Alle Artikel zum Thema: VSÖ

VSÖ

Ötigheim (manu) – BT-Mitarbeiterin Manuela Behrendt will bei einer Aufführung der Volksschauspiele Ötigheim im kommenden Sommer mitwirken und begleitet die Vorbereitungen in einer Artikelserie.

Ötigheim (manu) – Die Volksschauspiele Ötigheim zeigen sich zufrieden mit dem Ablauf der Corona-Theatersaison. Bei den Musik-Gastspielen darf es ab kommendem Freitag wieder Bewirtung im Foyer geben.

Eine ortsfremde Familie für die Volksschauspiele: Eva Kraft, Steffen Alles und Helen Kraft (von rechts). Foto: Manuela Behrendt
Top

Ötigheim (manu) – Bei den Volksschauspielen engagieren sich beileibe nicht nur Ötigheimer. Das Interesse am Theaterverein in der Region ist groß.

Nichts mehr mit Alarmstufe Rot: Für die Volksschauspiele Ötigheim ist dank der Corona-Nothilfe finanziell alles wieder im grünen Bereich. Foto: Frank Vetter/Archiv
Top

Ötigheim (as) – Gute Nachrichten zur Premiere auf der Freilichtbühne: Der Theaterverein erhält bis zu 680.000 Euro aus dem Corona-Nothilfefonds des Landes. Eine Insolvenz ist damit abgewendet.

Zugangsschleusen vor dem Eingang: Der Theaterbesuch findet unter strengen Hygieneregeln statt. Immerhin 875 Zuschauer sind dank des Modellprojekts erlaubt. Foto: Tüg
Top

Ötigheim (as) – Freiluft-Theater mit Hygienekonzept und als Modellprojekt des Landes, wie geht das? Die Volksschauspiele Ötigheim machen es vor. Am Samstag ist Premiere in mehrfacher Hinsicht.

Ab 12. Juni soll auf der Freilichtbühne Ötigheim wieder Leben einkehren. Foto: Manuela Behrendt/Archiv
Top

Ötigheim (as) – Wie kann Open-Air-Kultur unter Corona-Bedingungen gelingen? Die Volksschauspiele Ötigheim stehen in den Startlöchern und bewerben sich nun für ein Modellprojekt des Landes.

So eng beieinander wird man nicht sitzen dürfen. Tickets gibt es nur für rund 30 Prozent der 3.500 Plätze. Foto: Jochen Klenk
Top

Ötigheim (ema) – Die Volksschauspiele sind bereit für die abgespeckte Theatersaison. Da kommt die Nachricht gerade recht, dass die Erzdiözese Freiburg jetzt doch den Tellplatz finanziell unterstützt.

Nach dem Komplett-Ausfall des Theatersommers 2020 geht nun 2021 statt des eigentlichen Spielplans (der hier noch zu sehen ist) ein reduziertes Alternativprogramm über die Bühne. Der Landkreis Rastatt trägt mit 150.000 Euro dazu bei, den Volksschauspielen aus der coronabedingten Patsche zu helfen. Foto: Manuela Behrendt/Archiv
Top

Ötigheim (ema) – Die Volksschauspiele Ötigheim können auf Zuwendungen von Land, Landkreis und Gemeinde setzen. Ohne die finanzielle Unterstützung würde infolge der Corona-Krise die Insolvenz drohen.

Regisseur Matthias Götz ist abends ausgebucht. Er probt täglich mit seinen Darstellern per Videokonferenz. Foto: Manuela Behrendt
Top

Ötigheim (manu) – Die Volksschauspiele Ötigheim bereiten die Komödie „Das Haus in Montevideo“ für ihre abgespeckte Corona-Spielsaison vor. Premiere soll am 12. Juni auf der Freilichtbühne sein.

Rudi Wild und Melanie Smiejkowski auf dem Tellplatz, der baulich aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Foto: „Wir spielen!“Manuela Behrendt
Top

Ötigheim (manu) – Melanie Smiejkowski bereitet als neue Leiterin des Spielbetriebs der Volksschauspiele Ötigheim derzeit alles für Corona-Saison vor, unter anderem ein Hygienekonzept für Präsenzproben.

Ötighem (BT/as) – Der Spielplan für den Theatersommer auf der Freilichtbühne Ötigheim unter Pandemie-Bedingungen steht. Der Kartenvorverkauf hat begonnen.

•Ötigheims Bürgermeister Frank Kiefer blickt auf ein „„schwieriges, schmerzhaftes Jahr voller sozialer Isolation“ zurück. Screenshot: Manuela Behrendt
Top

Ötigheim (manu) – Coronabedingt gibt es die Weihnachts- und Neujahrsbotschaft in Ötigheim erstmals per Video: Bürgermeister, Pfarrer und Vereinsvertreter verbreiten darin Zuversicht.

Leere Ränge wie im Corona-Jahr soll es 2021 auf der Freilichtbühne nicht mehr geben.  Foto: Volksschauspiele
Top

Ötigheim (manu) – 2021 wird auf der Freilichtbühne Ötigheim wieder gespielt, hieß es bei der Jahreshauptversammlung der Volksschauspiele. „Wilhelm Tell“ soll mit Hygienekonzept stattfinden.

Trotz Lockdowns immer locker bleiben: Die VSÖ-Sänger machen es vor. Foto: Behrendt
Top

Ötigheim (manu) – Der Große Chor der Volksschauspiele ist wieder gut bei Stimme. Ein Beitrag in unserer Serie „Apfelschuss und Jubiläumsfieber“: