Alle Artikel zum Thema: Supermärkte

Supermärkte
Heiß begehrt: Gemüsesetzlinge finden auf dem Rastatter Wochenmarkt gerade reißenden Absatz.Foto: Yvonne Hauptmann
Top

Rastatt (yd) – Die Nachfrage nach Samen und Setzlingen ist seit der Corona-Krise stark gestiegen, wie die Gärtnereien und Verkäufer auf dem Wochenmarkt berichten. Der Trend geht zum Selbstversorgen.

Kein Ende in Sicht: Kaum hat der Tafelladen seine Türen geöffnet, wartet schon eine große Schar an Bedürftigen. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (sga) – Aufnahmestopp im Tafelladen: In Baden-Baden können keine Neukunden mehr angenommen werden, weil zu viele Menschen Hilfe brauchen – und zu wenig Ehrenamtliche unterstützen.

Prall gefüllt: Michael Buchholtz, ehemaliger Gärtner der Bühlerhöhe, will ökologisch orientierte Teilnehmer mit selbst angebautem Gemüse begeistern. Foto: David Urban
Top

Murgtal (ham) – „Im Murgtäler Gemüsegarten kannst du dem Traum vom eigenen Garten näherkommen. Die Herkunft des eigenen Essens wird greifbar“, wirbt Michael Buchholtz für seine Mikrolandwirtschaft.

Wichtiger Helfer: Mit ihrem angehenden Assistenzhund Scott fühlt sich Daniela von Lipinsky sicherer. Foto: Sabine Wenzke
Top

Rastatt (sawe) – Daniela von Lipinksy hat einen besonderen Partner an ihrer Seite: Er heißt Scott, ist angehender Assistenzhund und ermöglicht der traumatisierten Frau die Teilhabe am Alltagsleben.

Produkt zurzeit nicht verfügbar: Auch im Elsass herrscht in vielen Einkaufsregalen gähnende Leere. Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Seltz/Roeschwoog (ar) – Die günstigen Sprit- und Lebensmittelpreise locken Einkaufstouristen ins Nachbarland Frankreich. Nicht nur Mehl und Speiseöl stehen auf dem Einkaufszettel.

Mangelware: Die Reihen im Öl-Regal sind ausgedünnt. Supermärkte wie hier in Rastatt beschränken die Ausgabe der Stückzahlen an Kunden. Foto: Hans-Jürgen Collet
Top

Rastatt – Auch die Gastronomie in der Region sorgt sich um den Speiseölnachschub. Die Wirte müssen derzeit mit Lieferengpässen und deutlich gestiegenen Preisen zurechtkommen.

Auch in Baden-Württemberg gibt es ab Sonntag in den meisten Innenräumen keine gesetzlich vorgeschriebene Maskenpflicht mehr. Symbolfoto: Marijan Murat/dpa
Top

Baden-Baden (BNN) – Zahlreiche Corona-Maßnahmen, die seit zwei Jahren den Alltag prägen, entfallen ab diesem Sonntag. Was ist künftig erlaubt – und welche Einschränkungen gelten weiterhin? mehr...

Lücken in den Regalen: Wie hier im Nahkauf in Gernsbach ist das Sortiment vielerorts ausgedünnt. Foto: Veronika Gareus-Kugel
Top

Gernsbach (vgk) – In vielen Lebensmittelgeschäften im Murgtal sind Öl und einige andere Produkte Mangelware: BT-Mitarbeiterin Veronika Gareus-Kugel wagt einen Selbstversuch.

Wie am Anfang der Pandemie: In vielen Supermärkten leeren sich angesichts des Ukraine-Krieges schnell die Regale. Ähnlich wie in den ersten Corona-Wellen vor drei Jahren, als es in einigen Geschäften wegen der hohen Nachfrage teils zu Lieferproblemen kam (Bild), kaufen jetzt offenbar viele Verbraucher Lebensmittel auf Vorrat ein, vor allem Mehl und Sonnenblumenöl. Foto: Jan Woitas / dpa
Top

Karlsruhe (BNN) – Der Ukraine-Krieg führt offenbar zu erhöhter Nachfrage bei Speiseöl und schürt bei vielen Verbrauchern die Sorgen über möglicherweise bevorstehende Versorgungsmängel in Deutschland.

