Alle Artikel zum Thema: Wohnungen

Wohnungen
Ausgangssperren haben 2020 die Innenstädte leer gefegt. In Landkreisen mit einer Inzidenz über 500 sind sie – zumindest für einige Bürger – zurück.Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (naf) – Wann gilt eine Ausgangssperre als verhältnismäßig? Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten, die Gesellschaft für Freiheitsrechte versucht es trotzdem.

Die Rodung im Rheinauer Ring 66 fördert einiges an Müll zutage. Im Frühjahr soll hier der Bau von drei Häusern mit insgesamt 72 Wohnungen starten. Foto: Sabine Wenzke
Top

Rastatt (ema) – Wieder wird gerodet. Und abermals keimt Hoffnung auf, dass eine der letzten Lücken im Rheinauer Ring bebaut und das Grundstück Nummer 66 nicht als Müllplatz missbraucht wird.

Möglicherweise lösten junge Katzen, die über den Herd getapst sind, das Feuer aus. Symbolfoto: Stephan Jansen/dpa
Top

Rheinmünster (BT) – Ein brennender Brotkorb hat am Montagmorgen in Rheinmünster einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Außergewöhnlich ist dabei wohl die Brandursache.

Die neue Landesregierung hat sich vorgenommen, verstärkt bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Foto: Peter Endig/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Die baden-württembergische Landesregierung will zusätzlichen Wohnraum aktivieren. Die Erfolge sind bislang aber sehr bescheiden.

Die „kommunale Erstunterbringung“ der Flüchtlinge in Baden-Baden erfolgt am Waldseeplatz. Foto: Willi Walter
Top

Baden-Baden (hez) – Die Stadt hat Bilanz der Unterbringung von Asylbewerbern gezogen. Seit 2016 ist die Anzahl nur um rund zehn Prozent zurückgegangen und es werden wieder mehr Zuweisungen erwartet.

Der 39-Jährige steht gestern zum zweiten Mal wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern vor Gericht. Foto: Benedikt Spether/dpa
Top

Baden-Baden (naf) – Ein 39-Jähriger gelernter Erzieher, der wegen des sexuellen Missbrauchs von Kindern vor dem Landgericht Baden-Baden angeklagt ist, räumte die Vorwürfe zum Prozessauftakt ein.

Gernsbach (vgk) – Ein glücklicher Theaterchef konnte am Ende der Vorstellung vor sein Publikum treten. Glücklich, dass die coronabedingte Zwangspause beendet ist und wieder gespielt werden darf.

Bei der Akrobatik von Tridiculous bleibt einem die Luft weg.Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (fuv) – Zwei Tage und acht Vorstellungen lang war in Rastatt wieder der Geist des Straßentheaters zu spüren. „Klitzeklein“ hieß die Mini-Ausgabe des tête-à-tête.

Nach der vorläufigen Festnahme muss der Mann die Nacht in polizeilicher Obhut verbringen. Symbolfoto. Archiv
Top

Rastatt (BT) – Ein alkoholisierter Bewohner eines Mehrfamilienhauses im Bereich des Röttererbergs hat am Dienstagabend Mitbewohner bedroht und damit einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst.

Polizeibeamte der Reviere Gaggenau, Rastatt und Bühl haben sich für die Durchsuchungen zusammengetan. Foto: Silas Stein/dpa
Top

Gaggenau/Rastatt (BT) – Bei einer vom Polizeirevier Gaggenau länger geplanten Aktion wurden 14 Wohnungen durchsucht, in denen unter anderem Betäubungsmittel gefunden wurden.

Leerstand in der Maximilianstraße: Es gibt keine Pflegebetten mehr im denkmalgeschützten Altbau des Schwarzwald-Wohnstifts. Foto: Harald Holzmann
Top

Baden-Baden (hol) – Im Schwarzwald-Wohnstift in Lichtental gibt es seit Juni keinen stationären Pflegebereich mehr. Der denkmalgeschützte Gebäudeteil an der Maximilianstraße soll umgebaut werden.

