Volksfest-Gaumenfreuden werden in der „Gugg“ geliefert

Bühl (wv) – Kleiner Trost fürs erneut abgesagte Balzhofener Pfingstmusikfest: Es werden Karten für das Festkonzert 2022 verlost.

Kulinarische Entschädigung für den Ausfall: Die Harmonie liefert in der „Pfingstfest-Gugg 2.0“ Gaumenfreuden nach Hause (hier das Pfingstmusikfest 2019). Foto: Werner Vetter/AV

© wv

Kulinarische Entschädigung für den Ausfall: Die Harmonie liefert in der „Pfingstfest-Gugg 2.0“ Gaumenfreuden nach Hause (hier das Pfingstmusikfest 2019). Foto: Werner Vetter/AV

Mit der originellen Aktion „Pfingstfest-Gugg 2.0“ lädt der Musikverein „Harmonie“ ein, sich ein wenig Gaumenfreude à la Pfingstmusikfest Balzhofen nach Hause bringen zu lassen. Als reales Volksfest kann es erneut nicht stattfinden. Die aktuelle Pandemie-Lage lässt es immer noch nicht zu, im Großzelt stimmungsvoll dicht an dicht mit Publikum zu feiern.

Schon im Februar hatte die „Harmonie“ schweren Herzens ihr Pfingstmusikfest 2021 abgesagt, weil durch die Corona-Entwicklung keine Planungssicherheit gegeben war. Das Fest mit fast 70-jähriger Tradition ist eines der größten Zeltmusikfeste weit und breit.

„Überwältigende“ Reaktionen

Als es schon im Jahr 2020 hatte abgesagt werden müssen, hatte die „Harmonie“ damals ihre erste „Pfingstfest-Gugg“ gestartet: Man bestellte sich eine „Gugg, sprich Tüte, in welcher der Musikverein Bier, Wurst und Weck ins Haus lieferte, alles „original Pfingstmusikfest“. Vorsitzender Bernd Lienhart resümiert: „Die Reaktionen waren überwältigend. Es erfasste uns eine Sympathie- und Unterstützungswelle mit Bestellzahlen, die weit über unseren Erwartungen lagen.“

Mit Blick auf die erneute Absage des Fests erläutert der Vorsitzende: „Aufgrund der für uns als Veranstalter im Grunde unveränderten Situation haben wir uns dazu entschlossen, mit der ‚Pfingstfest-Gugg 2.0‘ in die zweite Runde zu gehen.“ Auch diese „Gugg“ werde wieder jeweils zwei Flaschen Bier, Bratwürste und Wecken enthalten.

„Zwar sinken nun die Inzidenzzahlen stetig. Möglicherweise wird die Außengastronomie bereits an Pfingsten wieder öffnen dürfen. Wir freuen uns über diese Öffnungsperspektive, wenngleich sie für unser Pfingstmusikfest in diesem Jahr zu spät kommt“, bedauert Lienhart und gibt zu bedenken: „Einmal mehr fehlt uns somit nicht nur der Kontakt zu unserem treuen Publikum und unseren Musikfreunden aus nah und fern, auch der erneute Ausfall unserer Traditionsveranstaltung muss finanziell verkraftet werden.“ Da solle die „Pfingstfest-Gugg 2.0“ ein wenig helfen, meint Lienhart.

Konzert der „Kaisermusikanten“

In der „Gugg“ ist die Programmvorschau auf das 68. Pfingstmusikfest enthalten, das vom 4. bis 7. Juni 2022 gefeiert wird. Musikalischer Höhepunkt soll das Konzert der „Kaisermusikanten“ am Pfingstsonntag 2022 werden. Sie versprechen volkstümliche Blasmusik der Spitzenklasse live auf die Bühne zu bringen. Für die „Kaisermusikanten“ haben sich acht Musiker aus fünf österreichischen Bundesländern zusammengefunden. Alle haben Blasmusik in ihren heimischen Kapellen lieben gelernt und alle haben danach ein „klassisches“ Musikstudium absolviert. Im Hauptberuf spielen sie in österreichischen Sinfonie-, Rundfunk- oder Theaterorchestern. Für das Konzert der „Kaisermusikanten“ in Balzhofen werden mit der „Gugg“ sechs Eintrittskarten samt Essensgutscheinen fürs Festzelt verlost. Dazu trägt jede Tüte eine Losnummer.

Bestellt werden kann die „Pfingstfest-Gugg 2.0“ bis spätestens Mittwoch, 19. Mai, bei Musikern der „Harmonie“, aber auch durch eine Email an Pfingstfestgugg@gmx.de. Näheres dazu ist im Internet auf www.balzhofen.de unterm Punkt „Aktuell“ zu erfahren, auch die Bankverbindung für die Vorüberweisung. Ausgeliefert werden kann die „Pfingstfest-Gugg 2.0“ nur in Bühl und Ottersweier, aber auch in alle ihre Stadt- und Ortsteile. Die Auslieferung erfolgt am Samstag, 22. Mai, zwischen 15 und 19 Uhr, so der Musikverein.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Mai 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.