Teuflische Narren-Olympiade

Gernsbach (BT) – Auch im besonderen Jahr 2021 bietet das Kulturamt der Stadt Gernsbach den Kindern und Feriengästen ein interessantes und abwechslungsreiches Sommerferienprogramm an.

Die Natur rund um Gernsbach entdecken und erleben kann man bei gleich mehreren Veranstaltungen im Rahmen des Kinderferienprogramms 2021. Foto: Stadt Gernsbach

© BT

Die Natur rund um Gernsbach entdecken und erleben kann man bei gleich mehreren Veranstaltungen im Rahmen des Kinderferienprogramms 2021. Foto: Stadt Gernsbach

Wie in den vergangenen Jahren unterstützen wieder viele Vereine, Institutionen, Firmen und engagierte Privatpersonen mit einem oder mehreren Aktionen das Programm. Los geht es Ende Juli mit einem kreativen Nachmittag mit Stein-und Kieselarbeiten, der Büchertauschbörse sowie einem spannendem Nachmittag im Igelbachbad mit der DLRG-Jugend. Die Natur rund um Gernsbach entdecken und erleben kann man bei Veranstaltungen des Infozentrums Kaltenbronn – zum Beispiel bei einem Tag auf den Spuren des Wolfs, bei einer Tour durch den faszinierenden Lebensraum Moor oder bei dem Abenteuer Wildnis. Aber auch bei anderen Veranstaltungen, wie etwa der Erkundung des Bachs mit dem Ökomobil, organisiert vom Obst- und Gartenbauverein (OGV) Gernsbach oder dem Nachmittag in den Entdeckerwesten, an dem die Kinder gemeinsam mit einer Umweltpädagogin den Geheimnissen der Natur nachspüren.

Sportlich wird es bei den Angeboten der verschiedenen Sportvereine, wie etwa beim Minibouleturnier, auf dem Tennisplatz, beim Schnupperangeln am Träufelbachsee, beim Schachspielen oder beim Schnupperschießen. Spiel und Spaß bieten auch die verschiedenen Abteilungen der Feuerwehr. Kulinarische Köstlichkeiten gibt es bei der Herstellung eines Party-Buffets und bei dem Flammkuchentag des OGV Obertsrot-Hilpertsau.

Vergnügliche Stunden bieten zudem das Papierschöpfen, die Entdeckungsreise im Kinder-und Jugendhaus, die teuflische Narren-Olympiade, beim Spielenachmittag in der Bücherei, beim Selbstbehauptungskurs, beim Floßbauen, beim Kinderyoga, beim Esel-Erlebnis, bei der Entdeckung der St. Jakobskirche oder beim Jeans-Workshop.

Alle Veranstaltungen anmeldepflichtig

Das Programmheft, das als Flyer erscheint, liegt ab sofort zur Mitnahme im Rathaus bereit. Das Programm zum Download findet sich auch auf der städtischen Internetseite. Aufgrund der aktuellen Situation sind in diesem Jahr alle Veranstaltungen des Gernsbacher Kinderferienprogramms anmeldepflichtig. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und richtet sich nach der dann geltenden Corona-Verordnung. Änderungen sind vorbehalten, betont die Stadtverwaltung in ihrer Ankündigung.

Es wird darauf verwiesen, das beigefügte Formular im Flyer oder auf der Internetseite zu verwenden, um die Wunschveranstaltungen des Kindes zu benennen (maximal sechs Nennungen sind möglich). Da die Teilnehmerzahl bei allen Veranstaltungen begrenzt ist, gibt es in diesem Jahr auch wieder ein Losverfahren. Sollten nach Abschluss des Losverfahrens noch Plätze frei sein, informiert die Stadtverwaltung über die Presse und online. Diese freien Plätze können dann regulär in der Tourist-Info erworben werden. Die ausgelosten Teilnehmer werden benachrichtigt.

Die zeitnahe Abholung der Anmeldekarten ist dann zu den üblichen Öffnungszeiten der Tourist-Info möglich. Bei der Abholung müssen die anfallenden Teilnehmergebühren gleich bezahlt werden. Durch dieses Verfahren entfällt der offizielle Erstausgabetag. Die Formulare müssen bis Montag, 19. Juli, bei der Tourist-Info persönlich, per Post oder per E-Mail eingereicht werden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.