Das alte Bauernhaus an der Scheuerner Straße, Ecke Schafhofweg wird denkmalgerecht saniert. Foto: Stephan Juch
Top

Gernsbach (stj) – Scheuern ist Gernsbachs ältester und größter Stadtteil. Und der am stärksten wachsende. Neben zwei Neubaugebieten entstehen nun auch Wohnungen in einem denkmalgeschützten Bauernhaus

Glückliche Zirkusfamilie: Diana und Nino Frank gemeinsam mit ihren beiden Kindern Sumisha (5) und Soleyna (3). Foto: Stephan Friedrich
Top

Rastatt (sb) – Diana Frank war bereits als Kind vom Zirkus begeistert. Mittlerweile hat die Niederbühlerin sogar dort ihre große Liebe gefunden. Die 24-Jährige heiratete Bely-Juniorchef Nino Frank.

Bild des Verfalls: Wo es einst gebrannt hat, ist das Dach offen und sind Stützen erforderlich; drinnen sprießt das Grün. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – Nach Investor-Pleite und Betrugsverdacht ist noch keine Lösung für die denkmalgeschützten „U“-Gebäude auf dem Joffre-Areal in Sicht. Die Falk-Gruppe ist an einem Rückkauf interessiert.

Die Volksbank will künftig nur noch als Mieterin einer Filiale in Gernsbach vor Ort sein. Eigene Neubaupläne hegt die Genossenschaftsbank nicht mehr. Foto: Ulrich Jahn
Top

Gernsbach (stj) – Die Volksbank Karlsruhe Baden-Baden hat ihre Neubaupläne in Gernsbach ad acta gelegt und sucht nun einen Käufer für die abrissreife Immobilie in der Bleichstraße.

Gernsbach (BT/uj) – Den sonst nicht zugänglichen Bereich der Brückenmühle in Gernsbach können Interessierte kennenlernen. Am 18. und 19. September gibt es die „Offene Mühle“.

Gernsbach (uj) – Rund sieben Jahre steht das Gebäude des früheren Reichentaler Kindergartens leer. Jetzt will die Stadt Gernsbach das Anwesen verkaufen. Wohnungen sollen entstehen.

Großeinsatz der Feuerwehr in der Feldstraße in Au am Rhein. Foto: Michael Brenner
Top

Au am Rhein (BT) – Ein Dachstuhlbrand in einem Wohnhaus in Au am Rhein ist der Feuerwehr am Samstag kurz nach 11 Uhr gemeldet worden.

Rastatt (BT) – Zwischen Dienstag und Mittwoch ist in eine Wohnung in der Kehler Straße eingebrochen worden. Langfinger sollen Schuhe, Hosen, Modeschmuck und Bargeld entwendet haben.

Bad Herrenalb (sj) – „Mönchs Posthotel“ in zentraler Lage Bad Herrenalbs ist eins der ältesten Gasthäuser in Südwestdeutschland. Jetzt könnte der 20 Jahre währende Leerstand bald beendet werden.

Willkommen in Gernsbach: Neben dem Bahnhof entsteht eingangs der Stadt ein Kreisel, der unter anderem zum neuen Fitterer-Edeka im Wörthgarten führt. Dieser erhält mit Klinkersteinen eine wertige Fassadengestaltung. Foto: Büro Müller und Huber
Top

Gernsbach (stj) – Die Entwicklung des Wörthgartens (ehemals Pfleiderer-Areal) nimmt Fahrt auf: Am Montag, 26. Juli, soll das Projekt vom Gemeinderat in die erneute Offenlage geschickt werden.

Verkauft: Die stadtbildprägende Brückenmühle am Tor zur Gernsbacher Altstadt. Geschäftsführer Bernd Frank (von links), Bürgermeister Julian Christ und Stadtbaumeister Jürgen Zimmerlin sind guten Mutes, dass der lange Leerstand nun bald ein für die Stadt glückliches Ende haben wird. Foto: Nicoletta Arand (Stadt Gernsbach)
Top

Gernsbach (stj) – Einen großen Schritt zur lang ersehnten Entwicklung der Brückenmühle hat die Stadt Gernsbach jetzt zusammen mit der Immobilienfirma Stenner & Frank (Baden-Baden) zurückgelegt.

