Alle Artikel zum Thema: Ukraine-Krieg

Ukraine-Krieg
Will den russischen Präsidenten Wladimir Putin strafrechtlich verfolgen lassen: Gerhart Baum. Foto: Wolfgang Kumm/dpa
Top

Baden-Baden/Karlsruhe (BT) – Das BT lässt künftig immer samstags einen prominenten Gastautor zu Wort kommen. Heute äußert sich Ex-Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) zum Ukraine-Krieg.

Zuversichtlich: Margret Mergen hofft, den Haushalt 2022/2023 noch auf den Weg zu bringen. Foto: Christian Bodamer
Top

Baden-Baden (BNN) – Acht Wochen nach der OB-Wahl sucht Margret Mergen noch nach Erklärungen, warum es nicht für die zweite Amtszeit reichte. Ein Ziel hat sie noch: den Doppelhaushalt verabschieden.

Aufnahmestopp: Die Rastatter Tafel nimmt vorerst niemanden mehr auf. Auch Hartz-IV-Empfänger wie Ewald Schmidt sind auf das Angebot der Tafel angewiesen. Foto: Hans-Jürgen Collet/BNN
Top

Rastatt (BNN) – Die Inflation und der Ukraine-Krieg verschärfen die Situation von Hartz-IV-Empfängern. Ein Rastatter erzählt, wie er mit 449 Euro im Monat über die Runden kommt.

Eine Absenkung der Wassertemperaturen um zwei Grad schließt Rotherma-Geschäftsführer Jörg Zimmer nicht nur im Saunapark kategorisch aus. Foto: pr
Top

Gaggenau/Gernsbach (kos) – Schwimmbadfreunde müssen im Murgtal wohl keine sibirische Kälte in Bezug auf die Wassertemperaturen fürchten. Überall soll diese bleiben, wie sie war.

„Viele leisten trotz allem einen stillen Widerstand“: Die Moskauer Menschenrechtlerin Irina Schtscherbakova.      Foto: Emile Alain Ducke/dpa
Top

Stuttgart (kli) – Irina Scherbakova erhält am Samstag in Stuttgart den Theodor-Heuss-Preis. Die Würdigung der russischen Menschenrechtlerin ist als eine Ermutigung für die Entkräfteten gedacht.

Ein Traum geht in Erfüllung: Seit Längerem wollen Irene und Richard Merkel Deutschland mit dem Wohnmobil umrunden. Jetzt machen sie sich auf den Weg. Foto: Richard Merkel
Top

Gaggenau (kos) – Irene und Richard Merkel aus Gaggenau entdecken die Republik auf einer Rundreise. Diese „Grenzerfahrungen“ nutzen sie als Spendenreise, um für die Krebsforschung Geld zu sammeln.mehr...

Ab in den Ofen: Patrick Dietsche schiebt in seiner Bäckerei in Rastatt Backwaren in den Backofen. Die Brezel kostet beim ihm seit vergangener Woche ein Euro. Foto: Hans-Jürgen Collet/BNN
Top

Rastatt (BNN) – Die Leckereien bei den Bäckern in der Region werden teurer: Die Brezel hat die Schallgrenze von einem Euro gerissen. Warum die Bäcker an der Preisschraube drehen, hat viele Gründe.

Produkt zurzeit nicht verfügbar: Auch im Elsass herrscht in vielen Einkaufsregalen gähnende Leere. Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Seltz/Roeschwoog (ar) – Die günstigen Sprit- und Lebensmittelpreise locken Einkaufstouristen ins Nachbarland Frankreich. Nicht nur Mehl und Speiseöl stehen auf dem Einkaufszettel.

Volles Haus: Das Interesse an der Ausbildungsmesse in der Stadthalle ist riesig. Foto: Veronika Gareus-Kugel
Top

Gernsbach (kos) – Die erste Ausbildungsmesse in Gernsbach seit 2019 lockt am Dienstag zahlreiche Schüler zu mehr als 40 Arbeitgebern in die Stadthalle. Hohen Zulauf spürt etwa die Bundeswehr.mehr...

