Unbekannte versuchen Unimog in Michelbach aufzubrechen

Gaggenau (BT) – Die Polizei fahndet nach zwei jungen Tätern, die am frühen Montagmorgen in Michelbach einen abgestellten Unimog aufbrechen wollten.

Hinweise erbeten: Die Polizei kann die Verdächtigen beschreiben und sucht nun Zeugen. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

© dpa-avis

Hinweise erbeten: Die Polizei kann die Verdächtigen beschreiben und sucht nun Zeugen. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

Zwei Unbekannte haben am Montag gegen 3 Uhr versucht, einen Unimog in der Feldstraße in Michelbach aufzubrechen.

Den Tätern gelang es allerdings nicht, das Fahrzeug zu öffnen, teilte die Polizei mit. Sie ergriffen daraufhin die Flucht.

Kamera filmt die Täter

Auf einer Videoaufzeichnung stellten die Beamten nun fest, dass beide eine Taschenlampe mit sich führten. Eine der Lampen sei dabei an einem schusswaffenähnlichen Gegenstand befestigt gewesen.

Zudem kann die Polizei dank des Videomaterials beide Unbekannte beschreiben:

Erster Verdächtiger:
- Mann zwischen 16 und 20 Jahren,
- schlanke Statur,
- kurze, dunkle Haare nach rechts gekämmt;
- trug große, dunkle Sonnenbrille; weißes T-Shirt; dunkle Schuhe.

Zweite Verdächtige:

- Frau zwischen 16 und 20 Jahren,
- schlanke Statur,
- Haare gehen über die Schultern,
- trug dunklen Pullover; dunkle Hose; dunkle Schnürschuhe mit heller Sohle und hellen Schnürsenkeln.

Wer diesen Vorfall beobachtet hat oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten des Polizeireviers Gaggenau, Telefon (0 72 25) 9 88 70, in Verbindung zu setzen.

Zum Artikel

Erstellt:
29. März 2022, 13:37 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.