Gernsbach (stj) – Neben Kritikern, die sich über die Verkehrsregelung am Stadtbuckel beschweren, gibt es auch Befürworter der von der Verwaltung durchgesetzten testweisen Sperrung der Hauptstraße.

Rastatt (ema) – Das Bauprojekt für bezahlbaren Wohnraum am Stadteingang Ottersdorfer Straße stockt. Nach wie vor gebe es keine Lösung fürs Abwasser, sagt Investor Heinz Schmidt.

Im Neubruchweg zeugte nach einem Unwetter im Juni 2013 eine 25 Meter lange Absperrung von den Hochwasserschäden. So etwas soll sich möglichst nicht wiederholen. Foto: BT-Archiv
Top

Loffenau (stj) – Ein Unwetter hat jüngst in Loffenau für teils erhebliche Schäden gesorgt. Der Gemeinderat fordert nun entsprechende Maßnahmen für mehr Schutz vor Starkregen.

Treppenhäuser ohne Aufzug sind ein Problem, wenn Senioren nicht mehr gut laufen können. Foto: Ferdinand Paul
Top

Baden-Baden (hez) – Ein Forschungsinstitut hat festgestellt, dass es in Baden-Baden zu wenig seniorengerechte Wohnungen gibt. Bei der städtischen Baugesellschaft GSE ist man sich des Problems bewusst

Die Handwerker sind zugange: Das ehemalige Schullehrerhaus in Ottersdorf, das Anselm Kiefer von der Stadt Rastatt gekauft hat.Foto: Egbert Mauderer
Top

Rastatt (ema) – Der weltberühmte Künstler Anselm Kiefer hat sein Elternhaus in Ottersdorf von der Stadt gekauft. Im Gespräch ist, dass dort nach der Restaurierung ein Museum entsteht.

Unwetter sorgen bereits seit mehreren Tagen für Dauereinsätze im Südwesten. Auch im Landkreis Rastatt trommeln die Feuerwehren alle verfügbaren Einheiten zusammen. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa
Top

Hügelsheim/Rastatt (BT) – Im Kreis Rastatt herrscht nach einem Unwetter am Mittwochabend Ausnahmezustand: Über 100 Keller sind wegen eines Gewitters mit heftigem Starkregen mit Wasser vollgelaufen.

Zu Hause auf dem Waldseeplatz: Seit dreieinhalb Jahren lebt Achmed (rechts) in der Flüchtlingsunterkunft. Foto: Florian Krekel
Top

Baden-Baden/Rastatt (for/naf) – Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni wird auf die Situation Geflüchteter aufmerksam gemacht. Das BT hat die Situation in Mittelbaden beleuchtet.

Rastatt (up) – Der 37-jährige Syrer, der im vergangenen Jahr seine eine Jahr jüngere Ehefrau in Rastatt erstochen hat, ist vom Landgericht zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Urbane Siedlungstypen sind heute gefragter denn je. Foto: Christian Charisius/dpa
Top

Karlsruhe (vn) – Die Region Mittlerer Oberrhein profitiert von einer stabilen Bevölkerungsentwicklung. Der Nachfrageüberhang bei Baufertigstellungen wird Schritt für Schritt abgebaut.

Auf dem Areal der früheren Elchesheimer Schule wird aufgeräumt. Die Gemeinde will Platz für zwei große Wohnhäuser mit Tiefgarage schaffen. Foto: Helmut Heck
Top

Elchesheim-Illingen (HH) – Für das Projekt müssen die „Alte Schule“ Elchesheim und ein Vereinsheim weichen: Dreigeschossige Häuser sind neben der „Alten Kirche“ geplant.

„Die Bevölkerung im Ort steht hinter uns“, sagen die Mitglieder der Bürgerinitiative. Sie stellen sich aktiv gegen die Baupläne der Stadtverwaltung. Foto: Lukas Gangl
Top

Gernsbach (galu) – In Hilpertsau hat sich eine Bürgerinitiative gegen die Wohnbaupläne der Stadt formiert. Im Rahmen dessen wurde der Verwaltung am Donnerstag eine Unterschriftensammlung übergeben.