Brennende Kerzen für den Frieden: In der Baden-Badener Christi-Verklärungs-Gemeinde wird für das Ende des Kriegs gebetet.      Foto: Uli Deck/dpa
Top

Baden-Baden (kli) – In den Ukraine-Krieg werden auch die Religionen mit hineingezogen. In den russisch-orthodoxen Gemeinden in Baden-Baden versucht man, das Thema draußen zu halten. Gelingt das?

Völlig „blank“: Die Bundeswehr ist schlecht ausgerüstet und wurde zudem in der Pandemie zu sehr für Amtshilfe in den Gesundheitsämtern beansprucht. Foto: Philipp Schulze/dpa
Top

Karlsruhe (BNN) – Die Gemeinde Königsbronn bei Heidenheim beheimatet jährlich eine der wichtigsten Sicherheitskonferenzen Deutschlands. Sie wurde diesmal durch eine emotionale Diskussion geprägt.

Abschaltplan: Als letztes Atomkraftwerk in Baden-Württemberg soll der Meiler Neckarwestheim II im Landkreis Heilbronn bis Ende des Jahres vom Netz. Foto: Christoph Schmidt/dpa
Top

Karlsruhe (BNN) – Ende 2022 soll mit Neckarwestheim 2 eines der letzten drei Atomkraftwerke vom Netz. Ob das in Zeiten der Energiekrise so sinnvoll ist? Kann man es einfach weiterlaufen lassen?

Bilanz gezogen: Frank König (links) und Matthias Frietsch berichten von einem zufriedenstellenden Geschäftsjahr. Foto: Silvia Hörth
Top

Bühl(BNN) – Der Rückblick fällt gut aus, der Ausblick macht Sorgen: Bei der Bilanzpressekonferenz der Sparkasse Bühl sieht Vorstandsvorsitzender Frank König Ungewissheiten durch den Ukraine-Krieg.mehr...

Eingangsbereich des Baden-Badener Edelrestaurants Rizzi: Der Sturm der Empörung soll sich endlich wieder beruhigen. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Baden-Baden (BNN) – Reue oder Schadensbegrenzung? Die Betreiber des Restaurants Rizzi wollen sich mit dem gefeuerten Barmann aus der Ukraine gütlich einigen. Dessen Anwalt hat Klage eingereicht.

Kostet dreimal so viel wie ein Verbrenner: Ein E-Lkw. Foto: Uli Deck
Top

Stuttgart/Gaggenau (tas) – Die Geschäfte bei Daimler Truck laufen: Konzernchef Daum spricht bei von vollen Auftragsbüchern. Die Lieferschwierigkeiten bleiben jedoch ein Problem.mehr...

Landwirt bei der Arbeit: Die Ackerfläche in Baden-Württemberg schrumpft kontinuierlich. Foto: Thomas Warnack/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Auf Feldern oder Äckern könnten entweder Strom produziert oder Nahrungsmittel angebaut werden. Nicht nur durch den Krieg in der Ukraine wird beides knapp. Doch was ist wichtiger?

Der Ukraine-Krieg könnte die Automobil-Branche empfindlich treffen. Noch sind aber keine großen Einschränkungen bemerkbar, sagt ein Sprecher. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Rastatt/Gaggenau (BNN) – Chipmangel, gestörte Lieferketten und jetzt der Ukraine-Krieg: Bei manchen Konzernen standen die Bänder schon still. Wie ist die Lage bei Unternehmen in Rastatt und Gaggenau?

Der Zeitungsdruck wird immer teurer: Der Preis des dafür notwendigen Papiers hat sich innerhalb eines Jahres verdoppelt bis verdreifacht.Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Karlsruhe/Baden-Baden (tas) – Extreme Preissteigerungen bei grafischen Papieren bereiten den Verlagen Sorgen. Für die gestiegenen Energiekosten verlangen die Hersteller spürbare Aufschläge.

