffenau (stj) – Schon seit einigen Wochen ist in weiten Teilen Loffenaus das Festnetztelefon gestört. Bei der Verwaltung sind diesbezüglich zig Beschwerden eingegangen.

Die Untere Dorfstraße hat inzwischen einen neuen Fahrbahnbelag bekommen. Wenn es gut läuft, kann die Vollsperrung schon am 4. September aufgehoben werden. Foto: Gemeinde Loffenau
Top

Loffenau (stj) – Die Vollsperrung der Unteren Dorfstraße vom Abzweig Unterer Schönblick bis zur Kreuzung Lautenbacher Straße läuft ohne größere Probleme. Das teilen Verwaltung und Polizei mit.

Das alte Bauernhaus an der Scheuerner Straße, Ecke Schafhofweg wird denkmalgerecht saniert. Foto: Stephan Juch
Top

Gernsbach (stj) – Scheuern ist Gernsbachs ältester und größter Stadtteil. Und der am stärksten wachsende. Neben zwei Neubaugebieten entstehen nun auch Wohnungen in einem denkmalgeschützten Bauernhaus

Die Volksbank will künftig nur noch als Mieterin einer Filiale in Gernsbach vor Ort sein. Eigene Neubaupläne hegt die Genossenschaftsbank nicht mehr. Foto: Ulrich Jahn
Top

Gernsbach (stj) – Die Volksbank Karlsruhe Baden-Baden hat ihre Neubaupläne in Gernsbach ad acta gelegt und sucht nun einen Käufer für die abrissreife Immobilie in der Bleichstraße.

Gernsbach (stj) – Musikalische Premieren und literarische Hochkaräter gastieren ab September in Gernsbach. Die Kulturgemeinde plant das zweite Halbjahr mit vier Konzerten und zwei Lesungen.

Gernsbach (stj) – Der 28. Juli 2021 geht als ein großer Tag in die Geschichte von Lautenbach ein: Nach knapp einjähriger Sanierungsarbeit hat das örtliche Schwimmbad wieder seine Pforten geöffnet.

Die Stadtplanung in Flusstälern (wie hier an der Murg entlang des ehemaligen Pfleiderer-Areals) muss laut der Gernsbacher CDU vollständig neu gedacht werden. Foto: Willi Walter
Top

Gernsbach (stj) – Mit einer klaren Mehrheit von 22 Ja-Stimmen (sieben Gegenstimmen der CDU) geht der Bebauungsplan „Wörthgarten“ in die erneute Offenlage. Das entschied der Gemeinderat am Montag.

Letzter Schliff: Die SIL bereitet die lang ersehnte Wiedereröffnung des Lautenbacher Schwimmbads vor. Foto: Stephan Juch
Top

Gernsbach (stj) – Der Förderverein des Freibads Lautenbach hat seit Herbst 2020 rund 2.000 Stunden ehrenamtliche Arbeit in sein „Schwimmbad mit Herz“ gesteckt. Am 28. Juli feiert es Wiedereröffnung.

Mit sich im Reinen: Erich Steigerwald genießt den Ruhestand und feiert am 24. Juli seinen 70. Geburtstag. Foto: Stephan Juch
Top

Loffenau (stj) – Vier Jahrzehnte lang stand Erich Steigerwald als Bürgermeister im Dienste der Gemeinde Loffenau. Am Samstag, 24. Juli, wird der einzige Ehrenbürger des Dorfs 70 Jahre alt.

Willkommen in Gernsbach: Neben dem Bahnhof entsteht eingangs der Stadt ein Kreisel, der unter anderem zum neuen Fitterer-Edeka im Wörthgarten führt. Dieser erhält mit Klinkersteinen eine wertige Fassadengestaltung. Foto: Büro Müller und Huber
Top

Gernsbach (stj) – Die Entwicklung des Wörthgartens (ehemals Pfleiderer-Areal) nimmt Fahrt auf: Am Montag, 26. Juli, soll das Projekt vom Gemeinderat in die erneute Offenlage geschickt werden.

Verkauft: Die stadtbildprägende Brückenmühle am Tor zur Gernsbacher Altstadt. Geschäftsführer Bernd Frank (von links), Bürgermeister Julian Christ und Stadtbaumeister Jürgen Zimmerlin sind guten Mutes, dass der lange Leerstand nun bald ein für die Stadt glückliches Ende haben wird. Foto: Nicoletta Arand (Stadt Gernsbach)
Top

Gernsbach (stj) – Einen großen Schritt zur lang ersehnten Entwicklung der Brückenmühle hat die Stadt Gernsbach jetzt zusammen mit der Immobilienfirma Stenner & Frank (Baden-Baden) zurückgelegt.

