Wer versorgt die Badegäste in Reichental?

Von BT-Redakteurin Nora Strupp

Weisenbach/Gernsbach (stn) – Dem Freibad Reichental droht eine Badesaison ohne Kioskbetrieb. Die bisherigen Pächter sind in den Ruhestand gegangen – und ein Nachfolger ist bislang nicht in Sicht.

Wer versorgt die Badegäste in Reichental?

Glückliche Wendung: Nach monatelanger Suche hat das Latschigbad einen Pächter für den Kiosk gefunden. Foto: Raimund Götz/Archiv

Die Temperaturen steigen, die Sonne lacht vom Himmel, der Sommer steht in den Startlöchern und damit auch die Freibadsaison. Und natürlich gehört zum Planschen im kühlen Nass auch immer Cola, Bier, Bratwurst oder Pommes. Doch sowohl im Schwimmbad Reichental als auch im Latschigbad drohte der Kiosk mangels Pächter in dieser Saison geschlossen zu bleiben. Zumindest beim Weisenbacher Bad gibt es nun Entwarnung.

Bereits seit Oktober vergangenen Jahres war der Schwimmbadverein Latschigbad auf der Suche nach einem Nachfolger für die beiden Gastronomen Denise und Silko Woßmann, die dort 18 Jahre lang für das leibliche Wohl der Badegäste gesorgt hatten. Das Unterfangen verlief allerdings schleppend, wie Silke Wolff, Schriftführerin des Schwimmbadvereins Latschigbad, erklärt. „Mehrere Interessenten haben sich den Kiosk angeschaut, sind dann aber wieder abgesprungen. Einigen war nicht bewusst, dass wir bis kurz nach den Sommerferien keine Schließzeiten haben.“

Doch vor Kurzem dann die glückliche Wendung: „Total unverhofft haben wir noch jemanden gefunden.“ Murat Kosar heißt der Mann, der ab dieser Saison sicherstellen will, dass es den Badegästen an nichts mangelt. Da alles sehr kurzfristig passierte und nun noch einiges mit den Ämtern zu regeln ist (etwa die Konzession für Alkoholausschank), wird der Kiosk laut Kosar voraussichtlich erst eine Woche nach dem offiziellen Badebeginn am 21. Mai öffnen. Zudem wird es anfangs möglicherweise nur ein abgespecktes Angebot an Getränken und Speisen in Form von Eis, Kaffee, Kuchen und kleineren Gerichten geben, erläutert Vorstandsmitglied Silke Wolff. Doch die gute Nachricht bleibt: Für den Latschigbadkiosk mit 32 Quadratmeter großem Küchen- und Verkaufsraum sowie Terrasse wurde ein Pächter gefunden, der Betrieb ist gesichert.

Mehr Lagerfläche nach Umbau

Anders sieht es hingegen beim Schwimmbad Reichental aus. „Leider ist es bisher nicht gelungen, einen Pächter für den Schwimmbadkiosk in Reichental zu verpflichten“, lässt eine Pressemitteilung der Stadtwerke Gernsbach erahnen, was dieses Jahr im schlimmsten Fall drohen könnte: Ein Badebetrieb ohne Kiosk.

Auch hier ist man seit Oktober 2021 auf der Suche nach einem neuen Pächter, nachdem Claudia und Bernhard Wieland nach 22 Jahren einen Schlussstrich gezogen haben, um den wohlverdienten Ruhestand zu genießen. Ähnlich wie in Weisenbach gab es einige Interessenten, die aber alle wieder abgesprungen sind. „Ich bedauere das sehr. Ein Kiosk, wo man eine Cola oder ein Bierchen kaufen kann, gehört zur Freibadsaison einfach dazu“, befindet Sean Allen Brent, Leiter der Stadtwerke Gernsbach. Die Suche läuft also weiterhin auf Hochtouren.

Wer bereit ist, dem Kiosk in Reichental neues Leben einzuhauchen, meldet sich bei Kristine Rieder, Assistenz der Werkleitung, unter (07224)6996551, bei Michelle Schäfer unter (07224)6996555 oder schreibt eine E-Mail an info@stadtwerke-gernsbach.de.

Dass das Freibad bereits am kommenden Samstag, 14. Mai, in die Saison startet, sollte potenzielle Interessenten aber keinesfalls davon abhalten, eine Bewerbung zu schicken, denn: Eine kurzfristige Inbetriebnahme des Reichentaler Schwimmbadkiosks mitten in der Saison sei kein Problem und jederzeit möglich, betont Brent.

Der künftige Pächter kann sich zudem auf renovierte Räumlichkeiten freuen: Durch einen Umbau und das Versetzen einer Wand wurde der Kiosk erweitert, sodass nun eine größere Lagerfläche zur Verfügung steht. Zudem wurde eine Edelstahloberfläche im Arbeitsbereich eingebaut. Beste Voraussetzungen also, um den Badegästen mit Kuchen und Getränken den Schwimmbadbesuch zu versüßen.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Die Badesaison im Schwimmbad Reichental beginnt am Samstag, 14. Mai.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 10 bis 19.30 Uhr, Sonntag von 9.30 bis 19.30 Uhr. Montag ist Ruhetag.

Eintrittspreise: Erwachsene: 4,50 Euro Einzeleintritt, 2,50 Euro Feierabendeintritt, 2,50 Euro Frühschwimmereintritt, 60 Euro Saisoneintritt.

Ermäßigte: 2,50 Euro Einzeleintritt, 30 Euro Saisoneintritt.

Familien: 10 Euro Einzeleintritt, 120 Euro Saisoneintritt Ehepaare, 60 Euro Saisoneintritt Alleinerziehende.

Das Latschigbad in Weisenbach startet voraussichtlich am Samstag, 21. Mai, in die Saison.

Öffnungszeiten: täglich von 10.30 bis 20 Uhr (letzter Einlass: 19.30 Uhr).

Eintrittspreise: 9 Euro Familientageskarte, 4,50 Euro Erwachsene, 2,50 Euro Kinder und Jugendliche, Kinder unter sechs Jahren frei.