Vermisstes Kind in Rastatt gefunden

Rastatt (red) – Ein glückliches Ende nahm am späten Samstagabend die Suche nach einem vermissten Kind in Rastatt.

Bei der Suche nach dem neunjährigen Jungen war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Symbolfoto: Arne Immanuel Bänsch/dpa

© picture alliance/dpa

Bei der Suche nach dem neunjährigen Jungen war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Symbolfoto: Arne Immanuel Bänsch/dpa

Der neunjährige Junge war am Nachmittag zu einem Spielplatz gegangen. Als er nicht zurückkehrte, suchten ihn die Eltern zunächst erfolglos bei Freunden und Nachbarn und meldeten ihn am späten Abend als vermisst, berichtet die Polizei.

Die Suche mit mehreren Streifenwagen wurde ab 23:20 Uhr von einem Polizeihubschrauber unterstützt. Während des Polizeieinsatzes meldeten Passanten über Notruf, dass sie in der Rastatter Innenstadt einen Jungen aufgegriffen hätten, der sich verlaufen hatte. Das Kind wurde den glücklichen Eltern zurückgegeben, so die Polizei.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Mai 2021, 07:54 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.