Die Polizei nimmt den mutmaßlichen Dealer sowie dessen Kunden fest. Symbolfoto: Jens Wolf/dpa
Top

Bühl (BT) – Die Polizei hat am Pfingstsamstag einen polizeibekannten mutmaßlichen Drogendealer sowie dessen Kunden nach einem Kokainhandel verhaftet. Danach folgten Wohnungsdurchsuchungen.

Das Landgericht Baden-Baden hat sechs Verhandlungstage für den Mordprozess angesetzt. Foto: av
Top

Rastatt/Baden-Baden (up) – Zum Auftakt des Prozesses am Landgericht Baden-Baden um die Ermordung einer 36-Jährigen in Rastatt hat der Angeklagte geschwiegen.

Danyal Bayaz legt am 12. Mai seinen Amtseid als Finanzminister ab. Foto: Weißbrod/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Danyal Bayaz leitet das Finanzressort, ist jüngster Minister im Land und wird auch für höhere Aufgaben gehandelt.

Bis Corona war die „Rose“ eine Gaststätte. Nun soll sie einem Vorhaben mit zwölf Wohnungen weichen, das benachbarte Schulgelände (links) soll auch verkauft werden. Foto: Helmut Heck
Top

Elchesheim-Illingen (HH) – An der Stelle der ehemaligen Gaststätte „Rose“ in Elchesheim-Illingen sollen zwei Neubauten mit zwölf Wohnungen entstehen. Der Gemeinderat hat der Bauvoranfrage zugestimmt.

Baden-Baden (hez) – Erneut hat sich der Gestaltungsbeirat der Stadt Baden-Baden mit der geplanten Steinbacher Senioreneinrichtung befasst. Und wieder gab es Kritik an Konzept und Gestaltung.

Forbach (vgk) – In Hundsbach möchte das Ehepaar Teresa-Maria und Thomas Sura einen Dorfladen einrichten – und weitere Angebote ins idyllische Schwarzwalddörfchen bringen.

Loffenau (vgk) – Mit sieben Nein- und vier Ja-Stimmen bei einer Enthaltung hat der Gemeinderat gegen den Kindergartenvertrag gestimmt, den Verwaltung und evangelische Kirche ausgearbeitet hatten.

Den Altbau in der Veilchenstraße 3 in Rastatt will die Bima abreißen. Sie sieht ihn in einem entsprechend schlechten Zustand. Stattdessen soll ein neues Wohnhaus errichtet werden. Foto: Daniel Melcher
Top

Rastatt (dm) – Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben will ein altes Mehrfamilienhaus im Zay abreißen und dort ein neues errichten. Zwei Bewohner kämpfen um den Erhalt. Der Fall ist vor Gericht.

Müll ohne Ende: Eine Aufnahme vom 11. April bei dem Mehrfamilienhaus in der Roonstraße. Foto: pr
Top

Rastatt (ema) – Vertreter der Stadt und des Landratsamts sind mit der Polizei in der Roonstraße angerückt. Dort herrschen unhaltbare Zustände.

Seit 2014 ist die Traditionswaffenfabrik geschlossen. Foto: av
Top

Rastatt (ema) – Anderthalb Jahre nach dem Grundsatzbeschluss im Gemeinderat ist die Baugenehmigung für das Diana-Werk-Areal so gut wie in trockenen Tüchern. 110 Wohnungen sollen entstehen.

Die Neustrukturierung der Technischen Betriebe ist einer der großen Brocken bei den Investitionen. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (ema) – Der Gemeinderat hat den Rastatter Haushalt gegen die Stimmen von SPD, AfD und Linkspartei beschlossen. Der Etat lässt ein Minus von 6,7 Millionen Euro erwarten

Der Vorstand der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau: Martin Semmet, Lothar Volle und Susanne Burg (von links). Foto: Sparkasse
Top

Baden-Baden/Gaggenau (tas) – Das anhaltende Niedrigzinsniveau drückt bei der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau den Gewinn. Mit einem Ende des Negativtrends rechnet das Institut erst in ein paar Jahren.

Rastatt/Baden-Baden (kli) – Neben den fünf im Landtag vertretenen Parteien treten in Mittelbaden noch weitere Parteien zur Landtagswahl in Baden-Württemberg am 14. März an.

