Vegane Sticks von Lidl zurückgerufen

Baden-Baden (BT) – Der Hersteller Vefo ruft Chargen von veganen Sticks der Sorte „Cheese-Style“ zurück, die beim Discounter Lidl auch in Baden-Württemberg verkauft worden sind.

Vegane Sticks von Lidl zurückgerufen

© pr

Betroffen ist das Produkt „Vemondo Vegane Sticks Cheese-Style, 250g“ mit dem Haltbarkeitsdatum 07.01.2022, 07.03.2022 und 06.05.2022. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass das verwendete Johannisbrotkernmehl mit Ethylenoxid belastet ist. Ethylenoxid ist ein in der EU nicht zugelassener Biozidwirkstoff und wird als gesundheitsschädlich eingestuft, heißt es in einer Mitteilung auf Warnplattform lebensmittel.de.

Deshalb sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und die Produkte nicht verzehren. Sie können in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Andere bei Lidl in Deutschland verkaufte Produkte des Herstellers Vefo GmbH sind von diesem Rückruf nicht betroffen.

Zum Artikel

Erstellt:
19. August 2021, 15:25 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.