Unfall auf der B500: Auto überschlägt sich

Baden-Baden (BT) – Bei einem Unfall ist am Dienstagmittag auf der B500 zwischen der Abzweigung nach Neuweier und der Abzweigung nach Herrenwies ein Autofahrer schwer verletzt worden.

Der verletzte Autofahrer wird mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Symbolfoto: Stefan Puchner/dpa

© dpa

Der verletzte Autofahrer wird mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Symbolfoto: Stefan Puchner/dpa

Laut Polizeibericht war der 55 Jahre alter Autofahrer auf der B500 talwärts unterwegs, als er um kurz vor 12 Uhr aus noch nicht abschließend geklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Der Honda-Fahrer geriet zwischen der Abzweigung nach Neuweier und der Abzweigung nach Herrenwies zunächst gegen die rechte Schutzplanke.

Dort wurde er abgewiesen und sein Pkw überschlug sich. Der Mittfünfziger musste durch Helfer der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit und anschließend mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die Bundesstraße war im Verlauf der Unfallaufnahme und voll gesperrt. Mittlerweile fließt der Verkehr wieder.

Zum Artikel

Erstellt:
2. März 2021, 13:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.