Unfallflucht auf der A5: Polizei sucht Zeugen

Sinzheim (BT) – Nach einer Unfallflucht, die sich am Montagabend gegen 20 Uhr auf der A5 zwischen Bühl und Baden-Baden ereignet hat, sucht die Polizei Zeugen.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Symbolfoto: Monika Skolimowska/dpa

© dpa-avis

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Symbolfoto: Monika Skolimowska/dpa

Bei dem Verkehrsunfall entstand laut Polizeibericht ein Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der Fahrer eines Honda gegen 20 Uhr den linken Fahrstreifen der Nordfahrbahn, als bei Sinzheim knapp vor ihm ein Pkw-Fahrer einscherte, ohne dies vorher angekündigt zu haben. Um eine Kollision zu vermeiden, musste der 50-jährige Honda-Fahrer stark abbremsen und nach rechts ausweichen. Dabei kam sein Wagen Schleudern, kollidierte mit der Außenleitplanke und kam anschließend auf dem Standstreifen zum Stehen. Bei dem Vorfall wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Zum unfallverursachenden Pkw konnte der Honda-Fahrer keine Angaben machen. Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Fahrer oder dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit den ermittelnden Beamten unter der Telefonnummer (0 72 23) 80 84 70 in Verbindung zu setzen.

Zum Artikel

Erstellt:
9. November 2021, 11:28 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.