Die Internationale Raumstation ISS umkreist seit 1998 die Erde. In Russland gibt es Überlegungen, früher aus dem Forschungsprojekt auszusteigen als geplant. Foto: picture alliance/NASA/dpa/
Top

Karlsruhe (BNN) – Der Ukraine-Krieg bleibt auch im Weltall nicht folgenlos: Als Reaktion auf die Sanktionen signalisiert Russland einen möglichen Ausstieg aus dem Betrieb der Internationalen Raumstation

Problem mit klarer Linie: Zwar stehen die Bundesbürger in der Krise rund um den neuen Krieg in Europa geschlossener hinter Olaf Scholz, doch der SPD-Politiker hat seit seiner Ernennung zum Kanzler im vergangenen Dezember (Archivbild) oft die politische Konsistenz vermissen lassen. Foto:
Top

Berlin/Karlsruhe (BNN) – Seit 100 Tagen ist die der Ampelkoalition an der Macht. Die Zufriedenheit der Bürger mit den Corona-Maßnahmen und dem Krisenmanagement ist derzeit eher gering.

Will mit dazu beitragen, die CDU für künftige Wahlkämpfe wieder kampagnenfähig zu machen: Adrian Sonder.     Foto: Steffen Böttcher
Top

Baden-Baden (kli) – Adrian Sonder ist seit wenigen Wochen neuer Landesgeschäftsführer der CDU. Der 32-jährige Baden-Badener hat sich im neuen Amt einiges vorgenommen.

Wie am Anfang der Pandemie: In vielen Supermärkten leeren sich angesichts des Ukraine-Krieges schnell die Regale. Ähnlich wie in den ersten Corona-Wellen vor drei Jahren, als es in einigen Geschäften wegen der hohen Nachfrage teils zu Lieferproblemen kam (Bild), kaufen jetzt offenbar viele Verbraucher Lebensmittel auf Vorrat ein, vor allem Mehl und Sonnenblumenöl. Foto: Jan Woitas / dpa
Top

Karlsruhe (BNN) – Der Ukraine-Krieg führt offenbar zu erhöhter Nachfrage bei Speiseöl und schürt bei vielen Verbrauchern die Sorgen über möglicherweise bevorstehende Versorgungsmängel in Deutschland.

Der Spritpreis kannte in den letzten Wochen zumeist nur eine Richtung: Nach oben. Foto: Patrick Pleul/dpa
Top

Baden-Baden/Karlsruhe (BNN/BT) – Die Spritpreise kletterten zuletzt atemberaubend schnell. Rufe nach einer Entlastung für Pendler werden laut. Zwei unserer Redakteure liefern dazu ein Pro und Contra.

Betrübt: Der Ukraine-Krieg geht der ukrainischstämmigen Verkäuferin Janina Fridman von der Boutique Gioia nah. Foto: Marie Orphal
Top

Baden-Baden (BNN) – Einzelhändler in Baden-Baden sind sich einig: Die reichen Russen fehlen – aber nicht erst seit Kurzem. Kaufhaus-Chef Wagener ist sogar überzeugt: „Das wird uns alle treffen.“

Not fördert Solidarität: Eine Steinbacher Spedition setzt für Hilfslieferungen eigene Lkw ein. Seit Dienstag ist die erste Ladung über Polen auf dem Weg. Foto: Konstantin Stoll
Top

Baden-Baden (kos) – Um Opfer des Ukraine-Kriegs zu unterstützen, finden in Baden-Baden Spendensammlungen statt. Das stößt auf große Resonanz bei den Bürgern. Erste Transporte sind bereits unterwegs.

Rosneft als Anteilseigner der MiRO: Zuletzt kamen 14 Prozent des in Karlsruhe verarbeiteten Rohöls aus Russland. Foto: Rake Hora
Top

Karlsruhe (BNN) – Rosneft ist ein russischer Staatskonzern – und mit 24 Prozent an der Karlsruher MiRO, beteiligt. Doch bislang gebe es wegen der Sanktionen keine Auswirkungen.

Traditionelle Fastnachtsumzüge sind untersagt, die Parade auf der Rennbahn kann indes stattfinden. Und sie wird es auch, wie der Veranstalter betont. Foto: Frank Vetter/Archiv
Top

Iffezheim (fuv) – Trotz des Ukraine-Kriegs soll die geplante Narrenparade auf der Iffezheimer Rennbahn stattfinden. Laut Veranstalter hat noch keine Teilnehmergruppe aufgrund der Ereignisse abgesagt.