Rekordhöhe beim Sprit in der Region: Für einen Liter Diesel müssen fast zwei Euro bezahlt werden. Foto: Bernhard Margull
Top

Karlsruhe (BNN) – An den Zapfsäulen in der Region gab es am Freitag neue Rekordwerte. Aber nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich ist der Sprit teuer.

Samstag im Tafelladen: Die Einrichtung des Vereins Bühler Tafel nutzen mehr als 1.000 Menschen, die sich sonst keine Lebensmittel mehr leisten könnten.  Foto: Jörg Seiler
Top

Bühl (BNN) – Die ganze Welt vereint im Mangel: Das ist das verbindende Element bei den Kunden des Tafelladens in Bühl. Eine segensreiche Einrichtung, die für eigentlich alle unerlässlich zum Überleben

Die Augen allein reichen nicht aus: Marco und Michaela Spronk können sich nur unterhalten, wenn sie das Mundbild des anderen sehen. Foto: Marco Spronk
Top

Gernsbach (naf) – Rücksichtnahme durch Regelbruch: Gehörlose Menschen sind bei Gesprächen oft auf das Mundbild ihres Gegenübers angewiesen. Die Corona-Maßnahmen erschweren ihren Alltag.

Der Boden ist bereitet: Nach Jahren des Wartens entstehen im Neubaugebiet „Krautstücker“ in Wintersdorf die ersten Wohnhäuser. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – Eigentlich wollte Wintersdorf mit Iffezheim zusammengehen, dann kam 1974 die Eingemeindung zu Rastatt. Noch 2014 war der Ortschaftsrat der Meinung, dass dies kein Grund zum Feiern sei.

Pizza und Baguette für die Welt: Die Freiberger-Gruppe betreibt in Muggensturm eines der größten Pizza-Werke Europas. Foto: Andrea Fabry
Top

Karlsruhe (BNN) – Süßigkeiten gehen prima in Krisenzeiten, Kantinen-Kost dagegen ziemlich schlecht. Die Nahrungsmittelhersteller der Region sind entsprechend unterschiedlich herausgefordert.

Nicht nur eine Werbefigur aus Plastik: „Der Weihnachtsmann ist real-existent – wo die Fähigkeit zum Wunderglauben, die Phantasie, das Kindlich-Beschwingte in uns lebt. Wo der Trip ins Märchenland auch im Erwachsenenalter möglich ist. Die Freiheit im Denken, die Poesie, den buchhalterischen Griffelspitzer-Geist und den Realo besiegt“, schreibt BNN/BT-Verleger Klaus Michael Baur. Foto: Stefan Sauer/dpa
Top

Karlsruhe/Baden-Baden – Ohne Brauchtum wäre Weihnachten nur halb so schön: Ein Kommentar von BNN/BT-Verleger Klaus Michael Baur.mehr...

„Genial, wie sich die Helfer engagieren“: Leiter Torsten Weber (rechts) mit Mitarbeiterinnen im Tafelladen. Foto: Daniel Melcher
Top

Rastatt (dm) – Auch die Rastatter Tafel stellt fest, dass die Rahmenbedingungen für die Versorgung Bedürftiger mit Lebensmitteln zunehmend schwieriger werden.

Andrea Harrer (links) und Alexandra Weber-Holfelder (rechts) bestücken den Gaggenauer Gabenzaun am Bahnhof mit Backwaren, Obst und Gemüse. Ihre Töchter helfen ihnen dabei. Foto: Nora Strupp
Top

Gaggenau/Gernsbach (stn) – Der Foodsharing-Bezirk Gaggenau-Gernsbach rettet Essen vor der Tonne. Dafür arbeiten die ehrenamtlichen Helfer eng mit Bäckereien, Supermärkten und Wochenmärkten zusammen.