Gernsbach (stj) – Neben Kritikern, die sich über die Verkehrsregelung am Stadtbuckel beschweren, gibt es auch Befürworter der von der Verwaltung durchgesetzten testweisen Sperrung der Hauptstraße.

Die Staatswaldflächen im Murgtal (hier der Blick von der Teufelsmühle auf Loffenau) rücken wieder verstärkt ins Blickfeld, wenn es darum geht, die Windkraft in Baden-Württemberg zu forcieren. Foto: Stephan Juch
Top

Murgtal (stj) – Das Land will auf eigenen Flächen 500 Windkraftanlagen bauen, viele davon im Staatswald. Auch im Murgtal wird nach Standorten gesucht.

Loffenau (stj) – Auch ohne aktuelles Neubaugebiet herrscht in Loffenau reges Interesse an Bauvorhaben. Dies wertet die Gemeinde als gutes Zeichen der Innenverdichtung.

Gernsbach (stj) – Die testweise Sperrung des Stadtbuckels sorgt weiter für Unmut in der Altstadt. Das Ordnungsamt hat am Donnerstag weitere Beschwerdeunterschriften von Betroffenen erhalten.

Im Neubruchweg zeugte nach einem Unwetter im Juni 2013 eine 25 Meter lange Absperrung von den Hochwasserschäden. So etwas soll sich möglichst nicht wiederholen. Foto: BT-Archiv
Top

Loffenau (stj) – Ein Unwetter hat jüngst in Loffenau für teils erhebliche Schäden gesorgt. Der Gemeinderat fordert nun entsprechende Maßnahmen für mehr Schutz vor Starkregen.

Gernsbach (stj) – Mit Walter Westhoff verabschiedet sich so etwas wie der „Vater“ des Wochenmarkts aus Gernsbach. Für ihn muss nun ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin her.

Gernsbach (stj) – Im Stadtteil Lautenbach neigt sich die letzte der drei Stadtteilbad-Sanierungen dem Ende zu. Die Wiedereröffnung des Freibads ist spätestens in den Sommerferien geplant.

Die Freiwillige Feuerwehr, Abteilung Gernsbach, baut einen Sichtschutz auf, um neugierige Blicke auf das tragische Geschehen am Bahnhof zu verhindern. Foto: Daniel Klumpp
Top

Gernsbach (stj) – Zu einem schweren Unfall im Bereich des Bahnhofs Gernsbach kam es am Freitag gegen 13.30 Uhr. Eine 73-jährige Fußgängerin wurde von einer Stadtbahn erfasst und starb.

Gaggenau (stj) – Die vor wenigen Tagen errichtete Stützmauer bei den Pumpwerken des Wasserversorgungsverbands Vorderes Murgtal (WVV) am Kuppelsteinbad in Ottenau ist teilweise in Bewegung geraten.

Gernsbach (stj) – Planmäßig erfolgte die Schlussabnahme der Erschließungsarbeiten im Neubaugebiet Eben II in Hilpertsau und damit die Freigabe zur Grundstücksbebauung. Das meldet die Stadt.

Die Stadt Gernsbach gehört mit rund 280 Beschäftigten zu den größeren Arbeitgeberinnen im Murgtal. Unser Foto zeigt das in die Jahre gekommene Rathaus, das mit einer frischen EDV-Infrastruktur ausgerüstet wird. Foto: Stephan Juch
Top

Gernsbach (stj) – Die Stadt Gernsbach als Arbeitgeberin: Rund 280 Beschäftigte sind in den unterschiedlichsten Bereichen für die Bürger der Papiermacherstadt im Einsatz.

Am 2. Juli ist es wieder soweit: Die Kanoniere Adrian Mörmann (links) und Achim Rothenberger feuern anlässlich des Lautenbacher Feiertags um 6 Uhr, 9 Uhr und nachmittags bei der Prozession 50 Salutschüsse ab. Foto: Benito Rothenberger
Top

Gernsbach (stj) – Drei von vier Repräsentationswaffen der Stadt Gernsbach sind im Beschussamt Ulm durch den TÜV gefallen und haben keine Genehmigung für die weitere Nutzung bekommen.

Christian Morgenstern. Foto: Stephan Kaminski (Archiv)
Top

Gernsbach (stj) – Paukenschlag in der Gernsbacher Kommunalpolitik: Christian Morgenstern, langjähriger sozialdemokratischer Mandatsträger, tritt aus der SPD-Fraktion des Gemeinderats aus.

Loffenau (stj) – In den frühen Morgenstunden des 13. Juni waren mehrere Heranwachsende an einer Weide an der Igelbachstraße zugange. Nur mit viel Glück blieb dies ohne schlimmere Folgen.

