Verwirrte Frau greift Einsatzkräfte an

Baden-Baden (BT) – Eine offensichtlich verwirrte Frau ist am Freitagabend auf der Fieser-Brücke in Baden-Baden entdeckt worden. Sie griff die Einsatzkräfte an.

Um die Frau in den Rettungswagen bringen zu können, wurden ihr Handschellen angelegt. Symbolfoto: BT

Um die Frau in den Rettungswagen bringen zu können, wurden ihr Handschellen angelegt. Symbolfoto: BT

Mehrere Passanten hatten gegen 19.20 Uhr die Frau im Bereich der Reinhard-Fieser-Brücke gemeldet. Als ihr der Rettungsdienst helfen wollte, griff die 77-Jährige aber ihre Helfer an. Daher wurde die Polizei hinzugerufen. Doch auch gegenüber den Beamten der Polizeistreife wurde die Frau handgreiflich. Letztlich wurden ihr unter leichter Gewaltanwendung Handschellen angelegt, sodass sie in den Rettungswagen gebracht werden konnte, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Nach einem beruhigenden Gespräch im Fahrzeug wurde die Frau zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Trotz der Handgemenge blieben die Frau wie auch die Helfer von Rettungsdienst und Polizei unverletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juli 2021, 09:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.