Verschärfte Vorschriften für Ungeimpfte in Mittelbaden: Für sie gilt zwischen 21 bis 5 Uhr eine Ausgangsbeschränkung, die nur mit triftigen Gründen umgangen werden kann. Foto: Florian Krekel/Archiv
Top

Rastatt/Baden-Baden (bjhw) – Baden-Baden und Rastatt sind Corona-Hotspots. Mit den anhaltend über die Marke von 500 gestiegenen Inzidenzwerten gehen für Ungeimpfte zahlreiche Gebote einher.

Besonders stark spüren die Menschen im Südwesten die Preissteigerungen derzeit beim Tanken. Aber auch für Energie und Lebensmittel müssen sie tiefer in die Tasche greifen. Foto: Carsten Koall/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Steigende Preise sind für viele Menschen im Land ein echtes Problem. Der jüngste Baden-Württemberg-Check zeigt, dass die Bereitschaft sinkt, für den Klimaschutz zu bezahlen.

Im Unterricht gilt nun wieder die Maskenpflicht für alle. Symbolfoto: Matthias Balk/dpa
Top

Baden-Baden (BNN) – Die Intensivstationen sind so voll, dass in Baden-Württemberg ab Mittwoch die Corona-Alarmstufe gelten soll. Sie trifft vor allem Ungeimpfte – aber nicht nur. Ein Überblick.

Die Brücke über die Autobahn bei Rauental muss für den Ausbau des A5-Anschlusses Rastatt-Nord abgerissen werden. Foto: Archiv
Top

Rastatt (ema) – Jetzt also doch: Wenn das Regierungspräsidium Karlsruhe den Ausbau der A5-Anschlussstelle Rastatt-Nord anpackt, wird Rauental im Zuge des Neubaus der Autobahnbrücke nicht abgehängt.

Die Männer werden beschuldigt, im Supermarkt geklaut zu haben. Foto: Friso Gentsch
Top

Bühl/Ottersweier/Rastatt/Baden-Baden (up) – Zwei rumänische Männer müssen sich vor dem Landgericht in Baden-Baden verantworten. Gemeinsam sollen sie Waren aus mehreren Supermärkten gestohlen haben.

Verbraucher haben in Sachen Ernährung einen großen Einfluss auf ihren CO2-Fußabdruck. Foto: Holger Hollemann/dpa
Top

Baden-Baden (ans)– Julian Senn forscht am Institut für Energie und Umwelt (ifeu) in Heidelberg zum Thema Nachhaltigkeit und Ökobilanz von Lebensmitteln. BT-Volontärin Anna Strobel hat ihn interviewt.

Obermeister Horst Ziegler bei einer Brotprüfung des Deutschen Brotinstituts und der Bäckerinnung.Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – Um sich für die Zukunft zu rüsten, verschmelzen die Bäckerinnungen Rastatt und Baden-Baden. In Rastatt ist damit der „Zapfenstreich“ für Innungs-Obermeister Horst Ziegler verbunden.

Am östlichen Ortseingang Ottersdorfs soll ein Supermarkt errichtet werden. Der Bebauungsplan ist nun in der Offenlage. Archivfoto: Egbert Mauderer
Top

Rastatt (dm) – Bebauungspläne für Projekte in Ottersdorf und Plittersdorf sind auf dem Weg. In Ottersdorf könnte der Bau des geplanten Supermarkts am östlichen Ortsrand im Spätjahr beginnen.

Es gibt mittlerweile einige Apps mit eigener Bezahlfunktion – ihre Sicherheit ist allerdings nicht immer gewährleistet. Foto: Franziska Gabbert/dpa
Top

Baden-Baden (naf) – Die Sicherheitslücke der Bezahlapp von Lidl sorgt dafür, dass Betrüger leichtes Spiel haben. Auch in Mittelbaden und im Kreis Karlsruhe wurden Fälle bereits angezeigt.