Loffenau (stj) – Vor dem Trägerwechsel in den beiden Kindergärten hat der Loffenauer Gemeinderat Neuerungen bei den Betreuungsformen, im Personalschlüssel und den Elternbeiträgen beschlossen.

Loffenau (stj) – Der Verkauf des Höhengasthauses Teufelsmühle ist in trockenen Tüchern. Das teilte Bürgermeister Markus Burger am Dienstagabend im Gemeinderat mit.

Murgtal (stj) – Pünktlich zum Saisonstart fünf weiterer Freibäder im Murgtal am 12. Juni greifen die Regelungen für eine Inzidenz unter 35. Das bedeutet: Keine Testpflicht, mehr Besucher.

Loffenau (stj) – Die Arbeiten zum Trägerwechsel der beiden Kindergärten von der Evangelischen Kirchengemeinde zum Diakonieverband Nördlicher Schwarzwald laufen in Loffenau auf Hochtouren.

Bald nur blanker Hohn? Der ehemalige Schulsprecher Mustafa Özkan steht vor dem Schriftzug am HLA-Gebäude, der „beste berufliche Aussichten verspricht“. Foto: Omar Jaafar
Top

Gernsbach (stj) – Mehrere ehemalige Schüler der Handelslehranstalt Gernsbach setzen sich für den Erhalt ihrer alten Schule ein. Am 18. Mai befindet der Kreistag über das Schicksal der Einrichtung.

Gernsbach (stj) – Ab Mittwoch ist wieder „Click and Meet“ möglich – mit einem negativen Testnachweis. Einen solchen kann man sich neuerdings auch am Salmenplatz besorgen.

Gernsbach (stj) – Die mangelhafte Umsetzung der Amphibienschutzmaßnahmen auf dem ehemaligen Pfleiderer-Areal sorgt jetzt erneut für Verzögerungen.

Gernsbach (stj) – Die Schlossbergteufel Obertsrot erstellen zu ihrem 22-jährigen Bestehen eine Festschrift und sind auf der Suche nach Material.

Schon vor der Kreistagssitzung am 23. Februar haben sich Schüler für den Erhalt der HLA Gernsbach stark gemacht. Die Entscheidung fällt das Gremium am 18. Mai. Foto: Frank Vetter
Top

Gernsbach (stj) – Der Ausschuss für Schulen und Kultur des Rastatter Kreistags hat am Dienstagnachmittag mehrheitlich für die Schließung der Handelslehranstalt (HLA) Gernsbach gestimmt.

Gernsbach (stj) – Die Vorbereitungen für die Freibadsaison 2021 laufen auf Hochtouren, auch wenn es im Blick auf die Vorgaben aus Berlin und Stuttgart aktuell keine Öffnungsperspektive gebe.

Gernsbach (stj) – Die Umwidmung des Ostpreußenwegs in einen reinen Fußgängerweg sollte am Montag, 26. April, auf der Tagesordnung des Gemeinderats stehen. Daraus wird aber nichts.

Am 27. April berät der Ausschuss für Schulen und Kultur über die Zukunft der Handelslehranstalt Gernsbach. Foto: Stephan Juch
Top

Gernsbach (stj) – Vor den entscheidenden Sitzungen bekräftigen Landratsamt und Regierungspräsidium ihre Forderung, die HLA Gernsbach zu schließen. Andere Schulen würden davon profitieren.

Am südlichen Tunnelende in Gernsbach zieht sich die B462 auf rund 100 Meter eine Rampe hinauf, bis man offiziell aus dem Bauwerk draußen ist. Foto: Stephan Juch
Top

Gernsbach (stj) – Einschlägige Richtlinien für die Ausstattung und den Betrieb von Straßentunneln erfordern das Großprojekt auf der B462, mit dem vier Rettungstreppenhäuser nachgerüstet werden.

Gernsbach (stj) – Der Naturpark fördert ein Projekt der Schwarzwald Tourismus GmbH. Dabei handelt es sich um einen Rätsel-Spaß für Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren in der freien Natur.

Gernsbach (stj) – Zwei junge Männer aus Offenburg wurden wegen eines Einbruchs in die Brückenmühle zu Geldstrafen verurteilt: Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung konnte man ihnen nachweisen.

Gernsbach (stj) – Zur Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern gehört der Ebersteiner Forst. Der Privatwaldbesitzer hält im Gegensatz zu den Kommunen im Murgtal nicht viel vom Vertragsnaturschutz.

Dieser Schwan fliegt gegen die Oberleitung und stürzt ab. Foto: Pierre Fingermann
Top

Gaggenau (stj) – Dem Pilotprojekt eWayBW sind zuletzt mehrere Vögel zum Opfer gefallen, die in die Oberleitung geflogen sind. Das berichten die Rastatter Vogelschützer Pierre und Kevin Fingermann.