Varta-Führer zeichnet das „Rimini“ aus

Gaggenau (tom) – Das Eiscafé Rimini in der Fußgängerzone gehört zu den 20 besten Eisdielen in Deutschland. Über diese Auszeichnung des Varta-Führers freut man sich bei Familie Cimino besonders.

Alessandro Cimino präsentiert stolz Kreationen aus seiner Eisdiele. Das „Rimini“ in der Fußgängerzone von Gaggenau zählt zu den 20 besten Betrieben in Deutschland. Foto: Thomas Senger

© tom

Alessandro Cimino präsentiert stolz Kreationen aus seiner Eisdiele. Das „Rimini“ in der Fußgängerzone von Gaggenau zählt zu den 20 besten Betrieben in Deutschland. Foto: Thomas Senger

Das sei eine tolle Überraschung und weiterer Ansporn für die Teilnahme an der Gelato-Weltmeisterschaft im September in Florenz, sagt Alessandro Cimino, der Betreiber der Eisdiele in Gaggenau.

Der Varta-Führer ist zwar eigentlich ein Hotel- und Restaurantführer. Aber, so erläutert Redaktionsleiter Holger Pirsch im BT-Gespräch: In dem anhaltenden Lockdown war die Redaktion eben auch auf der Suche nach Tipps jenseits der klassischen Gastronomie; dabei hat man auch die Online-User im Blick.

Insgesamt habe der Varta-Führer deutschlandweit 50 bis 60 Eisdielen in die engere Auswahl genommen: „Das war eine umfangreiche Recherche.“ Entscheidend sei bei der Aufnahme in die Besten 20 aber das Produkt gewesen. Wie bei Restaurants und Übernachtungsbetrieben werde auch bei den Eisdielen anonym getestet.

Der Varta-Führer zählt sich zu den wichtigsten fünf unabhängigen Hotel- und Restaurantführern in Deutschland. Das Ergebnis des Eisdielen-Tests.

Ihr Autor

BT-Redakteur Thomas Senger

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juni 2021, 22:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.