Taschendiebe greifen während der Corona-Pandemie häufiger zu sonst. Foto: Federico Gambarini/dpa
Top

Offenburg (for) – Die Corona-Pandemie hat nach Angaben des Polizeipräsidiums Offenburg zu einem Anstieg an Diebstahldelikten geführt. Besonders ältere Menschen würden häufig Opfer von Taschendieben.

Die Gründer Sahil Singh (links) und Alex Melnikov wollen den Menschen die indische Küche schmackhaft machen.  Foto: Sahil Singh
Top

Karlsruhe (for) – Das Karlsruher Start-up-Unternehmen „Lyn´s“ will auf dem deutschen Gewürzmarkt mitmischen. Mit Gewürzen setzen sich die Gründer für Nachhaltigkeit und benachteiligte Frauen ein.

Symbolfoto: Jens Wolf/dpa/Archiv
Top

Ottersweier (BT) – Die Kripo bittet um Zeugenhinweise zu einem räuberischen Diebstahl, der sich am Dienstagabend in einem Supermarkt in der Industriestraße in Ottersweier ereignet haben soll.

An dem geparkten VW entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro. Symbolfoto: Arno Burgi/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Die Polizei ist auf der Suche nach einem Lkw-Fahrer, der am Montag auf einem Supermarkt-Parkplatz ein Auto gerammt hat. Es entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro.

Eine verletzte Frau, 16.000 Euro Schaden und mehrere Anzeigen sind die Bilanz einer Verfolgungsjagd, die sich ein 20-Jähriger am Mittwochabend in Gernsbach und Hörden mit der Polizei geliefert hat. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa/Archiv
Top

Gernsbach (BT) – Ein 20-Jähriger hat sich am Mittwochabend eine kilometerlange Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Dabei ist eine Frau so verletzt worden, dass sie ins Krankenhaus musste.

Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup.    Foto: Uli Deck/dpa
Top

Karlsruhe (kli) – Oberbürgermeister Frank Mentrup startet am Montag in seine zweite Amtszeit. Im Dezember wurde er wiedergewählt, nun spricht er im BT-Interview über Ziele, Vorhaben und Corona.

Aus Sicherheitsgründen sieht die Polizei die Parkplatz-Zufahrt von der Badener Straße zwischen Südring (rechts unten) und Vogesenstraße (oben) kritisch. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (ema) – Ein Unfall im Bereich Badener Straße/Südring rückt die Einfahrt des neuen Edekamarkts in den Fokus. Die Polizei sieht die dortige Lösung kritisch.

Forbach (vgk) – Das BT hat sich zum Ende der Ära Mungenast bei den Kunden des „Nah und Gut“-Markts in Forbach umgehört. Sie sind froh, dass ein Nahversorgungsangebot im Zentrum erhalten bleibt.

Havanna (nie) – In Kubas Hauptstadt ist die Geschichte des Landes stets präsent. Nina Ernst hat Havanna 2018, lange vor der Corona-Pandemie, besucht und hat dort so manche Lebensgeschichte entdeckt.

Rastatt (dm) – Wird der Real-Markt in Rastatt in diesem Frühjahr zu einem Kaufland-Markt umgebaut? Das berichtet die Lebensmittelzeitung. Kaufland bestätigt dies auf BT-Anfrage indes noch nicht.

Real, hier der Markt in Rastatt, hat nach eigenen Angaben keine Einschränkungen bei seinem Sortiment. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (ab) – Die Corona-Verordnung des Landes führt dazu, dass einige Handelsbetriebe neben Lebensmitteln auch weiterhin ihre Non-Food-Artikel verkaufen können – andere dürfen das nicht.

