Alle Artikel zum Thema: Verbote

Verbote
Die Nachfrage nach Corona-Tests dürfte weiter steigen. Hier Teströhrchen in einer Tübinger Teststation. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Das Land hat neue Corona-Spielregeln. Vieles wird eingeschränkt - doch Menschen, die bereits ihre Boosterimpfung haben, genießen eine Vorzugsbehandlung.

Auch Geimpfte und Genesene müssen in Baden-Württemberg künftig für einen Restaurantbesuch einen negativen Corona-Test vorweisen. Symbolfoto: Sina Schuldt/dpa
Top

Stuttgart (BT) – In Baden-Württemberg soll am Samstag eine neue Corona-Verordnung in Kraft treten. Danach werden Weihnachtsmärkte verboten. In Restaurants gilt künftig 2G plus, im Einzelhandel 2G.mehr...

Seit 1. Juli gilt die Regelung, wonach ein Mindestabstand von 500 Metern zwischen Spielhallen untereinander sowie zu Kinder- und Jugendeinrichtungen greift.Foto: Bernd Weissbrod/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Weil Hunderte Spielhallen im Land schließen müssen, versucht die FDP-Fraktion noch einmal Druck auf die Landesregierung zu machen. Doch die zeigt sich nicht überzeugt.

Der Lindensee grenzt an die Wohnbebauung. Anwohner beschweren sich über Müll und Lärm am Abend. Foto: Willi Walter
Top

Rastatt (mak) – Ein privater Sicherheitsdienst nimmt ab Samstag den Ottersdorfer Lindensee in den Blick, nachdem sich etliche Anwohner bei der Ortsverwaltung über die Zustände beschwert haben.

Au am Rhein (HH) – Womit sich Gemeinderäte so beschäftigen müssen, das sorgte in Au am Rhein jetzt für Belustigung: Die Kommunale Polizeiverordnung wurde neu gefasst.

Im Fokus: Die Grünanlage zwischen Mozart- und Beethovenstraße in Rastatt, wo sich diesen Samstag Gegner der Corona-Maßnahmen versammeln wollten. Rund 1.000 Teilnehmer waren angemeldet. Foto: F. Vetter
Top

Rastatt (dm) – Das Gesundheitsamt hat die geplante Großdemonstration von Gegnern der Corona-Maßnahmen in der Barockstadt untersagt, das Verwaltungsgericht bestätigte am Freitagabend das Verbot.

Das millionenfache Töten männlicher Küken in der deutschen Legehennenhaltung soll ab Anfang 2022 verboten sein – so ein Gesetzentwurf. Foto: Wüstneck/dpa/Archiv
Top

Berlin (bms) – Das Kükenschredder-Verbot, das ab Januar 2022 gelten soll, hat bisher kaum einen vorauseilenden Effekt gehabt. Allein 2020 wurden 40,5 Millionen Tiere nach dem Schlüpfen getötet.

Friseure und Gartencenter sowie Buchhandlungen dürfen im Landkreis Rastatt offenbleiben. Foto: Nina Ernst/BT
Top

Rastatt (fk) – Im Landkreis Rastatt werden voraussichtlich ab Dienstag wieder verschärfte Corona-Beschränkungen und Kontaktverbote gelten. Grund ist die zu hohe Sieben-Tage-Inzidenz.

Unter anderem beim Sport ist mal mehr, mal weniger möglich. Entscheidend ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis. Symbolfoto: Henning Kaiser/dpa
Top

Baden-Baden (ml) – Seit dem heutigen Montag gilt in Baden-Württemberg eine neue Corona-Verordnung. Es gibt Lockerungen und eine Notbremse. Entscheidend ist die Inzidenz in einem Kreis. Ein Überblick.

Elchesheim-Illingen (BT) – Appelle der Gemeinde an Parksünder fruchteten wenig. Nun teilen sich Elchesheim-Illingen und Au am Rhein einen Vollzugsbediensteten. Im April startet er mit Kontrollen.

Gernsbach (uj) – Rund um den Kaltenbronn herrschte am Wochenende Hochbetrieb. Zahlreiche Ausflügler strömten in die Natur. Wintersport ist nur eingeschränkt möglich. Langlauf ist erlaubt.

Viele Prostituierte – wie hier bei einer Demo in Köln – befürchten, dass Gegner der Branche die Krise dazu nutzen könnten, ein generelles Sexkaufverbot durchzuboxen. Foto: Marius Becker/dpa
Top

Rastatt (for) – Schon seit Monaten müssen Bordelle coronabedingt geschlossen bleiben. Eine Rastatter Bordell-Betreiberin sorgt sich um die Zukunft der Sex-Branche und vor allem um die Prostituierten.

Zu nah am Verkehr: Während der Wasserspaß an den Fontänen in der oberen Kaiserstraße gewollt ist, wird das Spielen, Baden und Klettern am Brunnenbecken untersagt.  Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (fuv) – Die Fontänen und der Brunnen in der oberen Kaiserstraße haben sich zu einem beliebten Plansch-Areal entwickelt. Am Brunnen kommt es allerdings immer wieder zu gefährlichen Situationen

Durmersheim (HH) – Mit einer neuen Nutzungsordnung für Spielplätze reagiert Durmersheim auf anhaltende Beschwerden: Rauchen, das Mitbringen von Alkohol und Drogen ist dort künftig untersagt.

Elchesheim-Illingen (dm) – Die Sperrungen sind abgebaut, die Uferflächen freigegeben, das Verweilen auf den Liegewiesen ist wieder erlaubt, das Baden jedoch verboten: Der Goldkanal ist nach einem zeitweiligen

Großveranstaltungen wie etwa Volksfeste bleiben bis Ende August verboten. Für Festivals oder Freilichtkonzerte prüft die Landesregierung hingegen mögliche Ausnahmen. Symbolfoto: Christian Charisius/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Rheinland-Pfalz hat’s vorgemacht, lässt ab 27. Mai zuerst kleinere Veranstaltungen im Freien zu und ab 10. Juni sogar bis zu 250 Zuschauer. Nun will Baden-Württemberg nachziehen.mehr...

Zwei Farbpigmente könnten bald verboten werden. Gegen diese Forderung der Europäischen Chemikalienagentur formiert sich in der Tattoo-Szene Widerstand. Foto: Skolimowska/dpa
Top

Brüssel/Helsinki/Baden-Baden (stn/dpa) – Die EU-Staaten wollen über ein Verbot der Farbpigmente Blue 15 und Green 7, die in zwei Dritteln aller Tätowierfarben enthalten sind, beraten. Tätowierer, auch

Der Vorstoß von Kultusministerin Susanne Eisenmann zum Thema Verschleierung verärgert den Koalitionspartner. Foto: Tom Weller/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Es handle sich, sagt Susanne Eisenmann, „deutschlandweit nur um einzelne Fälle“. Dennoch sieht die Kultusministerin den Bedarf für ein Vollverschleierungsverbot an Schulen.