Unfall auf A5: Zwei Verletzte

Baden-Baden/Rastatt (BT) – Ein Auffahrunfall hat am Montagmorgen auf der Südfahrbahn der A5 auf Höhe der Tank- und Rastanlage Baden-Baden zu zwei Verletzten geführt.

Bei dem Auffahrunfall wurden die beiden Insassen in dem Lieferwagen verletzt. Foto: Bertold Wagner/Feuerwehr

Bei dem Auffahrunfall wurden die beiden Insassen in dem Lieferwagen verletzt. Foto: Bertold Wagner/Feuerwehr

Zudem entstanden mehrere Zehntausend Euro Sachschaden und es gab Behinderungen im Berufsverkehr.

Der 19 Jahre alte Fahrer eines VW Sprinters krachte nach Polizeiangaben gegen 6:20 Uhr in das Heck eines Lastwagengespanns. Dabei wurde der 19-Jährige leicht verletzt. Sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde er mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Einsatzkräfte der Feuerwehr Baden-Baden unterstützten die Maßnahmen an der Unfallstelle, beispielsweise durch Ausleuchten und Reinigungsarbeiten.

Während des Einsatzes der Rettungskräfte und der Unfallaufnahme waren der mittlere und rechte Fahrstreifen gesperrt. Gegen 8.30 Uhr war laut der Polizei noch immer die rechte Fahrspur für Bergungs- und Reinigungsarbeiten nicht befahrbar.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Oktober 2021, 08:17 Uhr
Aktualisiert:
25. Oktober 2021, 08:51 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.