Dem Corona-Blues keinen Raum lassen: Aus Paletten bauen die Bewohnerinnen des Mädchenheims in Gernsbach Möbel. Foto: Veronika Gareus-Kugel
Top

Gernsbach (vgk) – 13 Wochen hatten die Bewohnerinnen des Gernsbacher Mädchenheims kaum Möglichkeiten, das Gelände zu verlassen. Auch sonst bringt Corona für die Einrichtung viele neue Hürden mit sich

Der „Gut & Günstig Salatmischung Blattsalat Mix“ mit MHD 5. Oktober sollte laut Hersteller nicht verzehrt werden.
Top

Jagsthausen (red) – Ein bei Edeka und Marktkauf verkaufter Salatmix ist zurückgerufen worden. Er kann mit Bakterien verunreinigt sein, die Fieber und Magen-Darm-Erkrankungen auslösen können. mehr...

Baden-Baden (red) – Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in den Edeka-Supermarkt in Lichtental eingebrochen. Der Alarm wurde ausgelöst. Es entstand ein Schaden von rund 2.500 Euro. mehr...

Mal freundlich, mal frech – typisch Gottschalk eben. Der Entertainer an der Kasse plaudert mit Kunden ebenso wie mit Verkaufsartikeln. Foto: Frank Vetter/BT
Top

Rastatt (fuv) – Die Show-Legende Thomas Gottschalk hat am Donnerstag an der Kasse des Niederbühler Netto-Markts gearbeitet. Damit unterstützt der Wahl-Badener-Badener eine wohltätige Aktion.

Steinmauern (HH) – Der Edeka-Markt Jung in Steinmauern schließt – allerdings nur vorübergehend für eine siebenwöchige Renovierung durch den neuen Betreiber Edeka-Huck, der das Geschäft übernimmt.

Rastatt (ema) – Im Bahnhofsviertel startet die Stadt mit finanzieller Förderung des Landes Baden-Württemberg ein neues Nachbarschaftsprojekt.

Kommt nicht oft vor: Ausnahmsweise ist die Polizei auf der Suche nach dem Geschädigten statt dem Schadensverursacher. Die Unfallverursacherin stellte sich selbst. Symbolfoto: Archiv
Top

Iffezheim (red) – Nach einem Unfall am Dienstagabend auf der Hauptstraße in Iffezheim, hat sich die mutmaßliche Unfallverursacherin bei den Beamten des Polizeipostens gestellt. Der Geschädigte wird nunmehr...

Baden-Baden (marv) – Nach 17 Monaten Wartezeit hat Haueneberstein wieder einen Edeka. Am Eröffnungstag haben bereits einige Kunden – in angemessenem Abstand zueinander – vor der dem Supermarkt gewartet.

Viel Geduld gefragt: Stau am Grenzübergang bei der Iffezheimer Staustufe. Fotos: Gangl
Top

Rastatt/Iffezheim (ar) – Vielen Elässern, die in Deutschland arbeiten, machen Anfeindungen zu schaffen. Von deutsch-französischer Freundschaft keine Spur.

Geschützt hinter Folie: eine Mitarbeiterin an der Kasse der Rastatter Tafel. F. Vetter
Top

Rastatt (dm) – Die Rastatter Tafel ist auch in Zeiten der Corona-Krise weiter geöffnet – allerdings im Notbetrieb. Aktuell können Bedürftige dort an drei Tagen die Woche einkaufen. Dabei gelten spezielle

Im Supermarkt mag es kein Klopapier geben, bei Giuseppe Cimino schon – in Gestalt einer Eistorte. Foto: pr
Top

Rastatt (ema) - In der Eisdiele von Giuseppe Cimino gibt es jede Menge Klopapier - doch nicht als Papier, sondern in Form von Eistorten. Die Resonanz ist groß.

Baden-Baden/Kampala (marv) – Die 23-jährige Steinbacherin Mareike Irtenkauf, Ehrenamtliche des Vereins Malaika Smile, sitzt wegen der Corona-Pandemie in der ugandischen Hauptstadt Kampala fest. Sie unterricht