Ein 38-jähriger Baden-Badener hat laut Staatsanwaltschaft zugegeben, 3.022 kinder- und jugendpornografische Daten besessen zu haben. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa/Archiv
Top

Baden-Baden (BT) – Einem 38-Jährigen wird vorgeworfen, kinder- und jugendpornografisches Material besessen und verbreitet zu haben. Laut Staatsanwaltschaft hat der Angeklagte die Taten eingeräumt.

Gaggenau (BT) – Einbrecher haben am späten Mittwochnachmittag aus einer Wohnung in der Gaggenauer Wißstraße Gegenstände im Wert von rund 1.200 Euro gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Aufbau eines Fertighauses: Die Bedeutung der Immobilie ist in der Corona-Pandemie größer geworden. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
Top

Stuttgart/Baden-Baden (tas) – Corona macht eigene Häuser und Wohnungen attraktiver: Trotz steigender Immobilienpreise fordern die Menschen im Südwesten mehr Baukredite bei der Landesbausparkasse an.

Suham (rechts) mit ihrem Vater und einigen Geschwistern. In dem kleinen Raum werden auch meist die Hausaufgaben gemacht. Foto: Sabine Wenzke
Top

Rastatt (sawe) – Neun Personen auf 73 Quadratmetern: Für die Familie Alschalal ist das Leben nicht nur im Lockdown eine tägliche Herausforderung. Sehnlichster Wunsch ist eine größere Wohnung.

Reif für die Abrissbirne: Die Obdachlosenunterkunft in der Mühlstraße Niederbühl soll noch dieses Jahr geräumt werden. Foto: Egbert Mauderer/Archiv
Top

Rastatt (ema/BT) – Die Stadt Rastatt will Obdachlose, die bisher die Unterkunft in der Mühlstraße in Niederbühl genutzt haben, künftig in städtischen Wohnungen in der Hohlohstraße unterbringen.

Baden-Baden (nof) – Die Stadtbaugesellschaft GSE errichtet in der Oberen Breite barrierefreie Wohnungen. Das Angebot gilt zunächst für Bestandsmieter. Man habe dabei die Altersstruktur im Blick.

Gaggenau (BT) – Ein Mann hat am Mittwochabend versucht, durch das Überklettern einer Brüstung in eine Wohnung in der Kapellenstraße zu gelangen. Er wurde von einem Bewohner gestört und flüchtete.

Der Einsatzort wurde am Donnerstag großräumig abgesperrt. Foto: Henning Zorn
Top

Baden-Baden (red) – Nach Abschluss des Großeinsatzes in Baden-Baden hat die Polizei weitere Details mitgeteilt. Der Verdächtige kam in eine Klinik, in seiner Wohnung wurde eine Machete gefunden.

Gaggenau (fmb) – Eine defekte Steuerungseinheit einer Spülmaschine hat am Samstag im Gaggenauer Stadtteil Ottenau zu einem Feuerwehreinsatz geführt. Die betroffene Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar

Bürgermeister Michael Pfeiffer (rechts) übergibt symbolisch die Baugenehmigung an Thomas Zehnder von der Riverside Immobilien GmbH. Links Architekt Cristian Kopp, daneben Projektentwickler Christian Heck. Foto: Thomas Senger
Top

Gaggenau (tom) – Nach über einem Jahrzehnt weitestgehenden Leerstands ist nun das Ziel in Sicht: Spätestens Ende 2022 sollen im Eisenhöfer-Gebäude insgesamt 21 neue Wohnungen bezugsfertig sein.

Cannabisgeruch hat die Polizei bei einem Einsatz in Baden-Baden auf den Plan gerufen. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Top

Baden-Baden (red) – Weil ein Mann am späten Sonntagabend seine Nachbarn mit dem Abspielen lauter Musik störte, riefen diese die Polizei. Die Ordnungshüter sorgten für Ruhe – und fanden Drogen.

„Frohe Weihnachten“: Die Klasse 3b der Favoriteschule hat Klaus Peter Mühling mit weihnachtlichen Basteleien überrascht.Foto: Anne-Rose Gangl
Top

Kuppenheim (ar) – Nach dem verheerenden Feuer am 22. Oktober, das seine Wohnung und sein Geschäft zerstörte, erfährt Klaus Peter Mühling viel Unterstützung.